Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Langfristig Bankroll verbessern

Alt
Talking
Langfristig Bankroll verbessern - 27-05-2008, 23:24
(#1)
Benutzerbild von Andre_081978
Since: May 2008
Posts: 192
BronzeStar
Mein Problem ist das ich mein Bankroll nicht halten kann. An Cashgames verliere ich, an SnG Tunieren gewinne ich oft.
Somit habe ich das Cashgame für mich erst einmal ausgeschlossen und konzentriere mich auf die SnG`s.
An 180er und 45er SnG läuft bei mir alles erste Sahne schaffe es auch oft ins Heads Up zu kommen, bei wenigeren Gegnern keine Chance. Erhöhe ich das Buy in nur marginal nach oben um höhere Gewinne zu erzielen, ist es vorbei, bei gleicher Spielweise.
Meine Frage an Euch, Ich weiss nicht was ich sonst noch für Varianten im NL Holdem noch ausprobieren kann, um mal meinen Kontostand ein wenig zu verbessern.
Fällt euch was ein?

MfG: :

Tipps und Vorschläge sehr willkommen!
 
Alt
Standard
27-05-2008, 23:31
(#2)
Benutzerbild von Frogger123a
Since: Nov 2007
Posts: 39
Mein Rat ist weiter probieren was Dir liegt .

Aber solange Du bei Sng 45er 180er solchen Erfolg hast warum nicht diese Turnier immer wieder einstreuen , zumindest bis Du was findest das Dir noch mehr liegt .
 
Alt
Standard
27-05-2008, 23:43
(#3)
Benutzerbild von NL Elephant
Since: Jan 2008
Posts: 206
Welche Buy-In Limits spielst du denn?
 
Alt
Standard
27-05-2008, 23:46
(#4)
Benutzerbild von Andre_081978
Since: May 2008
Posts: 192
BronzeStar
Von 3,25$ bis 12$ da läufts gut, ab da an aufwärts gehts bei mir Konto technisch und spieltechnisch abwärts
 
Alt
Smile
support - 27-05-2008, 23:50
(#5)
Benutzerbild von laube1963
Since: Sep 2007
Posts: 224
mein vorschlag wäre zahle einfach mehr ein.
nei,das war nur spass.
mir gehts genauso wie dir.ich zahle ein,und gewinne bei den kleinen.aber sowie ich by in ab 5,00€ gehe verliere ich meißtens.
ich kann noch so gute blätter haben ,aber die river katr macht alles kaputt.
ich bin eigentlich ein vorsichtiger spieler.
keine ahnung woran das liegt.
meine höste br war ca.70,00€
 
Alt
Standard
27-05-2008, 23:54
(#6)
Benutzerbild von Zicoloino
Since: Dec 2007
Posts: 165
BronzeStar
Genau dasselbe Problem habe ich auch. Steige ich nach Einzahlung in ein höheres Level ein, klappt garnichts mehr. SSS, tight oder aggressiv, habe alles schon ausprobiert. Habe mit AA gegen 3 6 offsuit verloren. Normal ist das doch nicht. Spiele jetzt auch schon 1 Jahr, bekomme aber kaum was gebacken. Oder ist das einfach nur Pech?
 
Alt
Standard
27-05-2008, 23:59
(#7)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Am profitabelsten sind sicherlich die Shorthanded-SnGs. 6 Spieler, 2 Gewinner, macht 1zu2. Etwas besser als 1zu2=PROFIT! Immer drauf achten, daß der Rake unter 10% liegt. Mit den Gewinnen kannste dannn ja MT-SnG zocken. Kleine Levels meiden, Glücksfaktor dank 90% Donks zu hoch. Unter 3$ geht garnix.

Und BRM beachten! War auch immer mein Fehler, jetz achte ich darauf, max. ein Dreißigstel (besser: 1/50) meines BR zu investieren, denn es gibt Phasen, da verliert man 15 Tische am Stück. Hätts auch net für möglich gehalten - dann war ich broke. Und da man aus Fehlern lernt...

Bei Multitabling immer zeitversetzt starten, dann haste immer einen Tisch im Endgame und am andren kannste tight spielen. Ideal dafür sind Turbo-SnGs, von wegen Profit pro Stunde un so...

Und: Never touch a running system!

GL & MFG



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (28-05-2008 um 00:02 Uhr).
 
Alt
Standard
28-05-2008, 00:01
(#8)
Benutzerbild von Andre_081978
Since: May 2008
Posts: 192
BronzeStar
Ich muss dazu sagen das ich Pokern als Spiel und nicht als Wissenschaft sehe. Wahrscheinlich fehlt es mir auch an Hintergrundwissen, wie man zB. Outs und so berechnet, das kann ich nicht. Bin aber dabei es zu lernen.
Eigentlich ist ja jede Hand die man bekommt gut, kommt nur drauf an ob man im Flop, Turn oder River perfekt trifft.

Oder???
 
Alt
Cool
28-05-2008, 00:07
(#9)
Benutzerbild von miwiaus
Since: Sep 2007
Posts: 68
Andre Du solltest unbedingt das Ausbildungscenter durcharbeiten ... da sind sehr viele nuztliche Tipps und Strategien. Dann wird es uch mit den anderen Levels ;-)
 
Alt
Standard
28-05-2008, 00:18
(#10)
Benutzerbild von Ciclon77
Since: Dec 2007
Posts: 335
Zitat:
Zitat von Andre_081978 Beitrag anzeigen
Ich muss dazu sagen das ich Pokern als Spiel und nicht als Wissenschaft sehe. Wahrscheinlich fehlt es mir auch an Hintergrundwissen, wie man zB. Outs und so berechnet, das kann ich nicht. Bin aber dabei es zu lernen.
Eigentlich ist ja jede Hand die man bekommt gut, kommt nur drauf an ob man im Flop, Turn oder River perfekt trifft.

Oder???
also so kann ich das nicht unterschreiben.Mit "besseren" starthänden hat man einfach wesenlich größere chancen zu gewinnen.
Für jeden Pokereinsteiger empfele ich dringenst tight zu spielen,sonst muss man schon en sehr gutes handreading haben
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann man sich als Amateur verbessern ? Joschi9878 IntelliPoker Support 202 12-09-2008 12:15
SnG/MTT Wissen verbessern - aber wo? reXmo IntelliPoker Support 22 15-06-2008 23:38
Poker ev, spiel verbessern, alles richtig ? nils101 Poker Handanalysen 7 05-05-2008 13:57
Mit FD reraisen um Pot Odds zu verbessern... MimoPeto IntelliPoker Support 8 03-05-2008 14:49