Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Stig Top-Rasmussen

Alt
Standard
Stig Top-Rasmussen - 28-05-2008, 22:13
(#1)
Benutzerbild von Revager
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Hallo Intellis,

sicherlich hab ihr alle den Trubel um den in Deutschland lebenden Dänen Rasmussen bei der EPT in Monte Carlo mitbekommen.

Er verpasste dort nur knapp den Final Table und ist eher durch Donk Moves aufgefallen, wie z.B. in der Hand mit Antonio Esfandiary, wo der Amerikaner mit 2 anderen Leuten limpt und Rasmussen mit A10 aus dem BB mit nem Deepstack Allin push und gegen Antonios QQ aussuckt.

Zu diesem Zeitpunkt kam er mir eher als ein reicher Donk vor, der nur zum Spass spielt und nun mal durch Glück vorne mit dabei ist.

Im Livestream wurde von vorigen Turnieren, die er spielte, auch nichts gesagt.

Nun bin ich auf folgenes gestoßen:

Passend zum Anlass hab ich mich etwas mit dem WSOP Main Event 2007 beschäftig (per Video).

Als noch etwa 90 der 6358 Spieler übrig waren und eine Hand von Scotty Nguyen (11.) gezeigt wurde höre ich auf einmal den Namen: Rasmussen. Und siehe da, er war es tatsächlich.

Er wurde schließlich 45. und kasssierte 237,865 $.

Habe den Livestream von Monte Carlo intensiv verfolgt, und dass wurde glaube ich nicht erwähnt, obwohl er Deutscher ist.

Somit ist er doch als ersthafter Spieler anzusehen. In diesem Jahr werden wir garantiert noch etwas von ihn hören.
 
Alt
Standard
28-05-2008, 23:56
(#2)
Benutzerbild von NL Elephant
Since: Jan 2008
Posts: 206
Zitat:
Habe den Livestream von Monte Carlo intensiv verfolgt, und dass wurde glaube ich nicht erwähnt, obwohl er Deutscher ist.
Wenn er Deutscher wäre, hätten man es doch erfahren, wenn er 45. beim Main Event geworden wäre.

Wenn er zwei mal so cashed, wird er sicherlich kein Donk sein...

By the way: Er spielt auch noch die Aussie Million und ist online meist als Bankkaufmann angegeben:

http://www.cfcgermania03.de/1rasmussen.htm




*Beiträge zusammengeführt* Beim nächsten Mal bitte die "EDIT" Funktion verwenden. - B!gSl!ck3r

Geändert von B!gSl!ck3r (29-05-2008 um 00:11 Uhr).
 
Alt
Standard
29-05-2008, 01:07
(#3)
Benutzerbild von bibbelbasher
Since: Nov 2007
Posts: 93
Er war Handballer jetzt spielt er Poker wie viele Sportler.Glaube das er in Magdeburg gespielt und dort die Cl-gewonnen hat.
Zur Zeit wohnt er in Ostdeutschland.
 
Alt
Standard
29-05-2008, 01:21
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Revager Beitrag anzeigen
Habe den Livestream von Monte Carlo intensiv verfolgt, und dass wurde glaube ich nicht erwähnt, obwohl er Deutscher ist.
Rasmussen hat schon einige Schoten gebracht.
Ist aber streng genommen kein Deutscher, auch wenn er vllt in D lebt.
http://www.pokerstarsblog.de/?p=962

Nachtrag:
"in der Hand mit Antonio Esfandiary, wo der Amerikaner mit 2 anderen Leuten limpt und Rasmussen mit A10 aus dem BB mit nem Deepstack Allin push und gegen Antonios QQ aussuckt."

Weiss jetzt nicht wie deep die Spieler waren, aber das Allin mit AT gegen Limper ist an und für sich hier Standard.
 
Alt
Standard
29-05-2008, 08:34
(#5)
Benutzerbild von Pyraton2210
Since: Oct 2007
Posts: 898
SilverStar
Zitat:
Zitat von bibbelbasher Beitrag anzeigen
Er war Handballer jetzt spielt er Poker wie viele Sportler.Glaube das er in Magdeburg gespielt und dort die Cl-gewonnen hat.
Zur Zeit wohnt er in Ostdeutschland.
Kann ich alles nur bestätigen

Und nicht jeder der in Deutschland lebt, hat auch die deutsche Staatsangehörigkeit
 
Alt
Standard
29-05-2008, 10:20
(#6)
Gelöschter Benutzer
Rasmussen ist definiv KEIN Deutscher. Er hat hier lange Zeit als Handballprofi gespielt. Er hat eine deutsche Frau geheiratet und lebt hier in unserem Land.
 
Alt
Standard
29-05-2008, 12:56
(#7)
Benutzerbild von $uckout$ter
Since: Apr 2008
Posts: 5
BronzeStar
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Rasmussen hat schon einige Schoten gebracht.
Ist aber streng genommen kein Deutscher, auch wenn er vllt in D lebt.
http://www.pokerstarsblog.de/?p=962

Nachtrag:
"in der Hand mit Antonio Esfandiary, wo der Amerikaner mit 2 anderen Leuten limpt und Rasmussen mit A10 aus dem BB mit nem Deepstack Allin push und gegen Antonios QQ aussuckt."

Weiss jetzt nicht wie deep die Spieler waren, aber das Allin mit AT gegen Limper ist an und für sich hier Standard.
Also da war es der totale Donk Move weil er und Antonio glaube ich die beiden deepstacks oder zumindest war rasmussen einer mit der Big Stacks am tisch und antonio chipleader und er pusht für seinen ganzen Stack total hirnlos all in!
 
Alt
Standard
Der Antonio hat aber auch genug provoziert - 29-05-2008, 22:06
(#8)
Benutzerbild von ConnyNapkin
Since: Nov 2007
Posts: 47
Zitat:
Zitat von $uckout$ter Beitrag anzeigen
Also da war es der totale Donk Move weil er und Antonio glaube ich die beiden deepstacks oder zumindest war rasmussen einer mit der Big Stacks am tisch und antonio chipleader und er pusht für seinen ganzen Stack total hirnlos all in!
Das mit dem donk move mag ja alles richtig sein, aber der Antonio hat ja die ganze Zeit bei seinen all in moves die leute mit dem spruch genervt, wenn du callst zeig ich dir die nuts, wenn du foldest zeig ich dir nen bluff. Da mag das vielleicht nicht der klügste spielzug sein, aber letztlich kennt man ja des gegners karten nicht und muß ihn auf ne hand setzen. Wenn man dann der meinung ist, dass man vorn liegt kann man ja mal pushen. Wobei eben beim poker derjenige der beim start die beste hand hält nicht automatisch auch auf dem river vorn liegt. Deshalb nennen wir die entscheidung vom Stig na ja sagen wir mal grenzwertig.

LG Conny
 
Alt
Standard
24-07-2008, 22:56
(#9)
Benutzerbild von Tackobert
Since: Nov 2007
Posts: 5
also jeder der microlimits spielt sollte mit dem begriff donkmove ganz vorsichtig umgehen,vor allem wenn der jenige noch paar klassen weiter oben spielt!ihr zerreißt euch das maul wg einer hand bei nem turnier was über tage geht!!wenn man in monte 10.wird und bei der wsop unter top 50.denk ich kann man schon bisl poker spielen und glück auch mal zu treffen wenn man hinten liegt gehört in einem turnier einfach mal dazu!immer erstmal locker durch die hose atmen...aber hauptsache irgendwelchen mist schreiben und paar intelipunkte mitnehmen...

ansonsten dann von mir noch glückwunsch zum championsleagesieg nachträglich
 
Alt
Standard
24-07-2008, 23:35
(#10)
Benutzerbild von jeykit21
Since: Sep 2007
Posts: 251
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Rasmussen ist definiv KEIN Deutscher. Er hat hier lange Zeit als Handballprofi gespielt. Er hat eine deutsche Frau geheiratet und lebt hier in unserem Land.
sry wenn ich dich enttäusche ist das aber nicht üblich wenn man ne deutsch frau heiratet das man selbst deutscher Staatsanhöriger wird?