Alt
Standard
SSS forever? - 12-05-2008, 20:03
(#1)
Benutzerbild von *max1893*
Since: May 2008
Posts: 30
BronzeStar
hi,

ich frage mich immer wieder, ob die SSS (short stack strategy) wirklich nur für anfänger geeignet ist, oder ob sich auch fortgeschrittene spieler danach richten...Was mein ihr dazu?
 
Alt
Standard
12-05-2008, 20:10
(#2)
Gelöschter Benutzer
sogar pros spielen das immer wieder...

die strategie funktioniert auf allen leveln. und auf den höheren sogar eher besser weil du in weniger draws reinlaufen wirst. durch den starken raise wenn du reingehst drängst du ja schon mal ne menge, vor allem die marginalen hände raus. wenn du in einem turnier shortstacked bist bleibt dir oft nur um dich gesund zu stossen push or fold zu spielen, vom prinzip her nix anderes als SSS.

viel spass beim pokern
vvolf69
 
Alt
Standard
12-05-2008, 20:14
(#3)
Benutzerbild von CivCepheus
Since: May 2008
Posts: 25
BronzeStar
Wenn ich mich recht erinnere, wird das sogar im Ausbildungsteil hier erwähnt, dass diese Strategie auch auf höheren Limits erfolgreich Anwendung findet. Um ehrlich zu sein, war das auch das erste mal, dass ich davon gehört hab und ich war durchaus einigermaßen überascht. Dass eine so statische Strategie auf höheren Limits erfolgreich sein kann, hätte ich nicht gedacht. Ich frag mich nur, ob sich die "Profis" wirklich so strikt daran halten wie man es als Anfänger tun sollte. Ich kann mir beinah nicht vorstellen, dass die beispielsweise KJ, A9 oder ähnliche Hände vom Button oder Cut-Off folden, wenn es vor ihnen keine Action gab.
 
Alt
Standard
12-05-2008, 20:16
(#4)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
*MOVE* >>>> Short Stack Strategy (SSS)
 
Alt
Standard
12-05-2008, 20:52
(#5)
Benutzerbild von kw-armaturen
Since: Sep 2007
Posts: 823
spiele z.Zt. auf NL50 short-stacked

auf den höhren Limits folgen dann natürlich die gleichen moves, wie Du sie auch von der BBS kennst -> steal, re-steal, check/raise usw.

ferner sollte man sich dann auch mit dem Thema "Pot-Optimierung" eingehend beschäftigen
-> die calls auf Deine Standard-Raises bleiben irgendwann einmal aus

.........
 
Alt
Standard
13-05-2008, 13:40
(#6)
Benutzerbild von jackielein
Since: Jan 2008
Posts: 161
BronzeStar
hab mich das auch gefragt - mit sss macht man ja auf dauer gewinn, undzwar nicht wenig (meine erfahrung). bloß wenn du immer nur sss spielst verbesserst du ja dein pokerspiel nicht, sondern das wird dann nur noch mechanisches poker..farming ^^
 
Alt
Standard
13-05-2008, 15:32
(#7)
Benutzerbild von SaWhiskey
Since: Mar 2008
Posts: 139
Kommt halt drauf an, was man erreichen will. Die einen wollen gute Pokerspieler werden, die anderen einfach mechanisch ihre BR aufbauen.
Ich glaube allerdings, dass die wenigsten, die lange Zeit und auf höheren Limits SSS spielen, nicht schon einige Tausend Hände BSS oder Turniere etc gespielt haben.
Ich denke auch, dass man durchaus bis in die höchsten Limits mit der SSS Erfolg haben kann. Allerdings wird man sich ab einem gewissen Level schon noch anpassen müssen und kann nich unbedingt durchgehend ABC-SSS spielen..
 
Alt
Standard
13-05-2008, 19:58
(#8)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
ich bin leidenschaftlicher BSS spieler.

aber die SSS hat zum richtigen zeitpunkt und an den richtigen tischen auch ihre vorteile.

ich verwende die SSS gerne als ein buy in, wenn ich ein höheres limit neu kennenlernen möchte.

auf full stack umstellen kann ich ja jederzeit.

die SSS hat einen mathematischen vorteil, wenn die umstände stimmen.

die BSS hat einen mathematischen UND spielerischen vorteil, wenn die umstände stimmen UND der anwender weiss, worauf es ankommt, ein guter no-limit spieler zu sein.

profitabler ist für den guten spieler in jedem fall die BSS.

furzgurk
 
Alt
Standard
13-05-2008, 21:29
(#9)
Benutzerbild von WHG-Champ 07
Since: Nov 2007
Posts: 580
WhiteStar
also würde es auch mit nem grossen stack spielen da es einfach ne gute variante is
mit bissjen abgeänderten regeln kann man das auf jeden fall spielen un man sieht auch bei profis dass sie sich teilweise dadran halten
 
Alt
Standard
14-05-2008, 14:09
(#10)
Benutzerbild von Haraldino
Since: Apr 2008
Posts: 116
Mit großem Stack hast du bei Anwendung der SSS nach dem Flop nicht mehr die Pot Odds um zu pushen. Du müsstest die Strategie umstellen und würdest dann bei richtiger Spielweise automatisch bei der BSS-Straegie landen.