Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Suited Cards und Anzahl Spieler im Starting Hand Chart (NL)

Alt
Question
Suited Cards und Anzahl Spieler im Starting Hand Chart (NL) - 22-05-2008, 15:54
(#1)
Benutzerbild von LakeOphilD
Since: Apr 2008
Posts: 157
BronzeStar
Hallo,

der SHC für NL SSS ist an sich ja wirklich zu empfehlen. Was mich wundert ist, dass dort nicht zwischen suited/offsuited unterschieden wird. Auch die Anzahl der Spieler, die callen, scheint keine Rolle zu spielen.
Kann mir jemand erlären warum das so ist?

So bin ich persönlich der Meinung, dass man bspw. mit Ax suited im SB durchaus mal callen kann (nur den BB; keinen Raise) wenn viele Spieler vorher schon gecallt haben. Die Chance den Flush zu treffen ist zwar nicht sehr hoch, jedoch muss man ja nur noch einen halben BB bezahlen. Wenn man dann den Flush trifft, gewinnt man einen dicken Pot und kann sich (fast) sicher sein die beste Hand zu halten.

Greez, Lake
 
Alt
Standard
22-05-2008, 16:49
(#2)
Benutzerbild von VolkerGuttro
Since: Aug 2007
Posts: 47
Ich kenne den Chart nun nicht genau, aber allgemein haben Suited Cards im Vergleich zu ihren Offsuits "lediglich" eine durchschnittliche Gewinnchance, die um 4% höher liegt...

"lediglich", da es zwar nominal nur 4% sind, relativ aber, wenn z.B. die Equity Multiway von 16 auf 20 steigt, daß immerhin eine Erhöhung um 25% ausmacht.

Für den Einsteiger, für die ja die SSS Charts konzipiert sind, spielt dies allerdings imo keine alzugroße Rolle.
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:10
(#3)
Benutzerbild von LakeOphilD
Since: Apr 2008
Posts: 157
BronzeStar
Zitat:
... relativ aber, wenn z.B. die Equity Multiway von 16 auf 20 steigt, daß immerhin eine Erhöhung um 25% ausmacht.
Das habe ich jetzt leider gar nich verstanden. Ich muss aber zugeben, dass ich mich mit vielen Fachbegriffen noch gar nicht auseinandergesetzt habe. Was genau ist denn "Equity Multiway"?

Geändert von LakeOphilD (22-05-2008 um 18:15 Uhr).
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:31
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von LakeOphilD Beitrag anzeigen
Hallo,

der SHC für NL SSS ist an sich ja wirklich zu empfehlen. Was mich wundert ist, dass dort nicht zwischen suited/offsuited unterschieden wird. Auch die Anzahl der Spieler, die callen, scheint keine Rolle zu spielen.
Kann mir jemand erlären warum das so ist?

So bin ich persönlich der Meinung, dass man bspw. mit Ax suited im SB durchaus mal callen kann (nur den BB; keinen Raise) wenn viele Spieler vorher schon gecallt haben. Die Chance den Flush zu treffen ist zwar nicht sehr hoch, jedoch muss man ja nur noch einen halben BB bezahlen. Wenn man dann den Flush trifft, gewinnt man einen dicken Pot und kann sich (fast) sicher sein die beste Hand zu halten.

Greez, Lake


Also ich hab mal nachgesehen in meinem Pokertracker!
26.700 Hände.
Suited Startkarten, die direkt den Flush Floppen KÖNNTEN und den Flop gesehen haben:

690

die den Flush floppten:

12

die zum Showdown gingen:

3

Jetz nehmen wir mal an, dich als SSS-Spieler nimmt man eh nicht so ernst und geht mit dir öfter zum Showdown.
Und das nicht nur ein Spieler, neeee sogar zwei Spieler.

Sagen wir einfach, es geht die Hälfte aller FLushs 2 SPieler mit zum SHowdown.

Dann hast du :
678x0,5 BB reingetan OHNE Flush = 339 BB
Du bist 6 x mit 2 Spielern zum Showdon gegangen und hast aufgeDREIFACHT. Macht als SSS Spieler genau einen NettoGewinn von
6x40 BB =240 BB
Und dann haben noch 6x alle gefoldet, weil man auf nem Suited Board eigentlich auch keine Lust hat zu spielen.
ABer da hast du 6x 5 BB netto gewonnen.
Macht demnach 30 BB

Hast du also:

339 mal bezahlt - verloren -
240 gewonnen
30 gewonnen
---------------
-60 BB

Ich hoffe, ich hab mich jetz nicht vertan und mach mich hier voll zum Horst!
Aber das Risiko gehe ich ein und Poste jetz...

*klick*
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:35
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von LakeOphilD Beitrag anzeigen
Das habe ich jetzt leider gar nich verstanden. Ich muss aber zugeben, dass ich mich mit vielen Fachbegriffen noch gar nicht auseinandergesetzt habe. Was genau ist denn "Equity Multiway"?

Also so der Crack bin ich auch nicht.
Aber Equity ist der WERT der Hand.

Und es gibt Hände, die haben Fast nur WERT in Multiway-Pötten.
Wenn du gegen EINEN Gegner einen Flushdrwa spielen willst, hast du selten die richtigen Odds zum callen. Weil der Betrag x den der Eine Spieler setzt, mehr ist als die Warscheinlichkeit deinen Flush zu kriegen.

Setzt jetzt aber in einem Multiwaypot der erste Spieler genau den selbern Betrag X, dann könnte das noch einer Callen und wenn du an der Reihe bist hast du die odds zum callen, weil du jetz nur EIN Teil X bezahlen musst um 2 Teile X zu gewinnen........
 
Alt
Standard
22-05-2008, 19:59
(#6)
Benutzerbild von Hanftuetchen
Since: May 2008
Posts: 59
Hatte mich auch schon gewundert warum davon nichts erwähnt wird, jedoch denke ich das es sich um eine Anfängerstrategie handelt, die jetzt diese 4% nicht berücksichtigt, um sich nicht zu viel merken zu müssen, bzw. die Tabelle nicht zu groß wird
 
Alt
Standard
22-05-2008, 20:19
(#7)
Benutzerbild von Pokamon06
Since: May 2008
Posts: 102
Zitat:
Zitat von VolkerGuttro Beitrag anzeigen
Ich kenne den Chart nun nicht genau, aber allgemein haben Suited Cards im Vergleich zu ihren Offsuits "lediglich" eine durchschnittliche Gewinnchance, die um 4% höher liegt...
es ist richtig, dass die chance den flush zu treffen nicht sonderlich hoch ist: 4-5%.
aber mit einem SC floppen wir wesentlich häufiger ein draw, oder ein combodraw, mit dem wir arbeiten können. (---> semibluff, floating etc.)

insofern spiele ich fast aussschliesslich SCs.
 
Alt
Standard
22-05-2008, 21:10
(#8)
Benutzerbild von VolkerGuttro
Since: Aug 2007
Posts: 47
Zitat:
Zitat von Pokamon06 Beitrag anzeigen
es ist richtig, dass die chance den flush zu treffen nicht sonderlich hoch ist: 4-5%.
aber mit einem SC floppen wir wesentlich häufiger ein draw, oder ein combodraw, mit dem wir arbeiten können. (---> semibluff, floating etc.)

insofern spiele ich fast aussschliesslich SCs.

Klar, wenn wir HU am Flop sind können wir unseren Draw agressiv spielen und veruschem FE zu generieren...deswegen schreib ich später ja auch über die Equity in Multiwaypötten...


Mit den 4% habe ich fogendes gemeint:
(jeweils ohne playability-Gewichtungen, reine Equity, auf die es bei der SSS ja eher ankommt)


AKs vs AKo:

6,001,161,011 games 10.557 secs 568,453,254 games/sec

Board:
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 49.932% 49.36% 00.57% 2962090622 34389400.33 { AcKc }
Hand 1: 21.437% 20.74% 00.69% 1244848430 41646629.33 { random }
Hand 2: 28.631% 27.54% 01.09% 1652763769 65422161.33 { random }


---

4,667,417,370 games 8.591 secs 543,291,510 games/sec

Board:
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 46.384% 45.80% 00.59% 2137608449 27317251.33 { AcKd }
Hand 1: 25.856% 25.21% 00.65% 1176541713 30287533.83 { random }
Hand 2: 27.760% 26.68% 01.08% 1245470613 50191809.83 { random }


---



Q4o vs Q4s:


Text results appended to pokerstove.txt

8,997,629,256 games 16.303 secs 551,900,218 games/sec

Board:
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 38.079% 36.65% 01.43% 3297508849 128692016.33 { Qc4c }
Hand 1: 23.646% 22.73% 00.92% 2044986502 82580101.33 { random }
Hand 2: 38.275% 36.20% 02.08% 3257144177 186717610.33 { random }


---

7,476,092,315 games 13.621 secs 548,865,157 games/sec

Board:
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 35.481% 33.48% 02.00% 2503315612 149309234.00 { Qc4d }
Hand 1: 24.564% 23.26% 01.30% 1738866557 97562612.50 { random }
Hand 2: 39.955% 37.96% 02.00% 2837781330 149256970.50 { random }


---

Wie man bei diesen Beispielen erkennt, bringt die suitedness 3 bis 4 % mehr Equity absolute, jedoch relativ...(siehe Ausführungen im ersten Post)
 
Alt
Standard
24-05-2008, 04:12
(#9)
Benutzerbild von stefö
Since: Apr 2008
Posts: 162
BronzeStar
Die Wahrscheinlichkeit mit suited Holecards einen Flush auf dem Flop zu treffen liegt sogar nur bei 0,84%. Immerhin hat man fast 11% Chance einen Flushdraw zu erwischen. Ähnlich sieht´s bei Connectors mit Straight(1,3%) und OESD(9,6%) aus.
Suited Connectors, Axs lege ich in ungeraisten Multiway Pötten auch nicht weg. Die können auch zur besten Hand werden ohne das man mit ihnen Flush oder Straight bekommt.
Im SB alles zu folden was nicht im SHC gelisted ist, ist m.M. nach zu tight. Bei zwei Limpern hat man Pot Odds von immerhin 1/7, sicherlich aber fast immer mehr Equity als 13%.
 
Alt
Standard
24-05-2008, 12:19
(#10)
Benutzerbild von royal_rocket
Since: Apr 2008
Posts: 20
mit suited connectors haste halt höhere implied odds, d.h. die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen mag nur marginal höher sein als bei unsuited connectors, allerdings sind die Pötte, die du zusätzlich gewinnst ziemlich groß, deswegen lohnt es sich SCs zu spielen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AK-suited gegen AJ-suited in der Endphase angeblich zu aggresiv gespielt Schwaelmer31 Poker Handanalysen 30 26-09-2008 10:21
Start-Hand Chart Mahesh78 IntelliPoker Support 1 13-05-2008 14:00
starting hand chart für SNG PeseusEvans IntelliPoker Support 17 23-10-2007 11:14
Starting Hand Chart für SNG Save6 IntelliPoker Support 2 15-10-2007 19:33