Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

open end straight draw

Alt
Standard
open end straight draw - 14-05-2008, 09:15
(#1)
Benutzerbild von Mücke1977
Since: May 2008
Posts: 14
BronzeStar
Folgende Situation. Ich habe 6 und 8 und checke zum Flop. Auf geht 7, 9 und As. Mein Gegenüber geht all-in. Was würdet Ihr tun?
Habe gecalled und verloren! War das falsch?

Gruß
 
Alt
Standard
14-05-2008, 09:20
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Mücke1977 Beitrag anzeigen
Folgende Situation. Ich habe 6 und 8 und checke zum Flop. Auf geht 7, 9 und As. Mein Gegenüber geht all-in. Was würdet Ihr tun?
Habe gecalled und verloren! War das falsch?
"It depend's." [TM]:
Du hast ganz grob geschätzt 2 x 8 Outs - vorausgesetzt der Gegner sitzt auf Ax, das sind ca. 35%.
Wenn im Pot also bspw. 1k, das allin kommt über 1k, dann kannst Du callen.
Wenn im Pot 1k sind und das allin kommt über 2k, dann kannst Du nicht callen.

Das gilt fürs Cashgame, Tourney ist wieder was anderes.

Schlecht wäre natürlich wenn der schon am Flop ein Set (Drilling) hat.
 
Alt
Standard
14-05-2008, 09:22
(#3)
Benutzerbild von Fosca1
Since: Aug 2007
Posts: 943
Na ja, du stellst halt alle deine Chips in die Mitte, obwohl du nur eine Chance von ca.34 % hast, den Pot zu gewinnen.
In anderen Worten du verlierst in 2 von 3 Fällen.
Ich würde dir empfehlen bei Spielzügen bei denen du dir im Nachhinein unsicher bist einfach den Chancenrechner von Intelli zu benutzen.
Hier der Link:

http://www.intellipoker.com/articleshow.php?id=472
 
Alt
Standard
schwierig - 14-05-2008, 09:25
(#4)
Benutzerbild von Izidizi
Since: Jan 2008
Posts: 8
Hi, also zuerst finde ich, man kann hier nur von falsch reden, wenn man sich eine bestimmte Strategie gesetzt hat und dann sich selbst nicht daran gehalten hat. In dieser Situation fehlen vielleicht noch ein paar Angaben wie Stacksizes, was für ein Spiel war es, welche Phase des Spieles, was für eine Strategie spielst du usw... nur von den KArten her ist natürlich Risiko dabei auf den Draw zu "hoffen", wenn du DEinem Gegner geglaubt hast, dass er das AS-Paar hat, wenn er All-in geht!
Fazit: falsch kann man hier als "Zuschauer" kaum sagen, es kommt alles drauf an, wie Deine Strategie ist und wie du Poker spielst... an ERfahrung hast du auf jeden Fall gewonnen ;-)Viel SPaß weiterhin Grüße
 
Alt
Standard
14-05-2008, 09:57
(#5)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Einfache Frage, einfache Antwort:
Falsch war der Call, wenn du damit mehr als 34% des Pots in die Mitte geschoben hast. Wenn der Pot allerdings schon so groß war, daß der Call sich gelohnt hat, dann ist es egal, ob du gewonnen oder verloren hast.
 
Alt
Standard
14-05-2008, 10:17
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Hupyflup Beitrag anzeigen
Einfache Frage, einfache Antwort:
Falsch war der Call, wenn du damit mehr als 34% des Pots in die Mitte geschoben hast. Wenn der Pot allerdings schon so groß war, daß der Call sich gelohnt hat, dann ist es egal, ob du gewonnen oder verloren hast.
Es gibt da noch ein paar Feinheiten, wenn man z.B. den schlechteren SD hat, also hier ist 68 der schlechtere, der andere hat vielleit 8T, dann ist das auch mau. Ist das Board two card connected, also bspw. 9T, dann gibts gleich mehrere Möglichkeiten für den OESD.

Ausserdem sind noch mögliche 3Flush und die Preflop Action zu beachten. Wie wahrscheinlich ist das Set beim Gegner (Das Board paired sind dann "7+10" mal) oder Two Pair?

Selbst kann man auch mal schauen, ob man Overcards hält oder Two Pair treffen kann oder gar schon ein Paar hält.
 
Alt
Standard
14-05-2008, 10:28
(#7)
Benutzerbild von Megalodon999
Since: May 2008
Posts: 10
BronzeStar
ich sage immer,wie man(n)´s macht,macht man(n)´s falsch
 
Alt
Standard
14-05-2008, 15:48
(#8)
Benutzerbild von achimhaas
Since: Dec 2007
Posts: 18
ich gehe selber ungern mit einem draw all-in...
aber is ja eh immer situationsabhängig
 
Alt
Standard
14-05-2008, 16:11
(#9)
Benutzerbild von jsstar
Since: Mar 2008
Posts: 62
ChromeStar
Das Problem ist hier, dass du scheinbar nur die Karten und nicht die Situation gespielt hast. Wie war denn die Situation vor dem Flop? hat er geraised? hast du turnier oder cash gespielt?
 
Alt
Standard
14-05-2008, 16:19
(#10)
Benutzerbild von Neaera/metal
Since: Apr 2008
Posts: 25
BronzeStar
mit nem straight draw ein all-in zu callen find ich mutig^^ nicht unbedingt schlecht gespielt oder dumm.
mein tip wäre ncith zu callen. ausser du hast schon so viel in den pot investiert das es keinen sinn ergeben würde zu folden.
aber normalerweise mit 8 6 zb geht man ja keine raises vorm flop mit
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
open ended straight und flushdraw BigBloeff86 IntelliPoker Support 40 03-06-2008 11:57
double gutshot straight draw,oder so? Skara83 Poker Talk & Community 14 09-03-2008 18:10
NL25 Idiot straight draw sb222 Poker Handanalysen 8 14-01-2008 22:10
Uni Poker Open bolm Poker Talk & Community 1 12-10-2007 17:26