Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

lohnt sich die sss wirklich?

Alt
Standard
lohnt sich die sss wirklich? - 25-05-2008, 18:38
(#1)
Benutzerbild von Ger-CeSp
Since: Nov 2007
Posts: 303
Ich spiel die sss ja schon eine weile, halte mich auch sehr an denn spiel plan von intelli.ich spiel sogar mit der starthandtabelle neben mir

nur auf langersicht .. entweder verändert sich nix in meiner BR
oder sie fällt

also ich weiß nich, aber lohnen tut es sich nicht...

mich würden eure erfahrungen und tipps intressiern!!

danke im vorraus!
 
Alt
Standard
25-05-2008, 19:31
(#2)
Benutzerbild von Medivh-Trick
Since: Jan 2008
Posts: 651
Einfach dranbleiben und nach Schema "F" spielen, das klappt schon. Als ich sie mal getestet habe, ging es erst hoch dann weit runter und dann wieder hoch - am Ende stand eine schwarze Zahl! Wie lange spielst du die SSS schon?
 
Alt
Standard
26-05-2008, 12:53
(#3)
Benutzerbild von hamsterharry
Since: May 2008
Posts: 26
WhiteStar
Die SSS ist einfach varianzlastig, d.h. du musst dich einfach dran gewöhnen, dass du trotz richtigen Spiel mal 4-5 Stacks runter gehst oder Wochen einfach nur breakeven spielst. Wenn du damit net zurechtkommst musste dir ne andere Pokervariante suchen. Nebenbei hätte dir die Sufu denk ich auch shcon geholfen.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:23
(#4)
Benutzerbild von c17h22no4
Since: Nov 2007
Posts: 21
Wieviele Hände hast du denn auf welchem Limit gespielt?

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Varianz bei der SSS verdammt groß ist. Da hat man schonmal einen Downswing von 40 Stacks.
Im Prinzip ist die SSS aber erst recht auf den Mikro-Limits profitabel.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:25
(#5)
Benutzerbild von Claudius2008
Since: Mar 2008
Posts: 153
BronzeStar
hmm kommt drauf an...zwei drei hände lassen sich auf jeden fall anders spielen aba an sich ist die SSS auf jeden fall profitabel wenn man sich richtig an sie hält...
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:30
(#6)
Benutzerbild von Dominvasion
Since: Apr 2008
Posts: 23
BronzeStar
Die SSS ist schon das beste.Ich spiele die schon über ein Jahr mit einigermassen Erfolg.Ich muss auch sagen das ich manchmal aus dem Bauch entscheide und dies nicht immer glücklich.Also versuch oder bleib bei SSS
 
Alt
Standard
27-05-2008, 13:29
(#7)
Benutzerbild von Haraldino
Since: Apr 2008
Posts: 116
Zitat:
Zitat von Dominvasion Beitrag anzeigen
Die SSS ist schon das beste.Ich spiele die schon über ein Jahr mit einigermassen Erfolg.Ich muss auch sagen das ich manchmal aus dem Bauch entscheide und dies nicht immer glücklich.Also versuch oder bleib bei SSS
Wie hoch ist dein Erfolg?

Zur Varianz...die Varianz bei den BSSlern wird vermutlich höher sein.
 
Alt
Standard
27-05-2008, 13:38
(#8)
Benutzerbild von ML316
Since: Dec 2007
Posts: 138
wenn du denkst, dass die sss-strategie für dich nicht profitabel ist, dann versuch es doch mal mit einem größeren stack am tisch.
da musste du dann natürlich anders spielen.sollte das auch nicht funktionieren wechselst du einfach wieder.
 
Alt
Standard
27-05-2008, 14:58
(#9)
Benutzerbild von pokerbert62
Since: Oct 2007
Posts: 136
Zitat:
Zitat von Ger-CeSp Beitrag anzeigen
Ich spiel die sss ja schon eine weile, halte mich auch sehr an denn spiel plan von intelli.ich spiel sogar mit der starthandtabelle neben mir

nur auf langersicht .. entweder verändert sich nix in meiner BR
oder sie fällt

also ich weiß nich, aber lohnen tut es sich nicht...

mich würden eure erfahrungen und tipps intressiern!!

danke im vorraus!
Hallo!

Ich persönlich kann der SSS eigentlich nichts abgewinnen.

Meiner Meinung nach lernt man hier am wenigsten, weil man
nur eine Spielsequenz praktiziert.

Raise-guter Flop-All In oder gleich All In.

Schwierigen Entscheidungen geht man aus dem Weg, aber genau
diese Entscheidungen verbessern dein Spiel.

Zur BR ist zu sagen. Du hast hier logischerweise zwei Probleme.

Einerseits die Varianz. Man verliert, ja auch mit den besten Händen, manchmal.

Andererseits Short bleibt, auch nach der Verdoppelung, Short.

mfg pokerbert62

Geändert von pokerbert62 (27-05-2008 um 15:18 Uhr).
 
Alt
Standard
27-05-2008, 18:59
(#10)
Benutzerbild von hamsterharry
Since: May 2008
Posts: 26
WhiteStar
Zitat:
Zitat von pokerbert62 Beitrag anzeigen

Andererseits Short bleibt, auch nach der Verdoppelung, Short.

mfg pokerbert62
Das ist richtig, aber du multitablest ja auch die SSS. Erfahrene Spieler haben vielleicht mal 12 Tische offen. ABer mit schon allein 4 offenen Tischen kann man gut vorankommen.!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shop - was lohnt sich? playaconcept Poker Talk & Community 156 27-06-2009 16:56
lohnt sich die sss wirklich? Ger-CeSp Poker Handanalysen 4 26-05-2008 00:48
lohnt es sich? saban@poker IntelliPoker Support 7 25-02-2008 14:47
Lohnt es sich ? heiwa13 Poker Talk & Community 126 19-01-2008 13:45