Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQo - OESD FL 0.5/1.0$

Alt
Standard
AQo - OESD FL 0.5/1.0$ - 14-05-2008, 19:16
(#1)
Benutzerbild von GFGDanielSan
Since: Oct 2007
Posts: 94
BronzeStar
Full Tilt 0.50/1 Hold'em (7 handed) Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: gfgdanielsan is CO with A, Q. UTG posts a blind of $0.50.
1 fold, gfgdanielsan raises, 1 fold, BB 3-bets, UTG (poster) calls, gfgdanielsan calls.

Flop: (9.50 SB) T, J, 9 (5 players)
BB bets, UTG raises, gfgdanielsan calls, BB 3-bets, UTG calls, gfgdanielsan calls.

Turn: (9.75 BB) 4 (5 players)
BB bets, UTG calls, gfgdanielsan calls.

River: (12.75 BB) 6 (5 players)
BB bets, UTG calls, gfgdanielsan folds.

Final Pot: 14.75 BB


hätte ich hier 3bet flop spielen sollen und raise turn?
 
Alt
Standard
14-05-2008, 19:44
(#2)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Wie du selbst schon gemerkt hast, ist das einzig fragwürdige an der Hand das callen des 3.bets am Flop. Nach bet und raise war das schon abzusehen und daher hätte ich wahrscheinlich auf das erste Raise gefoldet, was nach eigenen Raise prefop natürlich schwer fällt. Nachdem du das erste Raise bezahlt hast sind alle weiteren calls bestimmt richtig. Es ist ja schon genug im Pot.
 
Alt
Standard
14-05-2008, 19:55
(#3)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
ich sehe hier keinen grund anders zu spielen,das einzge was man sich überlegen kann, dass man am flop auf den raise foldet, aber du bist in der besten position und ich denke du hast die outs und odds zum calen auch wenn man überlegen muss, von seinen outs paar zu streichen, da auch evtl der utg spieler auf einem 8ter oder einer Q hockt, oder auf einem K. Mit der flopaction irst du hier maximal auf deinen oesd drawn können aber nicht auf deine overcards. ich sehe dich hier oft nur auf 5 - 6 outs am drawn, da deine outs beriets bei den gegenrn liegen, so würde ich jenachdem, wie stark und aggressiv meine gegenr spieler eher zum fold tendieren, bei sehr aggressiven spielern kannst du hier auch beruight bis zum river callen und aufgeben.
Raise flop würde ich nur spielen, wenn ich erwarte, dass beide spieler am turn zumir zuchecken würden, sodass ich mir die freecard nehmen kann. Aber das sehe ich hier nicht, da natürlich eine gute hand gegen fush und straight versucht zu schützen.
 
Alt
Standard
14-05-2008, 20:12
(#4)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich finde die Hand auf allen Streets richtig gespielt!

Odds&Outs reichen locker zum Runtercallen, Fold Equity ist Null, also wozu raisen?
 
Alt
Standard
15-05-2008, 00:39
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Den Flop musst Du bei dieser Gegneranzahl und Nut Straight Draw und 3Flush cappen.

Nachtrag:
"Ich sehe hier keinen grund anders zu spielen,das einzge was man sich überlegen kann, dass man am flop auf den raise foldet..."

Hüstel

Nachtrag-2:
OK, Du meinst QK ist schon da, dann sind max. 2 x 3 Outs dünn, interessante Idee zu folden.

Nachtrag-3:
Übler Converter BTW.

Geändert von skyflyhi (15-05-2008 um 00:48 Uhr).
 
Alt
Standard
15-05-2008, 00:53
(#6)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Den Flop musst Du bei dieser Gegneranzahl und Nut Straight Draw und 3Flush cappen.
Dafür braucht er >33.3% Equity bzw. 9 cleane Outs, und die sehe ich hier weit und breit nicht. Und die 8 gibt ihm oft auch nur einen Split.

Eine Freecard am Turn halte ich bei der Action auch für unwahrscheinlich.

Ergo kein Grund da, am Flop zu cappen.
 
Alt
Standard
15-05-2008, 00:58
(#7)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Dafür braucht er >33.3% Equity bzw. 9 cleane Outs, und die sehe ich hier weit und breit nicht. Und die 8 gibt ihm oft auch nur einen Split.

Eine Freecard am Turn halte ich bei der Action auch für unwahrscheinlich.

Ergo kein Grund da, am Flop zu cappen.
Fold oder Cap halt. Sehe aber "explizit nicht" die Nozwendigkeit nach 33% Equity, LOL.

Nachtrag:
Kanns jetzt nicht rechnen, aber bei dieser Action muss da ein Fold sein am Flop.

Geändert von skyflyhi (15-05-2008 um 01:07 Uhr).
 
Alt
Standard
15-05-2008, 11:44
(#8)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Find 3bet flop hier nicht verkehrt ist eh fast for value , eventuell bringt man sowas wie A9 oder AT bzw. nen oder zum folden ---> man hat mehr outs und außerdem besteht eventuell die chance am turn eine freecard zu bekommen / für eine bet den river zu sehen .


Mal was anderes wie sieht das mit nem preflop cap aus ?
SH wäre das ja nen recht easy cap mit AQo ...
 
Alt
Standard
15-05-2008, 12:12
(#9)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
Zitat:
Zitat von Tzare Beitrag anzeigen
Find 3bet flop hier nicht verkehrt ist eh fast for value , eventuell bringt man sowas wie A9 oder AT bzw. nen oder zum folden ---> man hat mehr outs und außerdem besteht eventuell die chance am turn eine freecard zu bekommen / für eine bet den river zu sehen .


Mal was anderes wie sieht das mit nem preflop cap aus ?
SH wäre das ja nen recht easy cap mit AQo ...
ja sowas macht man doch auch von den gegner abhängig,
habe ich einen supertighten passiven spieler der preflop 3-bettet mit einem PFr von unter 3 % an einem Sh tisch nach über 100 händen, dann werde ich hier tisicherheit ein A Q off nicht cappen, suited wäre das IMO ein standardcap.
und ob ich auf dem flop cappen würde oder folden würde würde icha uch von den gegnern abhängig machen, wenn die gegner jedes midpair/lowpair raisen, dann seh ich keinen grund am flop nciht zu cappen, folden nur gegen 2 sehr passive tighte gegner,
wäre mal interessant, wenn OP die stats der gegner schreiben könnte!
 
Alt
Standard
15-05-2008, 14:43
(#10)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
naja gegen 3 pfr ist AQ weder suited noch offsuited nen cap , zumindest wenn er die top 3% raist .
Grade bei so niedrigem pfr gibts aber auch viele die raisen wenn sie grad ma lustig sind mit fast anytwo da wäre dann beides easy cap ... halt readabhängig .

fold flop mit one card oesd mit 4 outs auf die nuts , + 2 OCs + BD flush ist glaub ich nicht möglich .
selbst in einem extrem schlechten fall ( einer hat z.B. Q8 also die straight und der andere top set mit JJ) hast du noch ü 20% equity + 5% auf split ---> selbst im worst case kann mans noch callen , vor allem weil man in dem fall ja noch super implieds hätte falls man improved !
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AA mit Turnfold und 77 mit flopped OESD und 3rd pair...15/30 jw050 Poker Handanalysen 3 10-04-2008 16:10
OESD Semibluff Tiregs Poker Handanalysen 4 18-02-2008 15:31
Nl25 - Oesd vs 2 Allins sb222 Poker Handanalysen 10 15-02-2008 01:45
nl25 - TT als OESD sb222 Poker Handanalysen 4 14-01-2008 12:25
2/4 QTs OESD gegen aggro LaMaSta Poker Handanalysen 7 26-08-2007 03:23