Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

AK all in preflop im cashgame?

Alt
Standard
AK all in preflop im cashgame? - 11-05-2008, 02:19
(#1)
Benutzerbild von BigBloeff86
Since: Mar 2008
Posts: 172
BronzeStar
Hi hab vor kurzem meine bankroll für einen bevorstehenden urlaub ausgecasht und ausversehen einen lächerlichen betrag von 1,80$ draufgelassen aus dem geld hab ich dann wieder 16 dollar gemacht und nach einer sehr schlecht laufenden bubble sng session die einer clownsveranstaltun gleichte hab ich mich mit meinen verbliebenen 9 dollar an einen 0,2/0,5 (bitte keine bemerkungen über bankroll management ich hab es in kauf genommen alles zu verlieren) six handed tisch gesetzt an dem zufälligerweise ein haufen fische saßen der pot durchschnitt muss über 5$ gewesen sein der eine typ hatte sich 57 dollar zusammengeluckt und diese innerhalb von 25 min wieder komplett abgegeben ich bekam an dem tisch ziemlich schlechte hände und der typ der einst den monsterstack hatte ging zu der zeit jede hand mit 8 dollar all in und dann passierts ich bekomme im small blind AK alle folden bis auf der button der auch ein sehr schlechter spieler war der typ am button callt also und ich überlege was nun... in der situation dachte ich mir das einfach nur aufzucallen das beste wär da der mega fisch im big blind eh all in gehen würde genau das passiert auch nur der spieler am button callt das all in was mir garnicht mehr so gut gefiel allerdings war mir schon klar das es ein coinflip geben würde wenn ich calle da ich AA oder KK am button ausschloß im pot sind also 16 dollar und ein bisschen wenn ich reinpushe ist der pot 25 dollar und ich bekomme die möglichkeit zu verdreifachen allerdings muss ich wohl oder übel treffen nach langem überlegen hab ich gecallt das board brachte keine hilfe für mich der spieler am button traf ein set mit 44 und der mega fisch hatte K6 pech gehabt auch halb so wild mich interessiert nur ob ihr die hand in der situation genauso gespielt hättet oder wäre ein fold hier doch eher angebracht?

gruß und gl
 
Alt
Standard
11-05-2008, 04:05
(#2)
Benutzerbild von 1der1ted
Since: Aug 2007
Posts: 127
Schöner Block von Text. Ich hätte statt den Button zu callen geraised. Sonst auch richtig gespielt.
Ich gehe Cashgame generell eigentlich nur mit KK oder AA preflop all in, aber in der spezifischen Situation ist der Move mit AK in meinen Augen durchaus vertretbar.
 
Alt
Standard
11-05-2008, 05:34
(#3)
Benutzerbild von Mark22778
Since: Oct 2007
Posts: 13
kann meinem Vorredner nur zustimmen, versuch doch bitte zukünftig deine Texte etwas besser zu unterteilen (formatieren). das ist wirklich nur sehr schwer zu lesen so!

Zur Hand: in diesem Fall würd ich direkt All-In gehen und somit versuchen den von dir auserwählten Gegner zu isolieren, AK in nem Pot mit mehreren Spielern machts nicht grad leichter und führt nur zu schwierigen Entscheidungen post-flop, speziell wenn du scheinbar ein Bild von deinen Mitspielern hast das dich nur schwerlich wegschmeissen lässt mit dieser Hand.
 
Alt
Standard
11-05-2008, 09:32
(#4)
Benutzerbild von MullMurmel
Since: Nov 2007
Posts: 544
Zitat:
Zitat von Mark22778 Beitrag anzeigen
kann meinem Vorredner nur zustimmen, versuch doch bitte zukünftig deine Texte etwas besser zu unterteilen (formatieren). das ist wirklich nur sehr schwer zu lesen so!

Zur Hand: in diesem Fall würd ich direkt All-In gehen und somit versuchen den von dir auserwählten Gegner zu isolieren, AK in nem Pot mit mehreren Spielern machts nicht grad leichter und führt nur zu schwierigen Entscheidungen post-flop, speziell wenn du scheinbar ein Bild von deinen Mitspielern hast das dich nur schwerlich wegschmeissen lässt mit dieser Hand.
Richtig.
Immer daran denken: AK hat schon gegen 2 Gegner eine Gewinnwahrscheinlichkeit von unter 50%.
 
Alt
Standard
11-05-2008, 10:37
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von BigBloeff86 Beitrag anzeigen
mich interessiert nur ob ihr die hand in der situation genauso gespielt hättet oder wäre ein fold hier doch eher angebracht?
Das Problem mit AK ist:
- wenn Du preflop allin gehst, triffst Du oft nicht und verlierst gegen ein Pocket
- wenn Du den Flop sehen willst, also nicht allin gehst, triffst Du diesen nicht und musst folden

AK ist Scheisse!

Aber mal im Ernst, spielst Du gegen Ax (ausser AK), dann bist Du 7:3 Favorit, gegen Pockets liegst Du 9:11 hinten und gegen Kx hast Du auch 7:3.
Wo ist das Problem?

Wer mit AK Angst hat, der sollte Schach spielen.

Nachtrag:
Gegen das "grosse" Pocket KK hast Du 3:7 und gegen AA 7:93.

Nachtrag-2:
Es sind meist keine Pockets bei den Gegnern am Start, jede 17 Hand ist ein Pocket, es gibt 13 x 6 x 16 Startkartenkombinationen ohne Pocket und 13 x 6 SKK mit Pocket. Die grossen Pockets AA und KK haben nur jeweils 2 SKK, Du musst also vor den in "Nachtrag" genannten Paaren, gegen die Du weit hinten liegst, am wenigsten Angst haben.
Meist ist also AK der Abfeger.
Auf jeden Fall preflop allin, am besten selbst betten statt zu callen.

Geändert von skyflyhi (11-05-2008 um 10:43 Uhr).
 
Alt
Standard
11-05-2008, 10:52
(#6)
Benutzerbild von lessew
Since: Sep 2007
Posts: 14
mit AK all in ist keine frage, sofort.
 
Alt
Standard
AK preflop all in - 11-05-2008, 10:54
(#7)
Benutzerbild von kokejin
Since: Mar 2008
Posts: 4
BronzeStar
Ich halte preflop all in generel für lotto.falls es sich vermeiden lässt suche ich andere möglichkeiten.die von dir beschriebene situation hätte ich vermutlich genauso gespielt.druck machen statt callen..! aber das hätte hier auch nichts geändert.
 
Alt
Red face
11-05-2008, 11:10
(#8)
Benutzerbild von miwiaus
Since: Sep 2007
Posts: 68
Obwohl ich mit AK normalerweise auch immer All-In gehen, muss ich sagen, dass ich Deine Strategie auch implementiert hätte um das meiste Geld von den Fischen zu holen. Aber leider muss man mit AK auch mindestens einen Treffer laden um zugewinnen
 
Alt
Standard
11-05-2008, 11:34
(#9)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
es tut mir leid, aber ich halte nicht viel von all-ins pre flop bei einem cash game.

das ist was für tunrier spieler, die das von zeit zu zeit MÜSSEN.

beim deep stack cash game sollte man diese gambelei tunlichst vermeiden.....das ist meine meinung.


furzgurk
 
Alt
Standard
11-05-2008, 11:46
(#10)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Furzgurk Beitrag anzeigen
beim deep stack cash game sollte man diese gambelei tunlichst vermeiden.....
Jeder gute Spieler ist manchmal auch ein Gambler. Man sollte unterscheiden zwischen Bankrollmanagement und dem Gamble in einer Hand. AK ist natürlich ein "Auto-Gamble", Du schmeisst - ich beziehe mich auf diesen Patienten hier - bspw. allin 30 Bets rein und kriegst im Druchschnitt 40-45 raus. That's it.

Überhaupt gilt im Grundsatz: Nichts gegen Gambler!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
cashgame 0,01-0,02 glatze 49 IntelliPoker Support 39 03-01-2012 21:04
FPP Cashgame Kingring86 IntelliPoker Support 4 17-04-2008 10:13
SSS im NL $0.01/$0.02 Cashgame riddim_face IntelliPoker Support 6 31-01-2008 15:04