Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Bubble mit Ultra Big Stack und 2 Ultra Short Stacks

Alt
Standard
Bubble mit Ultra Big Stack und 2 Ultra Short Stacks - 22-05-2008, 17:26
(#1)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
SnG, Big Blind is t300 (4 handed)

UTG (t150) Sit-Out!
Hero (t2110)
SB (t17100)
BB (t640)

Preflop: Hero is BU with ,
1 fold, Hero raises to t640, SB calls t490, 1 fold.

Flop: (t1580) , , (2 players)
SB checks, Hero checks.

Turn: (t1580) (2 players)
SB checks, Hero checks.

River: (t1580) (2 players)
SB checks, Hero checks.

UTG ist auf sit-out, BB super-tight, SB sehr aggro.

Was tun?
 
Alt
Standard
22-05-2008, 18:37
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
easy fold.
in den nächsten zwei Runden wird der Sitouter ziemlich sicher busten und du hast auch noch deutlich mehr Chips als der dritte.
Und mit 7BB bist du auch noch nicht so wahnsinnig unter Druck.
Außerdem kann der Bigstack deine Bet mit so ziemlich any2 reraisen, zumal deine Betsize danach schreit, dass du dich nicht mit dem Bigstack anlegen willst.
Wenn der Bigstack sehr tight ist, kann man hier evtl. pushen, aber einen raise finde ich hier extrem schlecht.
 
Alt
Standard
25-05-2008, 14:14
(#3)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
easy fold

der bigstack wird dich hier mit ziemlich vielen händen pushen und dann musst du folden also unnötig chips verschwenden mit dem raise also fold preflop
 
Alt
Standard
25-05-2008, 15:06
(#4)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Nobrainer: fold.
der SB ballert hier mit any2 drüber wenn er a bissl was im hirn hat, und du kannst nur mit AA callen
 
Alt
Standard
25-05-2008, 19:00
(#5)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Fold!
Wenn du in der Situation mit A8s spielst riskierst du alles um im Verhältnis sehr wenig zu gewinnen (gerade bei der Situation mit dem Sit-OUT und dem anderen Shorty)
 
Alt
Standard
25-05-2008, 19:25
(#6)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Öhhmmm... hab ich was verpasst ?





@oblom:

Die Hand ist doch komplett durchgespielt... so wie Du es in Deinem Posting darstellst, hast Du mit A8 den Shorty im BB attackiert... dieser hat aber gefoldet, nachdem Dich stattdessen der Bigstack im gecallt hat... und ihr habt auf dem 3-Karo-Board runtergecheckt (was ich trotz dem A für Dich im Turn ok finde)... und NUN willste wissen, was NUN zu tun ist ????

Also entweder freuste Dich über nen schönen 1580er Pot... oder eben nicht.

Übrigens wär´s Limit ganz interessant gewesen zu wissen...?!



@all others:

Fold von Hero ?

"Besten"falls preflop, was ich aber doch ARG weak fände.

Geändert von LadyKiller67 (25-05-2008 um 19:29 Uhr).
 
Alt
Standard
25-05-2008, 19:45
(#7)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
Muss ich lady killer rechtgebn:
Was ist die frage, und was sollen die ganzen posts mit fold usw bedeuten???
 
Alt
Standard
25-05-2008, 20:14
(#8)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
@ ladykiller + longhoorisch: habt ihr euch schon mal irgendwann irgendwie mit ICM beschäftigt????????????

Naja der bigstack hat wohl auch keine ahnung davon
 
Alt
Standard
26-05-2008, 11:17
(#9)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Zitat:
Zitat von flocen Beitrag anzeigen
@ ladykiller + longhoorisch: habt ihr euch schon mal irgendwann irgendwie mit ICM beschäftigt????????????

Naja der bigstack hat wohl auch keine ahnung davon


Kaum zu glauben, aber JA... habe ich.

Und mal abgesehen davon, das meine Hauptfrage an Opener dahin ging, wieso er wissen will, was NACH ENDE der Hand zu tun sei... die allseitige Meinung "fold" (die sich ja nur auf´s preflop beziehen kann !) teile ich eben nich.

Hero hat hier nach ICM ne Push-Range von 7,4% = 66+, ATs+, AQo+, KQs+

Da ist zwar A8s knapp drunter, seine Bet auf 640 um den BB zu attackieren, halte ich aber für ertretbar, da DER nur mit 1,4% = QQ+ callen kann... und selbst die vermutlich wegschmeisst, weil ja der aussetzende UTG in der nächsten Hand Zwangsallin ist... und bekommt Villain vom Bigstack einen preflop Push (oder eine Bet an dem Board) kann er noch folden und ist dennoch mit 1500 left ziemlich sicher ITM... isgesamt seh ich wegen der besonderen Konstellation hier das Raise vom Hero als vertretbar.

Und as played müsste er die Hand / den Pot wohl auch kassiert haben?!

Was den Bigstack angeht, geb ich Dir aber Recht.

Aber - um darauf zurückzukommen - was will nun Opener eigentlich wissen, wenn er erst die Hand komplett gespielt hat und DANACH fragt "was tun?" ???

Geändert von LadyKiller67 (26-05-2008 um 11:22 Uhr).
 
Alt
Standard
26-05-2008, 11:37
(#10)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
na er wollte wissen, wie er die Hand hätte besser spielen können/sollen. Bzw. wie wir die Hand spielen würden.

Das der BB sehr sehr tight callen wird ist ja klar, aber darum gehts in der Hand auf nicht. Denn wie schon gesagt, würde dir ein halbwegs guter SB deinen raise mit so ziemlich any2 um die Ohren hauen, denn dieser Raise zeigt einfach nur Schwäche. Und auch deutlich öfters als er einen Push von dir callen würde.
Daher würde ich hier nie auf die Idee kommen nur zu raisen.
Wenn du die Hand spielen willst musst du selbst pushen, dazu ist A8 in der Staution aber eben deutlich zu schwach.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Short Stack im BB am Finaltable yeti64 Poker Handanalysen 10 23-05-2008 01:09
[SnG]Very short-handed/Bubble helios25 Poker Handanalysen 2 23-03-2008 14:35
Short Stack Kaeptntom66 IntelliPoker Support 7 19-03-2008 13:30