Alt
Standard
FL 5/10 im Casino - 16-05-2008, 14:45
(#1)
Benutzerbild von RatMal
Since: Feb 2008
Posts: 59
Hi Leute!

Folgende Hand habe ich gestern in der Burg an einem loosen Tisch gespielt, an dem darüber hinaus eher schwache Spieler saßen, die kaum das Board lesen, geschweige denn dem Gegner eine Range geben konnten.

Meine Gegner in dieser Hand hatte ich als loose passiv eingestuft.

Ich finde UTG die beiden schwarzen Jacks und raise auf 10 €.

Call aus MP, Call der beiden Blinds, alle anderen haben gefoldet.

Board Ac, 7h, 3c. Pott: 40€

Hero: Check.
MP: Bet 5€
SB: Call
BB: Call
Hero: Call (zu loose??)

Turn: As, Pott 60€

Hero: Check
MP: Check
SB: Check
BB: Check

River: 4h, Pott 60€

Hero: Check
MP: Bet 10€
SB: Call
BB: Call
Hero: ?
 
Alt
Standard
16-05-2008, 14:49
(#2)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Call, würd ich sagen.
Du kriegst 6:1 und wenn der Tisch wirklich so loose und schlecht war, dann sind die Odds mehr als OK, weil MP mehr als jedes 6 mal enien bluff versuchen wird, nachdem du nach dem Flop so weak gespielt hast.

Außerdem:
nach dem 2ten As hat MP nix gesetzt; hätte er ein A, dann hätte er gesetzt, um vor dem flush zu protecten.

Besteht natürlich die Möglichkeit, daß du trotzdem geschlagn bist, aber call ist insgesamt OK, denke ich!
 
Alt
Standard
16-05-2008, 14:53
(#3)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Ich bette das auf alle fälle am Flop , auf einen raise kann man sich dann grade bei passiven Gegnern gut von der hand trennen so musst du dagegen runtercallen , weißt nicht wo du stehst und protectest auch nicht gegen draws .
 
Alt
Standard
16-05-2008, 14:55
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von RatMal Beitrag anzeigen
Folgende Hand habe ich gestern in der Burg ...
Wo genau?

Zur Hand:
Einen Overcall sehe ich hier nicht.

Nachtrag:
Bei dieser Preflop-Action und natürlich auch in der Folge hat einer normalerweise das dritte (bzw. zweite ) As. Am Flop zu Raisen ist das Einzige, das geht, wenn man die Hand spielen will.

Geändert von skyflyhi (16-05-2008 um 14:58 Uhr).
 
Alt
Standard
16-05-2008, 15:04
(#5)
Gelöschter Benutzer
flop: bet/call. du warst preflop raiser, du representierst ne starke hand wie AK-AJ,AA. Wir können hier auch noch leicht die beste hand halten, wenn die gegner zb. mit KQ-JT, <TT mitgelimped sind. Die blinds können auch any2 halten.

turn: auch hier bet/call. da sich das A paired, wird die warscheinlichkeit das jemand anderes ein A hält geringer und die warscheinlichkeit das wir die beste hand halten steigt. Die gegner callen schlechtere hände wie <TT, 7x oder evtl. K high.
Wenn der passive typ hinter dir raised kannst du die hand aufgeben, weil ein passiver spieler imo keine TT oder 7 raisen wird.

river: bet. Wir sind warscheinlich immernoch vorne den die 4 hat nur 56 geholfen, sonst hat sich nix verändert. Wie gespielt callst du aufjedenfall den river.

in welchem casino war das?
 
Alt
Standard
16-05-2008, 15:33
(#6)
Benutzerbild von RatMal
Since: Feb 2008
Posts: 59
Das war im Casino Hohensyburg.

Je mehr ich über die Hand nachdenke, desto mehr wird mir klar, wie weak ich die einzelnen Streets gespielt habe...

Besser also (frei nach Sklansky): Bet, wenn du davon ausgehst, vorne zu sein. So hätte ich also wahrscheinlich 3BB mehr herausholen können!

Ich habe die Riverbet natürlich gecallt und MP zeigt 97s,
SB schmeißt direkt in den Muck und BB zeigt 48s, so dass meine Jacks halten.
 
Alt
Standard
16-05-2008, 17:35
(#7)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von RatMal Beitrag anzeigen
Ich habe die Riverbet natürlich gecallt und MP zeigt 97s,
SB schmeißt direkt in den Muck und BB zeigt 48s, so dass meine Jacks halten.
Alle auf FD, LOL. Tja, das kann auch passieren, hoffe mal dass das "suited" wenigstens mit dem Board connectete, LOL.

Ich kenne diese Casino-Runden nicht, aber angeblich schmeissen die teilweise bis zu 10Bets/100. Aber Du kriegst natürlich keine Hände und wenn sie Dir richtig was wegfressen, dann weisst Du, dass Du bspw. noch 10-40 Stunden sitzen musst um wieder pari zu sein.
 
Alt
Standard
16-05-2008, 21:10
(#8)
Benutzerbild von RatMal
Since: Feb 2008
Posts: 59
Nö, das connectete nicht! Die haben auf Ihre 4 bzw. 7 bezahlt!!

War schon eine sehr witzige Runde.

Ich saß ca. 3 Stunden am Tisch und bin mit über 300€ Reingewinn (wobei ich bei Pötten über 100€ mindestens 5% Trinkgeld gegeben habe) nach Hause gefahren.

Das müssen so ca. 30 BB auf 100 Hände gewesen sein!

Langfristig sollten also mindestens 6 BB auf 100 Hände möglich sein. Ich werde mich öfters im Casino sehen lassen, zumal die Dealer wirklich sehr gut waren, die Umgebung stimmt und ich es nicht allzu weit dorthin habe.