Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Preflop Aggressor, continuation bet

Alt
Standard
Preflop Aggressor, continuation bet - 26-05-2008, 15:34
(#1)
Benutzerbild von GIGI-UNIT
Since: May 2008
Posts: 23
BronzeStar
Was meint man mit den Begriffen Preflop Aggressor und continuation bet würde mich über eine zügige Antwort sehr freuen
 
Alt
Standard
26-05-2008, 16:07
(#2)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Conti-Bet
http://www.intellipoker.com/articleshow.php?id=1196

preFlop Agressor ist der der vor dem Flop geraised hat
 
Alt
Standard
26-05-2008, 17:44
(#3)
Benutzerbild von the_red_q
Since: Aug 2007
Posts: 23
BronzeStar
eine contibet ist es aber auch nur wenn man der pf-agressor war

ansonsten is es ein donk (auch ne tolle sache grade in multiwaypötten um die gegenspieler zu verwiren
 
Alt
Standard
26-05-2008, 17:47
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
nuja donk würd ich es nicht unbedingt bezeichnen,
z.b. im HU ist oft der erste, der aggression zeigt, der gewinner...

und wenn du in einem multiwaypot rein bettest, nur weil du preflop der aggressor warst und nix getroffen hast,
dann bist eher der donk^^ (mit du bist aber jetzt nicht DU gemeint, red q)
 
Alt
Standard
26-05-2008, 17:48
(#5)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Halben Pot setzen
Dann bist du, wenn du nur 1 von 3 Pots gewinnst, bei +/-0.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 20:26
(#6)
Benutzerbild von Alex2911
Since: May 2008
Posts: 93
Preflop Aggressor bedeutet, das du vor dem Flop aggressiv gespielt, also geraist hast, hiermit zeigst du Stärke. Der Continuation Bet ist eine Fortsetzung dieser pre-Flop Stärke auf dem Flop. Ein Contibet ist ca. 1/2 der Potgröße. Die Einsatzhöhe muss aber variiert werden um undurchschaubar zu sein.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:07
(#7)
Benutzerbild von BikeAngel
Since: Sep 2007
Posts: 200
WhiteStar
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
nuja donk würd ich es nicht unbedingt bezeichnen,
z.b. im HU ist oft der erste, der aggression zeigt, der gewinner...

und wenn du in einem multiwaypot rein bettest, nur weil du preflop der aggressor warst und nix getroffen hast,
dann bist eher der donk^^ (mit du bist aber jetzt nicht DU gemeint, red q)
Du kannst die Dinge natürlich benennen, wie du willst, aber wenn du die Fachsprache verwenden und die Konzepte kennen würdest, wäre das sicher hilfreich.

Continuation Bet: Der Preflop-Agressor setzt seine Aggression auf dem Flop fort.

Donk Bet: Jemand, der "nicht an der Reihe ist", setzt nach dem Flop in den Pot.

Da das zwei übergeordnete Konzepte aus dem Fortgeschrittenen-Bereich des Ausbildungszentrums sind, kann's ja durchaus sein, dass du die Artikel noch nicht gelesen hast. Solltest du dann mal nachholen.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:28
(#8)
Benutzerbild von Sallust
Since: Feb 2008
Posts: 99
Zitat:
Zitat von Alex2911 Beitrag anzeigen
Ein Contibet ist ca. 1/2 der Potgröße. Die Einsatzhöhe muss aber variiert werden um undurchschaubar zu sein.
Warum muss ich die CB-Höhe variieren, um undurchschaubar zu sein. Im Cashgame setze ich 2/3 Pott als CB, egal ob ich die Nuts habe oder komplett verpasst habe.
 
Alt
Standard
26-05-2008, 21:37
(#9)
Benutzerbild von Claudius2008
Since: Mar 2008
Posts: 153
BronzeStar
conti bet ist auf jeden fall gnaz wichtig wenn ihr gegen amateure spielt...daran sieht man immer sofort ob der gegner was hat oder nicht...gegen amateure einfach imma agressiv vor und auf dem flop...danach schauen^^
 
Alt
Standard
26-05-2008, 23:02
(#10)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Zitat:
Zitat von BikeAngel Beitrag anzeigen
Du kannst die Dinge natürlich benennen, wie du willst, aber wenn du die Fachsprache verwenden und die Konzepte kennen würdest, wäre das sicher hilfreich.

Continuation Bet: Der Preflop-Agressor setzt seine Aggression auf dem Flop fort.

Donk Bet: Jemand, der "nicht an der Reihe ist", setzt nach dem Flop in den Pot.

Da das zwei übergeordnete Konzepte aus dem Fortgeschrittenen-Bereich des Ausbildungszentrums sind, kann's ja durchaus sein, dass du die Artikel noch nicht gelesen hast. Solltest du dann mal nachholen.
natürlich hast du in der diktion recht,
aber wennst bei 3-4 callern deine standard conti bet machst,
dann wirst auf lange sicht sicher auf die schnauze fliegen...
und wie gesagt, nur weil man nicht preflop aggressor darf man schon auch mal rein betten, is nich immer donk,
speziell, wenn man gesehen hat, dass der pf-raiser eher loose ist...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
continuation bet bei micro limits? TeeMee IntelliPoker Support 139 30-08-2008 20:46
nl- onecardstraight vs flush/aggressor sb222 Poker Handanalysen 1 16-05-2008 16:35
Continuation Bet mit Trash Hand? goodguy21 IntelliPoker Support 20 05-05-2008 18:02
SSS Trash Hand Out of Position als Aggressor DaZi1984 Poker Handanalysen 12 06-03-2008 23:54
Continuation Bet Reiner878 Poker Handanalysen 20 09-02-2008 16:02