Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25SH JJ - Maniac RiverAI

Alt
Standard
NL25SH JJ - Maniac RiverAI - 28-05-2008, 14:43
(#1)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
UTG ($39.50)
MP ($25)
Hero ($28.25)
BU ($17.31)
SB ($47.65) VP$IP 38.2 / PFR 27.7 / AG* / WTS 37.1
BB ($14.17)

*AGFlop 4.2 / AGTurn 3.5 / AGRiver 1.9

Preflop: Hero is CO with
UTG calls $0.25, 1 fold, Hero raises to $1.25, 1 fold, SB raises to $3.50, 1 fold, UTG fold, Hero calls $2.25

Flop: ($7.50) (2 players)
SB bets $4.50, Hero calls $4.50

Turn: ($16.50) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($16.50) (2 players)
SB bets $39.65 (all-in), Hero still think about calling...


villian ist nen absoluter maniac, preflop oberloose, liebt die 2nd barrel, semibluff sein 2. vorname... bekam kaum gegenwehr, da der tisch ziemlich passiv war

an den AG stats schön zu erkennen, dass er meist am river nen gang zurück schaltet, die betsequenz passt überhaupt nicht zu den stats und auch irgendwie zu keiner hand...

crying call oder auf besseren spot warten? beim stoven hab ich irgendwie probleme die range von villian festzusetzen...

Geändert von k0sii (28-05-2008 um 14:48 Uhr).
 
Alt
Standard
28-05-2008, 14:56
(#2)
Benutzerbild von Sallust
Since: Feb 2008
Posts: 99
Tja, ich würde es wohl eher passen, da du nicht mal Top-Paar hast. Und du hast null Ahnung, was er hat. Von Straße bis Ass hoch kann es alles sein.

Aber - durch deinen Check am Turn kann der am River auch einfach deine Schwäche "gespielt" haben.
Von daher hätte ich wohl den Turn angespielt, um zu sehen, was er macht.
 
Alt
Standard
28-05-2008, 15:07
(#3)
Gelöschter Benutzer
hart. wenn er so spielt wie du sagst ist da einiges drin. die overbet schreckt auf jeden fall ab, was sie wohl auch soll. wenn er das set bekommen hat versteh ichs nicht, würde da eher kleiner rangehen. solche typen neigen dazu, wenn sie was haben zu trappen. hat er en hohes pocket oder nen K müsste er am river protecten, immerhin zwei flushdraws. nen K auf der hand?? harte nummer. schreit eigentlich danach es zu callen... der checkbehind am turn is nich so ganz nach meinem geschmack... also wenn du es nicht gecallt hast is des nur en sinnloses rätselraten.

meine meinung dazu ist rein persönlich, bezogen auf das was jetzt kommt und hat nix mit irgendwelchen values, odds, etc. zu tun. ein maniac hat oft das problem sich von seiner hand zu trennen. die kerle haben viel fanatasie. wenn sie auf dem river noch was treffen, kommen oft die merkwürdigsten aktionen dabei raus. meist sind sie da ber sehr passiv, weil der fanatsie öfter hier die ernüchterung folgt und sie nix haben womit man in nen showdown gehen kann. diese typen wollen meist dominieren und stehen gerne im mittelpunkt. ich versuche solche leute meist dadurch abzuschrecken das ich ihnen beim ersten versuch preflop gleich mal ne deutliche overbet präsentiere als reraise, auch wenn mich das ein paar chips kostet. als range würde ich hier von suited karten ausgehen. facecards... da ist alles drin. glaube aber das es realistisch ist das du vorne liegst. würde hier callen, auch wenn es mich nen stack kostet nur damit er weiss das ich nicht mit mir spielen lasse. bevor mich einer jetzt zerreist, ich weiss das die antwort auf psychologischen gesichtspunkten basiert und nicht auf zahlen...

gruss
vvolf69

Geändert von Gelöschter Benutzer (28-05-2008 um 15:39 Uhr). Grund: der kollege hat des nochmal geändert, hab deswegen vollzitat rausgenommen, war auch etwas lang so
 
Alt
Standard
28-05-2008, 15:11
(#4)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
argh, sorry ... ich war zu langsam beim editieren, hatte die hand nich mehr 1:1 im kopf, ich muss immer selbst convertieren weil ich für die seite noch keinen handconverter gefunden habe...

die richtige hand steht nun, im wesentlichen aber kein unterschied
 
Alt
Standard
28-05-2008, 15:35
(#5)
Benutzerbild von MultiRulez
Since: Mar 2008
Posts: 431
BronzeStar
ich würde folden und auf eine bessere hand warten, bei so ungewöhnlichem betmuster
 
Alt
Standard
28-05-2008, 15:59
(#6)
Benutzerbild von stefö
Since: Apr 2008
Posts: 162
BronzeStar
Villain auf eine Hand zu setzen ist echt schwer. Aber wenn ich Villain wär würde ich dich wohl auf einen Draw setzen, der am River geplatzt ist.
Merkwürdig ist allerdings die Overbet. Entweder er hat eine sehr starke Hand, und wollte dich am Turn checkraisen oder er hat Crap, und ist sich sehr sicher das du nicht callen kannst.
Wenn seine Hand allerdings so stark ist, und du am Turn Schwäche zeigst, ist natürlich fraglich warum er so hoch ansetzt.
Aus dieser Überlegung heraus hätte ich wohl gecallt.
Ich hoffe du auch, weil ich echt gern wüßte was er hatte.
 
Alt
Standard
28-05-2008, 16:32
(#7)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
bei den stats 4 bette ich pf und calle sein push
as played fold river
 
Alt
Standard
28-05-2008, 19:34
(#8)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
tjo, deshalb hat man 3bet/4bet stats.... was is sein w@sd?

ich vermute er hat AQ oder besser... aber bluff ist eben auch gut in seiner range...
seine bet am river ist 1.25xpot... du bekommst etwas mehr als 1.5:1 ... ist halt die frage ob du hier wirklich in 55% vorn bist.

JJ ist einfach ne scheiss hand, ich denke ich haette hier wohl nur auf setvalue gecallt und unimproved gemuckt... wenn du ein overpair floppst gehste halt broke.

as played tendiere ich generell auch eher zum call, weil ich einfach ne callingstation bin wenns um sowas geht =D
 
Alt
Standard
28-05-2008, 19:48
(#9)
Benutzerbild von Sharky_Luck
Since: Jan 2008
Posts: 112
Ich würde es callen, würde ihm weder ein Overpair noch eine Queen abnehmen. Wenn er wirklich so aggressiv spielt, daß er immer 2nd Barrel nachschiebt, warum dann hier nicht?

Im Prinzip ist sein Check am Turn genauso weak wie Dein Check behind. Turn und River sind beides Blanks, die vermutlich keinem weitergeholfen haben und nach einer Made Hand sieht das wirklich nicht aus. Derart aggressive Gegner reraisen auch zB mit A9 oder T9 und durch Deinen Call am Flop hat er vermutlich drauf geschlossen, daß Du zumindest keine Dame hast oder wenn, dann mit weakem Kicker.
 
Alt
Standard
28-05-2008, 20:11
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
In Harrington on Cash-Game gibts am Ende von Band 2 ein Kapitel "beating weak games" in dem er sich vorallem mit NL25 befasst. Da gibts eine ähnliche Hand in der die Bettingsequenz von Vilian einfach keinen Sinn ergibt und man deshalb die Overbet am River called.

Warum checkt Villian hier am Turn? Klar ist Bluff-induce oder ähnliches möglich, einen Maniac würde ich aber eher Air setzen und den River Push damit als Bluff charakterisieren, callen und dann 76 gezeigt bekommen. Das ist IMO die einzige Option, die eigentlich die ganze Hand über Sinn ergibt (zumindest aus Maniac-Sicht) und gegen die du jetzt hintenliegst.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25SH: Problemhände + Stats-Check JusteBelmont Poker Handanalysen 13 26-08-2008 13:56
66 gegen Maniac!!! mrcj88 Poker Handanalysen 3 19-04-2008 15:01
nl25 - trips vs maniac sb222 Poker Handanalysen 9 02-04-2008 00:39