Alt
Smile
Blinds stehlen? - 22-10-2007, 18:54
(#1)
Benutzerbild von mirrorpoker
Since: Oct 2007
Posts: 10
BronzeStar
Hallo Poker-Freunde,

ein wichtiges Element im Turnierpoker ist ja auch das Blinds stehlen Damit kann man sich weitere überlebenswichtige Setzrunden erspielen.

Welche Situationen bzw. Spieltypen findet ihr am Besten, um die Blinds zu stehlen?

Inwiefern spielt für euch das Gap-Konzept sowie die Größe des Stacks und die Position eine Rolle?

Vielen Dank für eure Meinungen
 
Alt
Standard
22-10-2007, 19:55
(#2)
Benutzerbild von KINGDING114
Since: Aug 2007
Posts: 401
Die Position ist beim Blind stehlen alles! es ist unmöglich aus EP oder MP einen Steal gewinnbringend einzusetzten da einfach die Informationen fehlen.
Die Stackgröße sehe ich untergeordnet an man sollte halt nur beachten das keine absoluten shorties mit 1 oder 2bb´s left in den Blinds sitzen und man selbst einen mislungene steal verkraften kann.
Gap-Konzept verstehe ich nicht ganz wie du das meinst beim blindstehlen egal.
Ich stehle nur gegen relativ tighte passive Spieler und wenn ich selbst nicht das wildeste Image hab. Wenn ich weiß im Sb oder BB sitzt jemand der seine Blinds Aggrresiv verteidigt lass lieber deine Aktion wie einen Steal aussehen wenn du eine Premiumhand hast.
 
Alt
Standard
22-10-2007, 20:50
(#3)
Gelöschter Benutzer
Allerdings sollte man darauf achten, nicht immer vom Button aus zu raisen bzw. zu oft zu versuchen die Blinds zu stehlen. Die erfahrenen Spieler werden dies schnell durchschauen und werden callbereit werden.
Generell sollte man nicht versuchen, gegen loose Spieler einen Blind-Raise zu machen, da diese fast alles callen werden.
 
Alt
Standard
22-10-2007, 20:58
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Position ist wie schon gesagt sehr wichtig, Stacksizes auch. Gegen Shortstacks und Bigstacks ist das Risiko gecalled zu werden deutlich höher als bei Midstacks.

Was das gap concept angeht: Wenn bereits jemand im Pot ist, wird das Stealen dadurch deutlich schwieriger, vorallem auf kleinen Limits, da hier viele Gegner den Reraise mit einer marginalen Hand callen.
 
Alt
Standard
imerr schön rein damit - 22-10-2007, 21:43
(#5)
Benutzerbild von staakenber
Since: Oct 2007
Posts: 1
WhiteStar
mann sollte dann keine angst zeigen und gezielt setzen, so dass der gegner sich denkt, der verlust wer ihm zu hoch!
 
Alt
Standard
22-10-2007, 22:34
(#6)
Benutzerbild von kimibay
Since: Oct 2007
Posts: 57
BronzeStar
ALso ich finde gegen shortstacks kann man meistens besonders gut blinds stehlen weil sie meistens sehr tight & viele tische spielen. Ich steal auch nicht mit anytwo sondern normalerweise nur auch wenn ich etwas spielberes habe. Dies gilt allerdings nur bei fr tischen, bei sh tischen bin ich da wesentlich loser.
 
Alt
Standard
22-10-2007, 23:52
(#7)
Benutzerbild von TMC666
Since: Oct 2007
Posts: 38
In Live Turnieren stehle ich die Blinds einfach indem ich sie dem Gegnern wegnehme also glaue...

Online ist das leider nicht möglich, da muss ich so wie ihr vorgehen.

MfG
 
Alt
Standard
23-10-2007, 11:08
(#8)
Benutzerbild von Scots75
Since: Aug 2007
Posts: 829
Bitte beim Thema bleiben!
Spam ist laut den Nutzungsbedingungen von Intellipoker nicht erlaubt!

Gruß!
Scots75
 
Alt
Standard
Höhe des raisens - 23-10-2007, 12:08
(#9)
Benutzerbild von Grandy23
Since: Oct 2007
Posts: 3
wie hoch sollte denn ein raise sein, um die blinds zu stehlen?
danke schonmal
 
Alt
Standard
23-10-2007, 12:13
(#10)
Benutzerbild von Tobsen
Since: Aug 2007
Posts: 218
Zitat:
Zitat von Grandy23 Beitrag anzeigen
wie hoch sollte denn ein raise sein, um die blinds zu stehlen?
danke schonmal
genauso hoch wie ein raise mit einer normalen bis guten hand, damit es nicht so offensichtlich ist das du stealen willst