Alt
Standard
full house bei plo - 23-05-2008, 23:24
(#1)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
hi
ich spiel noch nicht lange plo und kann mir deswegen im moment auch noch nicht wirklich iwelche reads zu spielern machn.
Hatte eben eine hand, bei der ich mal wissen will, ob ich was falsch gemacht habe.
Habe wie gesagt keine reads/stats.


PokerStars Spiel #17639829920: Omaha Pot Limit ($0.01/$0.02) - 2008/05/23 - 17:13:31 (ET)
Tisch 'Serpens IV' 6-max Platz #6 ist der Dealer
Platz 1: mxkxmx ($1.06 in Chips)
Platz 2: *chrissi24* ($3.06 in Chips)
Platz 3: JLDawg ($2.71 in Chips)
Platz 4: NYcutie51 ($1.54 in Chips)
Platz 5: longhoorisch ($1 in Chips)
Platz 6: Liaedrar ($5.38 in Chips)
mxkxmx: setzt Small Blind: $0.01
*chrissi24*: setzt Big Blind: $0.02
longhoorisch: setzt Big Blind: $0.02
*** HOLE CARDS ***
longhoorisch bekommt: [8d 9h Ts Qs]
JLDawg: geht mit $0.02
NYcutie51: geht mit $0.02
longhoorisch: checkt
Liaedrar: geht mit $0.02
mxkxmx: geht mit $0.01
*chrissi24*: checkt
*** FLOP *** [8s 7h 8c]
mxkxmx: checkt
*chrissi24*: checkt
JLDawg: checkt
NYcutie51: checkt
longhoorisch: setzt $0.12
Liaedrar: passt
mxkxmx: passt
*chrissi24*: passt
JLDawg: geht mit $0.12
NYcutie51: geht mit $0.12
*** TURN *** [8s 7h 8c] [Tc]
JLDawg: checkt
NYcutie51: checkt
longhoorisch: setzt $0.30
JLDawg: geht mit $0.30
NYcutie51: passt
*** RIVER *** [8s 7h 8c Tc] [Ks]
JLDawg: setzt $0.16
longhoorisch: erhöht $0.40 auf $0.56 und ist All-in
JLDawg: geht mit $0.40
*** SHOWDOWN ***
longhoorisch: zeigt [8d 9h Ts Qs] (Full House, Achten und Zehnen)
JLDawg: zeigt [7s 8h As Kh] (Full House, Achten und Könige)
JLDawg gewinnt $2.10 aus dem Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: $2.20 | Rake: $0.10
Board: [8s 7h 8c Tc Ks]
Platz 1: mxkxmx (Small Blind) passt auf dem Flop
Platz 2: *chrissi24* (Big Blind) passt auf dem Flop
Platz 3: JLDawg zeigt [7s 8h As Kh] und gewinnt ($2.10) mit Full House, Achten und Könige
Platz 4: NYcutie51 passt auf dem Turn
Platz 5: longhoorisch zeigt [8d 9h Ts Qs] und verliert mit Full House, Achten und Zehnen
Platz 6: Liaedrar (Dealer) passt auf dem Flop
 
Alt
Standard
23-05-2008, 23:59
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Ich hab mir die Hand nicht genau angeschaut, aber Du musst bei den Fullies darauf achten, dass die auch gut sind.
Hier hatten wir ein Underfull, das meilenweit von den Nuts entfernt war. An Full als gelegentliche Zahlkarte muss man sich vllt erst gewöhnen in PLO.
Also, immmer messen, wie weit sind die Nuts entfernt, auf was könnte der Gegner sitzen, sind Quads am Tisch? LOL

Nachtrag: In diesem Fall warst Du ja lange vorne, keine Ahnung ob Du den River raisen musst, ein "nobrainer" wars aber nicht.

Nachtrag-2: Hand Converter sind mittlerweile völlig out, LOL.

Nachtrag-3: Du hast am Flop natürlich Trips und massig Redraws, da stehst Du sehr gut da. Besser am Turn gleich Pothöhe, da nicht rummachen. Den River hätte ich gecallt. Oft ist dann K8 da, manchmal 88 und natürlich gerne auch KK (dann oft schlecht gespielt beim Gegner). TT hab ich vergessen, meldet sich aber meist am Turn.

Geändert von skyflyhi (24-05-2008 um 00:30 Uhr).
 
Alt
Standard
24-05-2008, 00:45
(#3)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Am Turn würde ich den vollen Pot setzen. Du bist ziemlich sicher vorne und solltest eine 8 mit Kicker >T voll zur Kasse bitten.

Am River bist Du sowieso pot-committet. Den Raise gegen die vermeintliche Blockbet finde ich auch gut.
 
Alt
Standard
25-05-2008, 12:03
(#4)
Benutzerbild von f4iN
Since: Feb 2008
Posts: 11
Solche sachen spiele ich immer sehr vorsichtig, aber als du am Turn die Nuts bekommst, musst du auf jeden Fall den POT betten. So hättest du viel leicht vermeiden können, dass er callt wobei ich das nicht glaube.
 
Alt
Standard
25-05-2008, 13:55
(#5)
Benutzerbild von GermanEagle
Since: Feb 2008
Posts: 438
Ich hätte die Riverbet nur gecallt nicht gereraist. Er hat die ganze Zeit Check-Call gespielt und macht jetzt ne kleine Bet. Normalerweise bist Du hier geschlagen, aber die Bet ist so klein im Vergeleich zum Pot, das sind mir die 16 Cent an Info wert.

Ich hätte sogar hier Check-Check gespielt wenn der Gegner nicht gesetzt hätte. Auf ein Raise kriegst Du nur Calls von Händen die dich schlagen.

Es gibt vier Kombinationen die Dich schlagen, KK, TT, K8 und T8.

Die Grösse der Riverbet finde ich völlig in Ordnung, höher hätte auch keinen Unterschied gemacht.

Zu meinen Vorrednern:
-Quads können die Gegner nicht haben
-Auf dem Turn hat er nur die Second Nuts, Nuts wäre TT
 
Alt
Standard
25-05-2008, 15:31
(#6)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich finde einen Call am River nicht schlecht, aber der Raise ist wohl auch in Ordnung.

Die seltsame River Donkbet schaut hier klar nach Blockbet (Trip-8s) aus. Der PLan wäre es dann auf einen Raise zu folden, aber ich vermute er wird nicht auf den kleinen Reststack von Hero geschaut haben und dann den kleinen Raise auch noch mit Trips bezahlen.

Noch klarer wird's, wenn Hero am Turn richtig potsized bettet.

Apropos Stacksize: Ich würde PLO nicht mit einem halben Stack spielen. Du nimmst Dir einerseits selbst die Implied Odds und hast andererseits aber auch nicht die Vorteile der Short Stack Strategy (i.e schnelles All-in).
 
Alt
Standard
26-05-2008, 14:50
(#7)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
Vielen dank für die antworten.
Ich hab noch eine frage:
Gibt es hände, die man wirklich slow spielen kann bzw. sollte man immer pot betten?
Hab mir die artikel im ausbildungscenter zwar durchgelesen, will aber auch nochmal eure meinung hören.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 18:38
(#8)
Benutzerbild von GermanEagle
Since: Feb 2008
Posts: 438
Es gibt meiner Meinung nach zwei Gründe zum Slowspielen:

- Man hat die absolut Nuts, die auch auf den folgenden Straights die Nuts bleibt, z.B. Quads und weiss wenn man bettet folden alle.

- Man hat zwar die Nuts aber nur die temporäre Nuts und auch keine Chance dass sich die eigenen Karten verbessern können. Und man weiss man bekommt durch eine Bet keine Gegner zum folden. Hier ziehe ich es vor den Pot klein zu halten.

Ich bin nicht der Meinung dass man immer Pot betten sollte. Man sollte auf den eigenen und die gegnerischen Stacks achten und manchmal die Betsizes so wählen, dass am Schluss immer noch eine ausreichend grosse Bet zur Verfügung steht, um gegebenenfalls auch noch Fold Equity zu haben.

Pot size control ist mit am Wichtigsten in PLO
 
Alt
Standard
26-05-2008, 19:32
(#9)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von GermanEagle Beitrag anzeigen
Pot size control ist mit am Wichtigsten in PLO


Das ist eine vollkommen neue Erkenntnis!

Und ich glaube, dass sie grundfalsch ist!

Du kommst von NL Hold'em, gell?
 
Alt
Standard
26-05-2008, 19:39
(#10)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen


Das ist eine vollkommen neue Erkenntnis!

Und ich glaube, dass sie grundfalsch ist!

Du kommst von NL Hold'em, gell?
Bei PLO kann man nicht mehr so viel kontrollieren, LOL. Aber er hat schon recht, man sollte den Umsatz seiner Hand entsprechend angemessen gestalten, da "ein Raise zuviel" meist auch einen Rebuy bedeutet.

Macht aber auch nix, sich mehrfach neu einzukaufen ist bei PLO nicht nur keine Schande, sondern Usus.

Zur Hand noch: Also der Raise mit T8 geht natürlich am River. Das Full war recht brauchbar. Kann ne "Block Bet" gewesen sein.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SSS - Full House All-In LegendP0ker IntelliPoker Support 40 05-09-2008 14:07
Full House Kevin110688 IntelliPoker Support 16 29-04-2008 11:22
full house Manasher89 Poker Talk & Community 13 13-02-2008 18:31
FL 0.10/0.20 Full House Snowbird1983 Poker Handanalysen 6 12-02-2008 02:21