Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Hilfe in mid/enstage eines mtts

Alt
Arrow
Hilfe in mid/enstage eines mtts - 25-05-2008, 19:22
(#1)
Benutzerbild von Bumskalotte
Since: Apr 2008
Posts: 104
BronzeStar
Wo könnte ich hilfe zB beim turbo takedown anfordern wennich relativ weit kommen würde, mit weit meinich schon top 100zB weil in diesen stages wird mir iwie langweilig und dann pushich meisten irgendnscheiss oder so....
 
Alt
Standard
25-05-2008, 19:25
(#2)
Benutzerbild von Derfler
Since: Nov 2007
Posts: 38
WhiteStar
was heißt denn hilfe..?!
nüähere infoprmationen...

p.s. du willst gerade nen paar ipp sammeln wa..
 
Alt
Standard
25-05-2008, 19:27
(#3)
Benutzerbild von Bumskalotte
Since: Apr 2008
Posts: 104
BronzeStar
ne, hab den gleichen thread im pokerstrategy forum geöffnet. Ich meine dass es leute gibt die ein final table coaching machen, verlangen halt ne gebühr, zB 10% des gewinns. Ich frage eben ob es hier solche leute gibt die das anbieten, nur eben schon etwas früher als FT und das eben zu erschwinglichen preisen
 
Alt
Standard
25-05-2008, 19:34
(#4)
Benutzerbild von Derfler
Since: Nov 2007
Posts: 38
WhiteStar
1. hör doch einmfach auf zu pushen und spiel ordentlich weiter...
2. glaube ich net das du schonmal soweit warst denn iwie würde das ja net passen...denn man weiß eig um wie viel geld es da geht und dann spielt man auch anders und

3...guck dir den mttblog an
 
Alt
Standard
26-05-2008, 18:58
(#5)
Gelöschter Benutzer
*Move*
 
Alt
Standard
26-05-2008, 19:44
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Bumskalotte Beitrag anzeigen
Ich meine dass es leute gibt die ein final table coaching machen, verlangen halt ne gebühr, zB 10% des gewinns.
Cool, das wäre auch eine Idee für IP - sollte der Coachingbereich entsprechend ausgebaut werden. (Ich empfehle Dir Snize, SCNR! )
 
Alt
Standard
26-05-2008, 19:57
(#7)
Benutzerbild von Masterchilla
Since: Jan 2008
Posts: 458
Ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich nicht recht ralle was für'n Sinn das haben sollte und wie dieses "Coaching" aussehen sollte kann jmd helfen ?
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:31
(#8)
Benutzerbild von Medivh-Trick
Since: Jan 2008
Posts: 651
Echt so ein Coaching (während eines Turniers) gibt es und ist erlaubt? Klingt irgendwie interessant... ist das wieder eine neue Business-Idee?
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:35
(#9)
Benutzerbild von FabolousStyL
Since: Nov 2007
Posts: 96
also ich kann dir als bronze star da keine hilfe geben,da du ja goldstar bist,aber wüsste jetzt auch nicht wer es könnte...vllt findet sich ja noch einer hier
 
Alt
Standard
27-05-2008, 23:19
(#10)
Benutzerbild von Speedy39
Since: Sep 2007
Posts: 305
also soweit ich weis kannste bei Pokerprofesor so was bekommen aber bei einem Turbotunier würden dich woll die leute auslachen wenn du willst kann ich das auch machen.
Ich werde mir dann nur mal schnell ein icm calculator ziehen und nen naur rechner gibs bestimmt auch und dann mach ich ein 1A coach
Nur so zur Info die Turbotuniere sind auf dauer nicht profitabel spielbar ab einem bestimmten level, ist von seite zu seite unterschiedlich bei FTP ist das ab 50+5 also da PS stärkere Spieler hat kann es hier schon früher passieren.
Problem bei Turbos ist halt das die Spielweisen gleich sind, da jeder im PushorFold modus ist. Dann wird schnell der EV berechnet und dann werden Chips oder karten bewegt. Ist nunmal so das einzige Mittel um einzugreifen ist eine Loose Aggressive Anfangsphase hinzulegen und die tightys mal ein bissel aus ihrem versteck zu locken, die meisten werden sich aber denken oh schön in 4 levels gibs Futter und dann musste halt wieder tighter werden. Kannst so aber oft 500-1000 gewinnen und dann halt etwas länger durchhalten aber hinten raus ist es halt doch wieder das selbe. Das beste was du haben kannst ist ein tighter table der nur Pusht wenn er auch in den showdown will und du sonst immer mit 2,5BB und einem für viele gefährlichen Stack die blinds einsammelst und bei jedem push halt foldest außer er ist kleiner als 2BB maximal stack. Hast du einen viel pusher tischer dann kannste aus dem erarbeiteten Stack nichts machen und bist wieder einer von vielen.
Auch ein Grund warum man sich halt überlegen sollte lag in Anfangsphasen zu spielen da man zu oft einfach nichts aus dem stack machen kann. Willst du aber weit kommen solltest du den lag ausspielen und beten das du ein guten Tisch im 4ten level hast.
Bin kein Freund von Turbos aber das ist so meine Taktik bei sehr großen MTTs.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strategie bei MTTs MacPot Poker Handanalysen 8 23-08-2008 14:09
Neue 180 man MTTs snize07 IntelliPoker Support 18 06-05-2008 01:46
PT/ PA bei SnGs/ MTTs LuckotR Poker Ausbildung 0 01-04-2008 18:04
Wie spielt ihr den FT bei MTTs ? NiceGuyMP Poker Handanalysen 11 25-11-2007 17:27