Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Verantwortliches Gaming

Alt
Standard
Verantwortliches Gaming - 27-05-2008, 17:29
(#1)
Benutzerbild von nellysteve1
Since: Mar 2008
Posts: 303
BronzeStar
Ein Freund hat sich bei Pokerstars selbst ausgeschlossen weil er einfach zu viel Geld in kurzer Zeit verloren hat.So jetzt das Problem er kann weder an Spielgeldtischen sowie an Realmoney Tischen spielen Geschweige an turnieren teilnehmen.Ich sage mal eigentlich schliesse ich mich ja nur aus weil ich Angst habe noch mehr Geld einzuzahlen,dennoch verstehe ich nicht das ich an keinem Freeroll Turnier teilnehmen kann obwohl ich ja nur gewinnen kann aber nichts verlieren.Oder hat mein Kumpel da einfach zu schnell gehandelt?
Danke schon mal im vorraus....

MFG nellysteve1
 
Alt
Standard
27-05-2008, 17:32
(#2)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*Move to Meinungsumfragen*
 
Alt
Standard
27-05-2008, 17:38
(#3)
Benutzerbild von Noah2407
Since: Oct 2007
Posts: 847
Zitat:
Zitat von nellysteve1 Beitrag anzeigen
Ein Freund hat sich bei Pokerstars selbst ausgeschlossen weil er einfach zu viel Geld in kurzer Zeit verloren hat.So jetzt das Problem er kann weder an Spielgeldtischen sowie an Realmoney Tischen spielen Geschweige an turnieren teilnehmen.Ich sage mal eigentlich schliesse ich mich ja nur aus weil ich Angst habe noch mehr Geld einzuzahlen,dennoch verstehe ich nicht das ich an keinem Freeroll Turnier teilnehmen kann obwohl ich ja nur gewinnen kann aber nichts verlieren.Oder hat mein Kumpel da einfach zu schnell gehandelt?
Danke schon mal im vorraus....

MFG nellysteve1
Dein wievielter Thread ist denn das heute ??

So machst du dir gaaaaanz viele Freunde hier.


Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
naja dafür gibst ja poker.ist ja imo grad das tolle am pokern dass man mit seiner spielsucht seine alkholsucht finanzieren kann.
Suckin too hard on the Lollipop
 
Alt
Standard
27-05-2008, 17:41
(#4)
Benutzerbild von Masterchilla
Since: Jan 2008
Posts: 458
Du machst das ja im Regelfall eh über den Support und kannst dort auch deine beschränkung angeben (denke ich zumindest) - du kannst dann sagen, dass du von Cashgames und Turnieren mit Cash-Buy-In ausgeschlossen werden willst bis xx.xx.xx oder halt für immer. Wenn dein Freund echt so viel Kohle da lässt war es auf jeden Fall die beste Entscheidung die er treffen konnte, sich komplett sperren zu lassen. Ich selbst habe erst 1x eingezahlt und habe mir trotzdem ein Deposit Limit errichtet für den Fall, dass es echt mal soweit kommen sollte. Präventiv ist dies auf jeden Fall eine gute Geschichte und schaden tut's ja auch nicht. Wenn man auch merkt, dass man nur noch am einzahlen ist und aus irgendwelchen Gründen keinen Gewinn macht, wäre eine Sperrung auf Zeit auf jeden Fall das richtige. Wenn es denn soweit kommt, dass du dich sperren lassen willst, würde ich natürlich auch die Freerolls sperren lassen. Dort kannst du ja natürlich auch massig Kohle gewinnen und wenn man sich schon sperren lassen musste, zeigt das ja, dass die Fähigkeiten seine Bankroll zu halten oder zu erhöhen noch nicht vorhanden oder ausgereift sind. Hoffe konnte deine Frage beantworten Ansonsten einfach an den Support wenden, die können dich da ausführlich beraten, da die ja auch deine Bankroll betrachten können und dein Einzahlungsverhalten usw.
 
Alt
Standard
27-05-2008, 17:44
(#5)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Wenn er im Freeroll sehr erfolgreich ist, verleitet das doch dann wieder dazu, um Echtgeld zu spielen. Es besteht da imo schon ein nicht unwesentlicher ein Zusammenhang.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SnG & MTT vs. Cash-Gaming. Was ist profitabler? fukurokuyu Poker Talk & Community 3 19-03-2008 15:53
Fortuna Gaming- Spielt da jemand? DaPrOfTiM Poker Talk & Community 12 05-03-2008 15:19