Alt
Question
Tools? - 10-05-2008, 09:13
(#1)
Benutzerbild von FairlanePoD
Since: Mar 2008
Posts: 26
BronzeStar
Nur um es gleich vorweg zu sagen... Ich benutze keine Software oder Tools beim spielen und ich habe auch kein Problem wenn andere welche nutzen. Meine frage bezieht sich mehr auf den Spielspass, denn macht das Spiel denn überhaupt noch Spass wenn man eine software für sich Entscheidungen treffen lässt?
Selbst wenn die Programme nur die Entscheidung beeinträchtigen frage ich mich (oder eher euch) ob da nicht ein gewisser Erfahrungszuwachs verloren geht??
würde mich freuen auf nette antworten und sonst wünsche ich allen ein gutes blatt.
 
Alt
Standard
10-05-2008, 11:38
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von FairlanePoD Beitrag anzeigen
Selbst wenn die Programme nur die Entscheidung beeinträchtigen frage ich mich (oder eher euch) ob da nicht ein gewisser Erfahrungszuwachs verloren geht??
Im Gegensatz zu Dir frage ich mich wie früher die Leute mit 10-15 Händen pro Stunde überhaupt die nötige Erfahrung aufbauen konnten.
Wenn die 6 Stunden täglich spielen, dann kriegen die ca. 6 x 12 x 365 = 27.000 Hände pro Jahr.
Im OL-Poker kriegen das einige Spieler ohne weiteres in zwei Wochen.

Und auch die statistischen Auswertungen gehen ja nur wenn man Daten sammelt. Man möchte ja schon wissen ob bspw. K2s auf Button in FL für einen open-raise taugt. Oder ab wieviel Rake das taugt für +EV.

"Erfahrungszuwächse" gehen im RL-Poker verloren bzw. entstehen erst gar nicht.

Nachtrag:
Oder meinst Du Hilfsprogramme die Tipps geben für das Bet-Verhalten. Sowas ist verboten. Allerdings sind die Tipps meist auch nicht so toll.
Manche lassen gleich Bots spielen, also Pokerprogramme. Höchst verboten so zu sagen. Die Pokerrooms haben eine gute Chance das herauszukriegen und dann ist die Kohle futsch wg. Verstosses gegen die Geschäftsbedingungen. Du kannst dann natürlich klagen, LOL, viel Erfolg!

Geändert von skyflyhi (10-05-2008 um 11:40 Uhr).
 
Alt
Standard
10-05-2008, 15:02
(#3)
Benutzerbild von soucyy
Since: Aug 2007
Posts: 17
BronzeStar
Es geht bei der Software ja nicht darum, sich Entscheidungen abnehmen zu lassen. Eher darum, die Schwachstellen der Gegenspieler zu finden um sein eigenes Spiel in der Weise anpassen zu koennen um eben genau diese Schwachstellen zu seinem eigenen Vorteil zu nutzen.
 
Alt
Standard
10-05-2008, 18:59
(#4)
Benutzerbild von FairlanePoD
Since: Mar 2008
Posts: 26
BronzeStar
Ich meinte schon sämtliche Programme da ich ehrlich gesagt null Ahnung von denen habe lol. Daher auch die Frage.
Ich gehe mal davon aus das ihr diese Programme benutzt und darum gleich die nächste Frage... helfen die euch wirklich? ich meine klappts???
Danke für eure Antworten....
 
Alt
Standard
10-05-2008, 19:03
(#5)
Benutzerbild von goooglehupf
Since: Apr 2008
Posts: 71
BronzeStar
ich weiß nicht, was du dir da für schräge programmen vorstellst, wenn das prog meine entscheidung abnimmt, ist es ja schon ein bot und sowas verwenden wir wohl sicher nicht.
sonst zeigen die (erlaubten) programme nur die stats der gegner an, sodass ich mir ein bild machen kann, ohne tagelang gegen ihn gespielt zu haben. und wenn ich ihn wieder treffe, kann ich mich vielleicht nimmer erinnern, aber pokertracker schon!
 
Alt
Standard
11-05-2008, 02:55
(#6)
Benutzerbild von soucyy
Since: Aug 2007
Posts: 17
BronzeStar
Zitat:
Zitat von FairlanePoD Beitrag anzeigen
[...] darum gleich die nächste Frage... helfen die euch wirklich? ich meine klappts??? [...]
Wenn man den Umgang mit solchen Programmen gewohnt ist und vor allem wenn man die Erfahrung besitzt aus Statistiken der Gegenspieler sein Spiel dem anzupassen dann bringt es was.

Hoert sich aber alles einfacher an als es ist. Nur weil ein x-beliebiger Spieler so eine Software installiert wird er mit Sicherheit kein besserer Pokerspieler.
 
Alt
Standard
11-05-2008, 08:13
(#7)
Benutzerbild von FairlanePoD
Since: Mar 2008
Posts: 26
BronzeStar
Genau das hab ich mir auch gedacht.
 
Alt
Standard
11-05-2008, 11:40
(#8)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von soucyy Beitrag anzeigen
Hoert sich aber alles einfacher an als es ist. Nur weil ein x-beliebiger Spieler so eine Software installiert wird er mit Sicherheit kein besserer Pokerspieler.
Das hört sich so an wie "Geld macht nicht glücklich.".
SCNR!
 
Alt
Standard
11-05-2008, 22:30
(#9)
Benutzerbild von autokaputt88
Since: Apr 2008
Posts: 37
ich spiel unter anderem mit poker tracker und poker ace hud und ja es bringt ab einem bestimmten zeitpunkt auf jeden fall was.
die gesammelten daten deiner gegner zeigen deutlich die schwachpunkte bzw geben hinweise auf die spielweise und die kann man dann gut nutzen um sein eigenes spiel drauf einzustellen.
bei NL10 o.ä. macht das natürlich weniger sinn.
 
Alt
Standard
Software - 12-05-2008, 10:14
(#10)
Benutzerbild von Revager
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Es ist ja nicht so, dass die Software sagt was du machen sollst. Sie gibt dir nur einige Hifestellungen in Sachen Pot Odds, Win Odds, M-system und so weiter. Der Spielspaß bleibt trotzdem erhalten
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tools für Omaha H/L Superwetti Poker Ausbildung 6 14-11-2010 11:11
SnG tools gratis? F1896 Poker Ausbildung 11 16-09-2008 14:07
Anfängerhilfen - Tools?! ringelpietz Poker Ausbildung 24 18-04-2008 00:58
Tools für Pokerstars J0ker77 Poker Ausbildung 2 20-02-2008 14:55
software, Tools grek34 Poker Ausbildung 4 07-02-2008 20:21