Alt
Standard
Leaks finden - 17-08-2007, 20:18
(#1)
Benutzerbild von HBPokerMan
Since: Aug 2007
Posts: 37
Nach einer Woche Cash Game und ca. 13500 Händen dachte ich mir meine Pokertracker Statistiken fangen langsam an representativ zu werden - mal schauen wo die eigenen Schwächen liegen.

Mit einem Paar und mit High Card fahre ich sichtliche Verluste ein - soweit so gut - muss ich halt mehr mit aufpassen, ob in den Momenten die Karten wirklich gut sind. Da brauch man nicht gross diskutieren.

Was mich allerdings stark verwundert hat - ist, dass ich auf allen Positionen im positiven Bereich bin, nur nicht vom BB und vom SB - wobei ich da etwas looser bin, aber nur ein ganz bischen.

Also alle anderen Hände als die oben erwähnten spiele ich gewinn - bringend und alle Positionen ausser SB und BB auch. Um das mal positiv zu betrachten - ich finde das ist schon mal ok.

So - nun geht es an die Frage, warum es so ist. Meine Vermutung ist, dass ich mir evtl. auf den Positionen zu leicht die Blinds klauen lasse und etwas zu tight spiele. Oft wird ja geglaubt, dass der BB nicht viel hat, weil oft attackiert wird und vom Gegenangriff lass ich mich zu stark beeindrucken. Oder ich nehme einen vorigen Raise nicht ernst genug und mein Button Spiel ist dann eh zum Scheitern verurteilt. Oder vielleicht doch nicht so tight, wie gedacht und schwierige Situationen sind vorprogrammiert. Im schlimmsten Fall ne Kombination aus all diesen Dingen. Gedanken über Gedanken

Und die ultimative Frage, welcher auch der Grund dieses Beitrags ist - wie geht ihr an Eure Leaks heran - wie findet Ihr heraus, wo es hakt?
 
Alt
Standard
17-08-2007, 21:51
(#2)
Benutzerbild von steve2301
Since: Aug 2007
Posts: 71
Also das mit SB und BB ist meiner Meinung nach voll OK. Denn man kann eben nicht jede Hand spielen, wenn man in den Blinds sitzt und ist in seiner playing range recht eingeschränkt, weil einem zusätzlich noch die Postion fehlt. Es ist ja fast in jeder Hand zu erwarten, dass jemand vor einem mit einer Hand sitzt, die zu stark ist um in den Blinds mitzuspielen. Blinds klauen soll ja auch vorkommen, aber dann mache dass doch zum Ausgleich auch.

Also ich habe eine Zeit lang auch versucht die Blinds auf Krampf zu spielen bzw. zu verteidigen, aber letztendlich waren das die größten Verluste, wenn man auf allen anderen Positionen im grünen Bereich bist, sollte sich das ja dann auch ausgleichen, wenn man dort verliert
 
Alt
Standard
17-08-2007, 22:36
(#3)
Benutzerbild von JJanke88
Since: Aug 2007
Posts: 229
Sehe das im großen und ganze auch so wie steve2301

Hier mal zum Vergleich einige Hände aus meiner Datenbank

 
Alt
Standard
18-08-2007, 14:18
(#4)
Benutzerbild von Salokin_V
Since: Aug 2007
Posts: 96
Im SB und BB im Minus zu sein ist ganz normal. Man ist gezwungen Geld mit Trash im Pott zu haben und ist Postflop Out of Position.
Glaube kaum, dass sich jemand findet, der über eine große Anzahl von Händen aus einer der Positionen im Plus ist.

Was das auffinden von Leaks betrifft empfehle ich die Diskussion von Beispielhänden. GIbt ja hier jetzt auch ein Forum dafür.
 
Alt
Standard
18-08-2007, 14:45
(#5)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Ich lese heraus du willst auch aus dem BB und dem SB Gewinn machen!
Hehe. Ziel ist es hier, die Verluste zu minimieren!


"Money flows clockwise!"

Geändert von xTheSnowmanx (18-08-2007 um 14:52 Uhr).
 
Alt
Standard
18-08-2007, 15:23
(#6)
Benutzerbild von HBPokerMan
Since: Aug 2007
Posts: 37
Danke - da ich sonst nie PT genutzt hatte, war ich von den Statistiken etwas überrascht - man lernt ja nie aus

Meine Starthände werden weniger meine Leaks sein.
Ich bin noch dabei heraus zu finden, wo es hakt.
Bei NL10 gehts immer bergauf - wechsel ich auf NL25 - gehts immer konstant bergab.

Ein Punkt ist mit Sicherheit, dass ich die Verlute von BB und SB weiter minimieren muss - vor Allem BB hab ich deutliche Verluste.
 
Alt
Standard
18-08-2007, 18:01
(#7)
Benutzerbild von Salokin_V
Since: Aug 2007
Posts: 96
Richtig beunruhigend wird es erst, wenn die Verluste im BB mehr als ein Big Blind pro Hand dort sind.
 
Alt
Standard
24-08-2007, 01:31
(#8)
Benutzerbild von flowee
Since: Aug 2007
Posts: 9
Du solltest in den Blinds tighter spielen! Du sagst ja dass du looser bist aus den Blinds. Meiner meinung nach ist das falsch, da du ja die ganze Hand über oop bist und du mit marginalen Händen sehr häufig in Schwierigkeiten kommst.
 
Alt
Standard
24-08-2007, 13:57
(#9)
Benutzerbild von Oooof
Since: Aug 2007
Posts: 187
Wie bereits geschrieben, ist ein Verlust in den Blinds vollkommen normal. Ebenfalls wirst Du mit High Card und Pair auch nicht gewinne am Showdown erzielen können.

Interessante Werte für Dein Spiel sind WTSD (Went to showdown), der deutlich unter 25% liegen sollte) und W$SD (Won $ at showdown), der idealerweise irgendwo zwischen 52 und 56% liegen sollte). Ist er drunter, callst Du zuviel runter/überspielst Du Deine Hände; ist er drüber, bluffst Du zu wenig).

Wirklich repräsentativ wird so eine Datenbank allerdings frühestens ab 50.000 Händen.
 
Alt
Standard
30-08-2007, 14:03
(#10)
Benutzerbild von pokerboenne
Since: Aug 2007
Posts: 18
BronzeStar
Diff w/o Blind => Amount won excluding amount requiered for posting blinds.Bei diesem Wert (gleich rechts daneben) bin ich im Plus.


Warum man mit dem "amount requiered for posting blinds" im Minus ist, wurde ja schon beschrieben