Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

einfache kenntnisnahme - poker in deutschland

Alt
Standard
einfache kenntnisnahme - poker in deutschland - 22-05-2008, 17:16
(#1)
Benutzerbild von FLUSHMAKER06
Since: Oct 2007
Posts: 1
BronzeStar
Erklärung des Vorstandsvorsitzenden, Dean Lozovskij, bezüglich der angestrebten Klage
des Hern Horst Koch, gegen den PV Weißensee e.V. Berlin.

Wir sind durch einen Anwalt von Herr K. anwaltlich im März 2008 abgemahnt worden mit
der Auflage eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben bzw. deren Anwaltsgebühren
in Höhe von ca. 700,00 € zu überweisen. In den Schreiben an mich, wird mir vorgeworfen
einen unlauteren Wettbewerb gegen H. Koch und seiner Gppa zu führen. In der Begründung
der Anwälte heisst es, dass ich durch setzten eines Links zu "Party Poker" ein
illigales Handeln gegen der Gppa betreibe. Desweiteren wurde ich unverzüglich aufge -
fordert meine Tätigkeit als Pokerveranstalter, keine Pokerturniere mehr durchzuführen.
Einen Link auf seiner Homepage für einen Onlineanbieter zu setzen der keine gültige
Lizenz in Deutschland hat, ist demnach eine Straftat die auch von Seiten der Staatsanwalt -
schaft strafrechtlich verfolgt werden kann, wegen förderung des illigalen Glücksspiels.
Jetzt zu behaupten, diese Tatsachen habe ich nicht gewusst, wäre ein leichtes und
würde aber in keinster Weise eine Entschuldigung darstellen, denn Dummheit schützt
nicht vor dem Gesetz ! Nichtsdestotrotz tue ich dies, weil es moralisch die Wahrheit
ist. Ich habe in keinster Weise mit dem Vorsatz gehandelt, mit dem setzen eines
Links, einen unlauteren Wettbewerb gegen irgendwelche Pokerinstitutionen zu führen,
sondern einzig und allein deshalb um unsere Seite attraktiver aussehen zu lassen.
Die Tatsache das sämtliche Pokerclubs in Deutschland dieses tun verleitete mich
in meiner Blauäugigkeit, dieses nachzustellen. Die Unterlassungserklärung habe ich
nicht unterschrieben, den Link aber ein paar Tage später komplett von meiner Seite
entfernt. Im weiteren Verlauf erhielt ich am 20.05.2008, durch eine Gerichtsvollzieherin
eine Zustellung mit dem Inhalt einer Einstweiligen Verfügung vom Landgericht Stuttgart.
In dieser ist bekundet, das der Link mittlerweile entfernt wurde aber ein weiterer Link zu
der Seite -poker-butler- die auf deren Seite eine Verlinkung zu dem Onlineanbieter
- Titan Poker - unterhalten. Auch dies sei für mich strafrechtlich relevant und müsste
sofort entfernt werden. Desweiteren wurde mir erneut auferlegt meine Eigenschaft als
Pokerturnierveranstalter unverzüglich einzustellen. Dazu später mehr.
Erstaunlicher Weise habe ich die Verlinkung zu der Seite - poker-butler - schon seit
Monaten getätigt, aber mit Sicherheit nicht in der Absicht für Titan Poker Werbung zu
machen sondern weil eine kostenlose Online-Meisterschaft von - poker butler- durchgeführt
wird, wo auch unser Verein daran teilnahm. Mittlerweile ist nicht nur mir, sondern unseren
gesamten Vereinsmitglieder bewusst um was es wirklich dabei geht; nähmlich unseren
vor einen Jahr geründeten kleinen Verein den Garaus zu machen.Diverse Vereine und
auch ehemalige Mitarbeiter seiner Gppa sind ebenfalls von seiner irrsinnigen Idee davon
betroffen, dies weiss ich da ich mit denen im e-mail Kontakt stehe ! Es geht für Ihm also primär
gar nicht in erster Linie darum den in Deutschland eingeschränkten Wettbewerb zu schützen,
sondern vielmehr darum etwaige Veranstalter bzw. kommende Vereine zu diffarmieren und
zu krimminalisieren, so nach dem Motto, ( Es lebe das Monopol ).
In seiner "Eidesstattlichen Versicherung", die er abgegeben hat, wird mir vorgeworfen dass ich
als Veranstalter auftrete und Pokerturniere veranstalte. Dies ist eine vorsätzliche Lüge des Herrn Koch.
Tatsache ist, das ich Präsident und 1. Vorsitzender des Pokervereins Weißensee e.V. bin und intern
eine Vereinsmeisterschaft nur für Mitglieder ausführe. Desweiteren wird eine Heads up - Rangliste
geführt wo Vereinsmitglieder gegeneinander sich fordern können und Spiele austragen. Zweimal im
Jahr Veranstalten wir, weiterhin nur für Vereinsmitglieder, Pokerturniere. Diese sind:
Deep Stack in Spring 50.000 und Tag Team Cup. Beide Turniere beinhalten für unsere
Vereinsmitglieder KEIN BUY-IN ein Mitspielen Vereinsexterner Interessenten ist definitiv ausgeschlossen.
Gewonnen werden können bei diesen Turnieren, jeweils 3 Pokale für die ersten drei Sieger.
Ich würde bei jeden Gericht der Welt dieses unter freiwilliger Vereidigung mit freiem Gewissen,
kundtun, weil es den Tatsachen entspricht. Herr Koch hat sich zu seiner eigenen Beweissicherung
diverse Seiten mit Links zu den oben genannten Online-anbietern, von meiner Homepage abfotografiert.
Eine vervielfältigung bzw. kopieren diverser Seiten auf meiner Hompage, kann nur erfolgen durch meine
ausdrückliche Genehmigung. Er müsste wissen , das bei einem Gerichtsverfahren, diese als Beweismittel
auch auf Antrag , nicht zugelassen werden darf, da es sich um illigaler Beschaffung handelt.
Dieses nur mal am Rande, denn ich habe es ja oben im Text schon eingeräumt.
Was sind nun die Fakten?
Leider habe ich es versäumt eine Rechtsschutzversicherung für unseren Verein abzuschliessen.
Nach Rücksprache mit meiner privaten RV , wurde mir mitgeteilt das diese nicht greift. Da meine Person
insolvent ist und ich über kein Barvermögen verfüge, werde ich wohl oder übel diese von H. Koch eingeleitete
Verfügung akzeptieren müssen, obwoh diese zu 50% nicht korrekt ist.
Einen Anwalt, der gegen diese Verfügung eine Beschwerde hätte einreichen können, können wir uns nicht
leisten.
Fazit:
Nach nur einem Jahr wird unser Verein wieder schliessen müssen, da wir nicht in der Lage sind uns anwaltlich
vertreten lassen zu können. Die bis dato angefallenen Kosten des Verfahrens betragen zur Zeit ca. 1.000 €,
die unserer Verein nicht hat, wir sind sogar massiv im minus !
Auch wenn es Pokerverein Weißensee e.V. bald nicht mehr geben wird, möcht ich hiermit allen Vereinen sowie
Poker-Clubs in diesem Land und gerade bei Neugründungen, ein Beispiel dafür sein, das bei alldem was ihr mit
euren Pokern veranstaltet, immer erst intensiv euch rechtlich informiert, gerade bei einer Erstellung eurer Homepage
mit Verlinkungen, und eine Rechtsschutzversicherung für euren Club / Verein abschliesst.

Vielen Dank an Herrn Horst Koch und seiner Gppa, du hast mit deiner Aktion gegen uns und diverse andere
Vereine, etc. wieder einmal mehr bewiesen, wie sehr du an der Legalisierung des deutschen Pokersports
Interresiert bist, nämlich in keinster Weise. Jede Pokerinstitution, wo du glaubst das sie eine Konkurenz
für dich darstellen könnten, rufst du die deutschen Gesetze auf, aber wenn es dein Vorteil ist, wird still geschwiegen. Ich hoffe nur sehr das irgendwann mal jemand mit Geld da ist, der dich verklagt das dir hören
und sehen vergeht. Ich jedenfalls werde dich und deine Gppa ab sofort nicht mehr aus den Augen lassen,
versprochen ! ! !

*Link entfernt siehe Nutzungsbedingungen*Granufink

Lieben Gruss, Flushmaker

Geändert von granufink (22-05-2008 um 17:29 Uhr).
 
Alt
Standard
22-05-2008, 17:22
(#2)
Benutzerbild von tommiks
Since: Jan 2008
Posts: 38
BronzeStar
Das ist wirklich eine Schweinerei.
Aber euch drücke ich die daumen, mit Geld kommt mit Sicherheit veiner, aber ob er es für die Klage gegen ggp verwendet, wer weiss.
Trotzdem Kopf hoch....
 
Alt
Standard
22-05-2008, 17:23
(#3)
Benutzerbild von mcferi
Since: Sep 2007
Posts: 1.226
Was ist das?Kein Blog kein Bericht!So wie es aussieht muß dein Verein einen Schuldenberater anheuern,damit alles bezahlt werden kann!
 
Alt
Standard
22-05-2008, 17:32
(#4)
Benutzerbild von zagor16
Since: Nov 2007
Posts: 47
BronzeStar
Vielleicht können die verlinkten Onlineportale finanzielle unterstützen. Einfach mal nachfragen.
 
Alt
Standard
22-05-2008, 17:45
(#5)
Benutzerbild von Draztic77
Since: Jan 2008
Posts: 38
Das is ja mal richtig übel.
Willkommen in Deutschland wo jeder erwachsener Mensch vorgeschrieben bekommt was er darf und was er nicht darf.
Das Land geht mir wirklich auf den Zeiger.
Deshalb hab ich das so vor: Spielen/gewinnen/ausreisen
 
Alt
Standard
22-05-2008, 17:45
(#6)
Benutzerbild von oj-driver
Since: Nov 2007
Posts: 2.234
Das ist eine Schweinerei. Wie soll denn so ein kleiner Verein eine Konkurenz für irgend jemanden sein?

Ziel solch eines Vereines ist doch eigentlich mit gleichgesinnten zusammen zu kommen und schöne Pokerabende zu verbringen.
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:17
(#7)
Benutzerbild von toodie666
Since: Dec 2007
Posts: 61
mal ne frage zu diesen herrn koch.

hat der eigentlich was gerissen oder warum spielt der sich so auf.
weil von den hört man eigentlich nie was. mal am rande weil mich das echt interessiert. weil auf seiner homepage steht nur bla bla.

wäre nett wenn mir einer helfen könnte!!!
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:24
(#8)
Benutzerbild von hdgdl001
Since: Aug 2007
Posts: 99
Zitat:
Zitat von FLUSHMAKER06 Beitrag anzeigen
Erklärung
[ ]
stop'd reading here... nice thread und jetzt#

edit: scheiß formatierung



ISOP 2013 Event #32 & #57 Gewinner *NL Hold'em 6max* & *Mixed NL Hold'em/PL Omaha*
Die Milch war so um daß sie Fest war
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:24
(#9)
Benutzerbild von Omnical
Since: Nov 2007
Posts: 113
was für eine sauerei...

wirklich schade, habe mir die homepage mal ein bisschen angeschaut und man merkt dass da viel investiert wurde...

aber eventuell unterstützen euch ja wirklich die verlinkten onlineportale?
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:24
(#10)
Benutzerbild von Józek
Since: Mar 2008
Posts: 45
BronzeStar
Wie komm ich an das Intellipoker WSOP Package Freeroll Qualifier ran.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland / Poker-Rausch Blackfire76 Poker Talk & Community 38 22-12-2007 21:38