Alt
Standard
Average Chipcount - 26-05-2008, 13:34
(#1)
Benutzerbild von roloc1967
Since: Oct 2007
Posts: 14
Moin, moin,

bei den MTT gibt es ja zur Orientierung wie man gerade so
steht die durchschnittliche Chipzahl pro Spieler.

Wie wird die aber genau berechnet? Am simpelsten ist natürlich
Gesamtchipzahl durch Anzahl Spieler (vermute das macht Pokerstars
auch so), aber richtig korrekt wäre das eigentlich nicht. Man
müßte ja eigentlich die "Spitzen" sowohl oben und unten im
Chipcount weglassen um ein vernünftiges Ergebnis zu bekommen.

Gibt es da eine offizielle Regel wie das bei Turnieren berechnet
werden soll?

Ups wohl im falschen Bereich gelandet. Bitte meine Frage in den MTT SNG
Bereich verscheiben. Danke

Geändert von roloc1967 (26-05-2008 um 13:42 Uhr).
 
Alt
Standard
26-05-2008, 14:41
(#2)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
genauso wie du schreibst wirds aber gemacht... deshalb isses mmn auch net schlimm aweng unter average zu liegen, da va. die spitzen nach oben stark ins gewicht fallen
 
Alt
Standard
26-05-2008, 15:08
(#3)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
Hi
der av wird berechnet, indem die chips aller spieler addiert werden
und durch die anzahl an spielern geteilt wird.
Oft bist du genau im av, allerdings insg in der vorderen hälfte, da die chips der führenden natürlich nicht durch die chips der short stacks aufgewogen werden.
Andererseits gibt es natürlich in der regel viel mehr short als big stacks, was das ganze wieder ein bisschen ausgleicht.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 15:15
(#4)
Benutzerbild von nooehy
Since: May 2008
Posts: 145
ich find es auch schade, dass der durchschnitt genommen wird und nicht das mittel, kann doch eigentlich nicht so schwer sein, die spitzen wegzurechnen, oder?
ansonsten ist es sowieso besser, wenn man seinen stack mit der blindhöhe vergleicht.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 15:18
(#5)
Benutzerbild von 1$Guaranteed
Since: Mar 2008
Posts: 1.021
BronzeStar
es nwird wie du beschrieben hast gesamtchipzahl/verbleibende spieler


alles andere wäre auch schwachsinn aber trotzdem man sollte sich nicht zu stark am avg orientieren
 
Alt
Standard
26-05-2008, 15:46
(#6)
Benutzerbild von axelfoleyx
Since: Apr 2008
Posts: 196
Ich glaube Gesamtzahl der Chips/ Anzahl der Spieler!!

So wird es berechnet!!!!!
 
Alt
Standard
14-07-2008, 21:16
(#7)
Benutzerbild von *suited*aZes
Since: Mar 2008
Posts: 45
BronzeStar
Am Durchschnitt zu orientieren ist ungenauer, als am BB oder am M, da die Bigstacks sher ins Gewicht fallen.
 
Alt
Standard
15-07-2008, 10:10
(#8)
Benutzerbild von DaeschenQ9
Since: May 2008
Posts: 53
Ich orientiere mich auch viel lieber am M oder dem Verhältnis meines Stacks zum BB...
 
Alt
Standard
15-07-2008, 17:59
(#9)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Wie meine Vorredner schon sagten: Gesamtchips geteilt durch Spieleranzahl.
Wenn Du jetzt Deinen eigenen Stack durch das errechnete Ergebnis teilst, erhältst Du einen Wert, den Harrington als Q (die schwache Kraft) definiert hat. Dieses Q kann den Ausschlag in bestimmten Situationen geben, wenn sich keine eindeutig korrekte Entscheidung finden lässt.

Das Q wird deshalb "schwache Kraft" genannt, weil man sich in MTTs an dem M (M =Gesamtpot mit Blinds und Antes; ebenfalls Harrington, die starke Kraft) orientiert und sich anhand dieses M in verschiedene Stufen eingliedert, die eine optimale Srategie in Anpassung zum M vorgeben.

In sehr späten Phasen eines MTT hat aufgrund der BlindIncreases selbst der Chipleader nur ein M von 10 (Beispielwert); ab diesem Punkt, wo das M nicht mehr die optimale Stategie empfiehlt, richtet man sich nach dem Q.

Vgl. Harrington on Holdem, Band II (Endgame)

EDIT: in SingleTable-SnGs wird immer in BB gerechnet; das M kommt nur in MTTs tragen, da das Spiel hier an den durch Antes stark vergrößerten Anfangspot angepasst werden muß.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (15-07-2008 um 18:02 Uhr).
 
Alt
Standard
04-08-2008, 18:43
(#10)
Benutzerbild von chiquita666
Since: Feb 2008
Posts: 86
Zitat:
Zitat von axelfoleyx Beitrag anzeigen
Ich glaube Gesamtzahl der Chips/ Anzahl der Spieler!!

So wird es berechnet!!!!!

JAP genauso

ist ja auch logisch

Als Bsp.

Anfang Spieler: 100Leute á 3000chips average : 3000 insG: 300.000

Spieler(laufe des Turniers) : 50 dann rechneste 300.000 durch 50 und hast ne average von 6000
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
positiver roi bei negativem average profit eduardo1410 Poker Handanalysen 12 18-05-2008 21:15
Average: Wie wird er berechnet? El91Can Poker Talk & Community 4 16-05-2008 23:26
Stack - Average Verhältnis DrFaustus30 Poker Handanalysen 8 14-02-2008 16:46