Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Poker Quiz für Anfänger Teil III (mit Umfrage hoffentlich)

Umfrageergebnis anzeigen: Was tust Du nun?
Allin 9 28,13%
Check 23 71,88%
Teilnehmer: 32. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Standard
Poker Quiz für Anfänger Teil III (mit Umfrage hoffentlich) - 26-05-2008, 06:10
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo Pokerfreunde,

Ich bin ein wenig genervt von den ständig sinnlosen Handdiskussionen in der Art "was denkt ihr was er wohl hatte?" und so blödsinnigen Fragen wie "[alle pros] Soll ich AA preflop folden wenn vor mir beim Cashgame 5 Spieler allin gehen???".

Da ich aber auch einsehe das hier wohl ne ganze menge Anfänger rumlaufen will ich mal ein kleines Quiz hier reglemässig veranstalten und typische Situationen darstellen. Ihr könnt dann mit den Abstimmungsbuttons entscheiden was ihr spielen würdet. Die Idee ist nicht von mir sondern aus nem anderen Forum. Vielleicht macht Intelli das ja mal nach und die Anzahl der sinnlos Diskussionen wird etwas weniger...

Viel Spaß beim Pokern
vvolf69

PS: Die Auflösung erfolgt ab jetzt alle 6 Tage. Viel Spass!


Du spielst ein MTT Texas Holdem No Limit. Das Turnier ist noch nicht so weit vortgeschritten. Du wurdest gerade an einem neuen Tisch plaziert und hast noch keine Reads auf deine Gegner.

UTG+2 raised auf 1.200. Er hat ungefähr 8.000 in Chips. Du sitzt am Button, hast 7.000 in chips und hälst . Du spielst nur eine kleine Erhöhung (nicht so toll ich weiss aber du hast es halt getan! ). Dein Raise wurde gecalled.

Flop


Dein Gegner erhöht wiederum um 1.200. Du spielst wieder nur einen Miniraise und wirst gecalled (nicht diskutieren darüber, die Frage kommt noch!)Du wirst gecalled.

Turn


Dein Gegner checked. Was tust Du nun? Allin gehen um deinen Gegner unter Druck zu setzen oder checken und die Freecard nehmen und schauen ob Du den Flush oder das Full House bekommst?

Geändert von Gelöschter Benutzer (26-05-2008 um 07:56 Uhr). Grund: kleine änderung
 
Alt
Standard
26-05-2008, 07:04
(#2)
Benutzerbild von Biggimaus200
Since: Jan 2008
Posts: 346
Ich würde checken,er könnteschon ein Set auf der Hand haben,oder aber auch einen Vierling.Würde mir die Riverkarte anschauen und dann entscheiden.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 07:25
(#3)
Benutzerbild von commisario
Since: Aug 2007
Posts: 216
BronzeStar
Es ändert nicht viel in der Entscheidung. Dennoch schreibe hinzu, wie die Blindlevels sind. Ich nehme mal 200/400 an.

Wie groß ist mein eigener Stack? Habe ich nach dem Flop-Raise überhaupt noch Chips?

Geändert von commisario (26-05-2008 um 07:29 Uhr). Grund: Hinzufügung
 
Alt
Standard
26-05-2008, 07:58
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von commisario Beitrag anzeigen
Es ändert nicht viel in der Entscheidung. Dennoch schreibe hinzu, wie die Blindlevels sind. Ich nehme mal 200/400 an.

Wie groß ist mein eigener Stack? Habe ich nach dem Flop-Raise überhaupt noch Chips?
die blinds machen hier keinen unterschied. du kannst 50/100 oder auch von mir aus 200/400 annehmen. ist egal. zum stack. da hast du recht. ist untergegangen. habs nachgetragen. der ist 7000...
 
Alt
Standard
26-05-2008, 09:12
(#5)
Benutzerbild von fm2606
Since: May 2008
Posts: 135
Ich meine das jetzt nicht böse, aber wie kommt es, dass Du als Bronzestar (ich schließe mal daraus, dass Du nicht allzu hohe Blinds spielst) hier einen solchen Quiz mit Lösungen erstellen willst und andere Beiträge so kritisierst?

Viele Grüße!
 
Alt
Standard
26-05-2008, 10:08
(#6)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Irgendwie muss ich fm2606 recht geben. Zumal einige deiner Äußerungen schon sehr fragwürdig sind. So ist es sehr wohl von Belang, wie hoch die Blinds sind, ob es ein Satellite oder ein normales Turnier ist und selbst wenn du gerade neu an den Tisch gesetzt wurdest und keine Reads auf die einzelnen Gegner hast, so sollte dir doch eine generelle Einschätzung der Spielstärke der Gegner im allgemeinen möglich sein, und wenn das nur durch die Höhe des Buyins gegeben ist.

Und für mich ist es schon ein Unterschied ob mein Gegner jetzt Preflop geminraist hat, oder 12BB geraist hat.

Desweiteren ist natürlich auch die Frage, was es bringt über eine Situation zu diskutieren, in die man selbst nie kommen würde, denn die Hand ist einfach grottig gespielt, und jemand der halbwegs bei Verstand ist, würde nie so spielen.

Jetzt mal zur Hand:
Ich würde checken und jede Riverbet callen (auce wenn op garantiert was anderes als "richtige" Antwort verkaufen wollen wird). Tatsache ist, dass auf einen Push am Turn keine bessere Hand folden wird (bei Odds von ca. 6:1 wird da selbst 22 callen). Folden wird höchstens sowas wie KQ, AJ, AQ, also Hände gegen die wir vorne liegen. Jedoch würden diese Hände am River vermutlich pushen, da wir schwäche gezegt haben. Wie häufig weche Hände sind, kann man natürlich ohne selbst grobe Reads nicht sagen.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 10:26
(#7)
Benutzerbild von $_$ 666 Sir
Since: May 2008
Posts: 21
BronzeStar
Ich würd die Freecard nehmen aber sowas ist immer tricky wenn er quads hat naja so hab ich mein stack verloren er hat quads J
ich KQ flop J2J turn J river Q
dann geh ich aufn river allin er callt sofort mein allin und boom geld weg also lieber durchchecken selbst wenn du dein fullhouse hast ist zu risky dabei sein stack zu verlieren ja schlechtes brm von mir wayne i will get it back soon :]
 
Alt
Standard
26-05-2008, 11:51
(#8)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
Irgendwie muss ich fm2606 recht geben. Zumal einige deiner Äußerungen schon sehr fragwürdig sind. So ist es sehr wohl von Belang, wie hoch die Blinds sind, ob es ein Satellite oder ein normales Turnier ist und selbst wenn du gerade neu an den Tisch gesetzt wurdest und keine Reads auf die einzelnen Gegner hast, so sollte dir doch eine generelle Einschätzung der Spielstärke der Gegner im allgemeinen möglich sein, und wenn das nur durch die Höhe des Buyins gegeben ist.
es geht um ne einzelne situation und nicht um ne komplette strategie für ein turnier. wenn du was kritisieren willst dann sag das direkt oder lass es bleiben. das buy in spielt hier keine rolle und ich werde definitiv niemand dazu anhalten rückschlüsse auf die spielstärke der gegner über das buy in zu ziehen! es gibt auf jedem level fische, genauso wie es auf jedem level haie gibt...

Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
Und für mich ist es schon ein Unterschied ob mein Gegner jetzt Preflop geminraist hat, oder 12BB geraist hat.
Du bist in einer frühen Phase des Turniers. Ob der level nun 25/50 oder 50/100 ist spielt keine rolle!!! die frage ist was tust du!? du bist mit 2/3 deines stacks in einer hand drin und weisst nicht was los ist! wie versuchst du diese situation zu retten?

Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
Desweiteren ist natürlich auch die Frage, was es bringt über eine Situation zu diskutieren, in die man selbst nie kommen würde, denn die Hand ist einfach grottig gespielt, und jemand der halbwegs bei Verstand ist, würde nie so spielen.
Die Hand steht im Anfängerforum! sie ist mit ANFÄNGER überschrieben! wenn du dir mal so manche hand ansiehst die hier gepostet wird oder so manche frage, wirst du feststellen genau das sind die probleme hier! stell dir einfach vor du hast nen freund der gerade mit poker begonnen hat und der ist akut in so ner situation und bittet dich um hilfe...

Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
Jetzt mal zur Hand:
Ich würde checken und jede Riverbet callen (auce wenn op garantiert was anderes als "richtige" Antwort verkaufen wollen wird).
Du hast ne kristallkugel! wow! wie kommst du auf die blödsinnige idee zu wissen was ich über diese situation denke??? es ist ne frage aus nem anderen forum! ich hab heute zufällig gegen zwei railbirds gespielt. dabei war ich in einer sehr merkwürdigen situation. es war sehr ähnlich zu dem hier dargestellten nur war ich villain und nicht hero und ich hatte nen quad gefloppt. als ich vorhin bei railbirds drin war sah ich diese frage und musste an die situation in dem SNG denken und laut lachen. deswegen hab ich das ding hier mal reingestellt...

wenn du ne seitenwette möchtest so biete ich dir diese an! ich hinterlege bei einem mod deiner wahl, meine antwort auf die frage. wenn du behauptest zu wissen was ich darüber denke, dann schreib dies auf und sende es ebenfalls an den mod. stimmt es überein verdopple ich das was du letzte woche bei SNGs/MTTs an plus gemacht hast egal wie hoch das war! ansonten lass bitte diese saudoofen sprüche!

herzliche grüsse
vvolf69

PS: für alle die jetzt vorhaben in diese diskussion einsteigen zu wollen, ich weiss das die hand schlecht gespielt ist! darum geht es ja! was macht ein anfänger wenn er merkt er hat es verbockt und es geht schief!? was sollte er in dieser situation tun? darum geht es! darum mein anmerkungen in der hand (ich meine das was in klammern steht ).

Geändert von Gelöschter Benutzer (26-05-2008 um 11:59 Uhr).
 
Alt
Standard
26-05-2008, 11:53
(#9)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Du spielst ein MTT Texas Holdem No Limit. Das Turnier ist noch nicht so weit vortgeschritten. Du wurdest gerade an einem neuen Tisch plaziert und hast noch keine Reads auf deine Gegner.

UTG+2 raised auf 1.200. Er hat ungefähr 8.000 in Chips. Du sitzt am Button, hast 7.000 in chips und hälst . Du spielst nur eine kleine Erhöhung (nicht so toll ich weiss aber du hast es halt getan! ). Dein Raise wurde gecalled.

Flop


Dein Gegner erhöht wiederum um 1.200. Du spielst wieder nur einen Miniraise und wirst gecalled (nicht diskutieren darüber, die Frage kommt noch!)Du wirst gecalled.

Turn


Dein Gegner checked. Was tust Du nun? Allin gehen um deinen Gegner unter Druck zu setzen oder checken und die Freecard nehmen und schauen ob Du den Flush oder das Full House bekommst?
Rechnen wir doch die ganze Sache mal durch

200/400 (ohne ante? egal) Startpot 600. Raise vor uns auf 1200 (um 800) und wir erhöhen nochmal (Minraise, schon das war meiner Meinung nach falsch) also auf 2000 (um weitere 800) und bekommen eine Call. der Pot ist also in diesem Fall 4600. (unser Stack ist jetzt bei 5000)

Flop kommt beschissen runter (gegen die 9 sind wir tot. gegen jede Pocketpaar hinten mit noch genau 6 Outs, und das beste Was wir hoffen können ist, Ax oder irgendwelche Bildkarten oder einen Bluff (da wir neu am Tisch sind und keine Reads haben, ist unsere Grundannahme für unsere Gegner tight, und wenn unser Gegner Harrington gelesen hat openraised er aus eMP mit sowas wie AT+, 99+ und KQ, so berauschened ist das nicht)
der Gegner spielt jetzt nochmal 1200 an (Pot ist jetzt bei 5800 wir bekommen Potodds von fast 5:1) und wir minraisen auf 2400? (aus unserem 5000er Stack = potcommitet) und bekommen einen Call. der Pot ist bei 9400 und wir haben noch 2600 übrig (jetzt schon Potodds von ca. 3,5:1 und bei den Blinds ein M von etwas über 4).

Turn gibt uns einen Flushdraw (der hilft uns aber nur gegen Ax und Bildkarten und Bluffs) die hatten wir aber vorher schon geschlagen oder wir hätten geteilt (davon abgesehen schlägt uns jetzt noch jede 8 aber das der Gegner die hält ist unwahrscheinlich) ist also eigentlich nutzlos. wir bleiben also bei 6 Outs unter der Annahme der Gegner hält ein Paar.

der Gegner checkt und die schlechtesten odds die wir ihm bieten können sind 4,5:1 (wer die nicht callt hat n Rad ab) andersrum sind das auch die schlechtesten potodds die wir auf eine Bet am River erhalten würden, das heißt wir würden dann auch auf jede Bet callen. also warum nicht gleich hier alles reinschieben? mit der Möglichkeit das wir gewinnen oder verlieren. je nach dem. Verlieren wir sind wir definitiv raus

Ganz einfach weil es noch folgende Möglichkeiten gibt.

Der Gegner setzt auf dem River und wir müssen aufgrund der Potodds callen. wir gewinnen oder verlieren, je nach dem, verlieren wir sind wir möglicherweise (je nachdem wie hoch die Bet ist) raus.
oder
der Gegner checkt die Hand runter, weil er ein kleines paar hat und nicht mehr chips in den Pot packen will als nötig. (er wird aber jede Bet callen.) wir gewinnen oder verlieren. je nach dem. Aber wenn wir hier verlieren. leben wir noch mit einem M von etwas über 4. das ist zwar rote Zone aber noch nicht Rail.

diese Aussichten sind etwas besser als die, der Möglichkeit am Turn zu pushen

also Check.

Geändert von 5dmark (27-05-2008 um 18:27 Uhr).
 
Alt
Standard
26-05-2008, 11:58
(#10)
Benutzerbild von abcdchrist
Since: Sep 2007
Posts: 32
ich denke schon das man mehr hintergrund info´s braucht, wie z.b. wie hoch sind die blinds, wann übersteigt der pot die größe meines stacks.
ich würde an der stelle trotzdem nur checken, die chance das er ein pocket pair hält halte ich heir an der stelle für sehr wahrscheinlich (aber keine A und K), sodass nur noch 6outs auf dem river für dich "da sind".....also check behind
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Ein hoffentlich hoffentlich erfolgreiches "Comeback" BusterBenny Blogs, Berichte, Brags & Beats 50 15-07-2008 18:52
Pokerquiz für Anfänger Teil III Gelöschter Benutzer IntelliPoker Support 0 26-05-2008 06:07
Verkaufe einen Teil meiner DVD-Sammlung (Poker inside) timl791111 Poker Talk & Community 0 18-05-2008 14:07
Anfänger Quiz Glubb_Fan01 IntelliPoker Support 4 24-03-2008 21:10