Alt
Standard
23-10-2007, 23:02
(#1)
Benutzerbild von madze84web
Since: Oct 2007
Posts: 464
Preflop: Hero is BU with 6:spade:, K:spade:
[color:#666666]2 folds[/color], [color:#FF0000]Hero raises[/color], [color:#FF0000]SB 3-bets[/color], BB calls, Hero calls.

Flop: (9 SB) 5:spade:, 3:diamond:, Q:spade: [color:#0000FF](3 players)[/color]
[color:#FF0000]SB bets[/color], BB calls, [color:#FF0000]Hero raises[/color], SB calls, BB calls.

Turn: (7.50 BB) 7:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
SB checks, BB checks, [color:#FF0000]Hero bets[/color], SB calls, BB calls.

River: (10.50 BB) T:diamond: [color:#0000FF](3 players)[/color]
SB checks, BB checks, Hero checks.

Final Pot: 10.50 BB.


bettet ihr den turn oder checkt ihr behind ggn unknown?

hat jmd n guten converter der funzt btw?

Beiträge zusammengeführt - Bitte Edit Button benutzen!

Geändert von Gelöschter Benutzer (24-10-2007 um 22:23 Uhr).
 
Alt
Standard
23-10-2007, 23:21
(#2)
Gelöschter Benutzer
Ne Turnbet bringt hier ja nur was, wenn bessere Hände folden oder schlechtere callen, weil for Value ist die Turn-Bet ja nicht mehr (trotz 12 potentiellen Outs). Die Wahrscheinlichkeit, dass einer der beiden auf einer Made Hand sitzt ist ziemlich hoch und bei der Potgröße wird derjenige auch nicht am Turn folden.
Ich raise den Flop for Freecard und checke den Turn behind, falls es immer noch 3-handed ist. Heads-Up natürlich bet Turn.
 
Alt
Standard
22-02-2008, 13:31
(#3)
Benutzerbild von TheFlying84
Since: Jan 2008
Posts: 108
Du hast den flopraise hier ja nicht for value gemacht, sondern for foldequety oder freecard. Folden tut keiner, auf ne bet wird sicher am turn keiner folden also freecard nehmen.