Alt
Standard
omaha H/L - 12-05-2008, 19:34
(#1)
Benutzerbild von Dantau
Since: Nov 2007
Posts: 17
BronzeStar
kann mir einer sagen wie ich erkennen kann bei omaha H/L was ich getroffen habe....bin oft der meinung das ich ein flush oder fullhouse getroffen habe..und dann sagt der Dealer ich hätte nur ein paar oder nix getroffen..habe ich irgendwie einen Denkfehler bei dem Spiel...


gruß
Dantau
 
Alt
Standard
12-05-2008, 19:37
(#2)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Du musst genau 2 Deiner holecards nutzen.

Wenn Du also z.B. 4 piek auf der Hand hast und im flop liegen auch noch 2 dann hast Du keinen flush.


offline
 
Alt
Standard
12-05-2008, 19:38
(#3)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Richtig...zwingend 2 Hole und 3 Board Cards sind zu verwenden.
 
Alt
Standard
12-05-2008, 19:49
(#4)
Benutzerbild von indYYY
Since: Apr 2008
Posts: 11
ist, denke ich, übungssache. Anzumerken ist auch, dass wenn am Board 4 Karten von einer Farbe liegen und du auf der Hand noch eine Karte dieser Farbe hälst, du keinen Flush hast. Anders als bei Hold'em...
 
Alt
Standard
danke - 12-05-2008, 20:43
(#5)
Benutzerbild von Dantau
Since: Nov 2007
Posts: 17
BronzeStar
danke für die schnelle erklärung jetzt bin ich wieder etwas schlauer geworden bzgl. poker.....



gruß
Dantau
 
Alt
Standard
nur so - 12-05-2008, 20:52
(#6)
Benutzerbild von Dantau
Since: Nov 2007
Posts: 17
BronzeStar
ist einer von euch schonmal in ein finale gekommen oder hat sich für die nächste runde qualifiziert...

ich halte immer relativ gut mit bei den Turnieren aber nachher wenn die blinds höher werden, versage ich meistens...was mache ich nur falsch...letzte turnier bin ich platz 102 ausgeschieden weil ich mit einem fulhouse AS mit könig all in gemacht habe und mein gegner hatte könig pair auf der hand : ...ich hatte 2 asse auf der hand und im flop dann ein ass getroffen und dann kamen noch die 2 könige und das wars für: : mich..

hätte ich bis platz 99 durchgehalten wäre ich jetzt für das 2000$turnier angemeldet..aber man gönnt es mir wohl nicht..: : that's poker


gruß
Dantau
 
Alt
Standard
12-05-2008, 23:06
(#7)
Benutzerbild von CivCepheus
Since: May 2008
Posts: 25
BronzeStar
Wenn es gerade gegen Ende eines Turnieres hin hapert, liegt es oft daran, dass Spieler ängstlicher und daher weniger aggressiv als es nötig wäre, spielen. Erst recht durch die (oft nicht nut absolut, sondern auch in Relation zum Stack gesehen) steigenden Blinds. Könnte es daran liegen?
Pech gehört allerdings insgesamt natürlich ebenso dazu, wie das Glück, das man benötigt, um die ganze vorderen Ränge zu belegen. Das geht nämlich ohne auch nicht...
 
Alt
Standard
13-05-2008, 21:53
(#8)
Benutzerbild von WHG-Champ 07
Since: Nov 2007
Posts: 580
WhiteStar
naja da kann ich dir playmoney empfehlen da siehste immer genau was de hast
un um zu checken ob des verstanden hast guckste erst immer selbst un vergleichst dann mit deiner hilfe
 
Alt
Standard
14-05-2008, 08:56
(#9)
Benutzerbild von zatopek_o0
Since: May 2008
Posts: 114
wie schon gesagt, musst Du genau zwei Deiner Startkarten verwenden. Darfst also nicht 3 oder 4, aber auch nicht nur 1 oder gar keine verwenden.

Beste Starthand ist deswegen nicht AAAA sonder AAKK (double suited).

Gilt für die Gegner natürlich genauso, also wenn die noch was unerfahren sind und da liegen 4 von einer Farbe auf dem Board, ruhig mal ausnutzen
 
Alt
Standard
14-05-2008, 09:00
(#10)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Zitat:
Zitat von zatopek_o0 Beitrag anzeigen

Beste Starthand ist deswegen nicht AAAA sonder AAKK (double suited).
Dem Kann ich bei h/l nicht ganz zustimmen.
AA23 doublesuited hat meiner Meinung nach mehr value.


offline
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist Omaha PL Hi/Lo beliebter als Omaha PL Andurias79 Poker Talk & Community 29 13-10-2009 19:05
Omaha Hi/Lo Zogga2007 IntelliPoker Support 7 29-02-2008 22:57
Omaha Zipfel12 Poker Talk & Community 45 28-12-2007 14:31
Omaha Hi unschlagbar_ IntelliPoker Support 6 29-10-2007 16:14