Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Einfluss der Dead Card in Razz

Alt
Standard
Einfluss der Dead Card in Razz - 23-05-2008, 09:47
(#1)
Benutzerbild von RatMal
Since: Feb 2008
Posts: 59
Hi Leute,

ich dachte mir, dass es vielleicht für die Razzer unter euch interessant sein könnte, den Einfluss der offen liegenden Karten auf die Equity eurer eigenen Hand anhand von einigen Zahlen zu sehen.

Die folgenden Hände sind anhand eines kostenlosen Kalkulations-Tools [http://propokertools.com/simulator/r...ionEditor.jsp] für Razz berechnet worden.

1. Hand "A35" vs. "467"
Hand Pot equity
A35 54.78%
467 45.22%
Euch mag überraschen, dass das vermeintliche Monster „A35“ gegenüber „467“ keinen größeren Vorteil als „lediglich" 10% hat. Razz ist halt ein Spiel mit einer gewissen Varianz.

2. Hand "A35" vs. "467"
dead cards: KQTA89
Hand Pot equity
A35 58.49%
467 41.51%

Bei den übrigen Gegnern in der Hand liegt ein Ass. Hierdurch ergeben sich für A35 gleich zwei Vorteile: Die Pot Equity steigt um knapp 4%, gleichzeitig sinkt die Pot Equity beim Gegner um fast 4%! Auch hier liegen die Ursachen auf der Hand: Das Ass auf dem Board (dies sind die offenen Karten bei den Gegnern) macht es unwahrscheinlicher, dass sich für die eigene Hand ein Paar ergibt. Der Gegner benötigt jedoch dass Ass, um seine eigene Hand zu verbessern.

3. Hand "A35" vs. "467"
dead cards: KQTA83
Hand Pot equity
A35 61.42%
467 38.58%

2 Dead Cards zugunsten von A35 verschieben die Verhältnisse noch einmal um insgesamt fast 6% zugunsten der Ass-Hand.
Um es auf die Spitze zu treiben: Hier das Ganze für 3 Dead Cards zugunsten von A35:

4. Hand "A35" vs. "467"
dead cards: KQTA53
Hand Pot equity
A35 64.37%
467 35.63%

Merke: Mit einer Hand wie 467 sollte bei einem Board, dass Karten enthält, die für die eigene Hand benötigt werden, auf den nächsten Streets eher vorsichtig gespielt werden. In Abhängigkeit von den Aktionen der Spieler, die vor einem agieren, kann 467 in einem solchen Fall zu einem Fold werden!
 
Alt
Standard
23-05-2008, 23:44
(#2)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
Wow, ich muss zugeben, dass ich das nicht wusste,dass dead cards soo einen großen einfluss haben, und das, obwohl ich relativ oft razz spiele.

Vielen dank
LG longhoorisch
 
Alt
Standard
24-05-2008, 13:37
(#3)
Benutzerbild von RatMal
Since: Feb 2008
Posts: 59
Das ist schon ein wenig überraschend, gell?

Ich schreibe mir, weil ich ein so schlechtes Kurzzeitgedächtnis habe, die Dead Cards einfach mit, so dass ich mich auf den späteren Straßen einfacher für Fold, Call oder Raise entscheiden kann.
 
Alt
Standard
24-05-2008, 17:07
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von RatMal Beitrag anzeigen
Ich schreibe mir, weil ich ein so schlechtes Kurzzeitgedächtnis habe, die Dead Cards einfach mit, so dass ich mich auf den späteren Straßen einfacher für Fold, Call oder Raise entscheiden kann.
Der Stud Inspector ist erlaubt:
http://www.pokerstars.com/de/poker/room/prohibited/
 
Alt
Standard
27-05-2008, 11:38
(#5)
Benutzerbild von Dani-münchen
Since: Dec 2007
Posts: 85
Ist ja echt irre, danke für dein post.
Ich liebe razz, aber bisher hab ich die andern karten nie so genau angeschaut.
Das wird mein Spiel aufs nächste Level bringen
 
Alt
Standard
29-05-2008, 21:12
(#6)
Benutzerbild von manndl
Since: Aug 2007
Posts: 1.682
nett aber nix neues.das schönste für dich ist immer wenn deine karten draussen sind und du schlecht gepaart werden kannst.wie in allen stud varianten immer die karten merken.schaut euch die ausbildung stud an hilft auch beim razz.
 
Alt
Standard
30-05-2008, 09:16
(#7)
Benutzerbild von RatMal
Since: Feb 2008
Posts: 59
Moin Manndl,

wenn du auf die Videos vom Doc ansprichst, so kann ich dazu nur sagen, dass sie für Razz relativ wenig Aussagekraft haben, wobei mir die Videos sehr viel gebracht haben und ich mittlerweile gerne mal eine Session small stakes 7CS einschiebe.

Du hast natürlich Recht, wie bei allen Stud-Varianten, ist das Nachhalten der bereits offenen Karten von großer Bedeutung.
Dieses Thema ist beim 7CS noch wesentlich vielschichtiger:
Sind meine Gegner auf Draws? Wie viele Ihrer Karten sind tod?
Wie viele meiner Karten sind draußen? usw. usw.
Aber wie gesagt, das ist für die Stud-Spieler sicherlich nichts Neues.

Beim Razz jedoch kann der Einfluss der Dead Cards schärfer abgegrenzt werden und letztendlich ist es der bedeutende Einfluss auf die Equity der eigenen Hand, den ich herausstellen wollte.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
card dead.... und jetzt was???!!! Joschi9878 IntelliPoker Support 66 08-08-2008 17:37
0,10-0,20 Bin ich Drawind dead? Discounted Outs? Wiegi85 Poker Handanalysen 4 08-05-2008 15:30
Frage zu Seven Card Stud oder Razz CountSamoht Poker Talk & Community 5 25-09-2007 18:41