Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Wie erkenn ich das mein gegner einen drilling hat

Alt
Standard
Wie erkenn ich das mein gegner einen drilling hat - 29-05-2008, 18:10
(#1)
Benutzerbild von RapmanX
Since: Apr 2008
Posts: 21
BronzeStar
Mir passiert es relativ häufig das ich in einen drilling laufe, nehmen wir an ich raise AK(preflop) und einer callt, es fällt das Ass und ich spiele es direkt an, der andere callt.. am river geht mein gegenspieler all in.. ich calle weil keine straight u flush gefahr besteht.. er hat zwei 7er.. die 3te sieben viel aber schon auf dem flop. wie erkenne ich das jemand nen niedriges pocket paar hat? woran könnte man erkennen das er getroffen hat? jemand nen tipp?

Geändert von RapmanX (29-05-2008 um 18:17 Uhr). Grund: AK am preflop geraist is klar :)
 
Alt
Standard
29-05-2008, 18:12
(#2)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
Preflop Spielweise. Keleine Pockets werden oft gecallt und dann wird mit dem flop ein großer pot erzeugt hohe karten werden preflop immer erhöht.
 
Alt
Standard
âds - 29-05-2008, 18:18
(#3)
Benutzerbild von B1G1
Since: May 2008
Posts: 62
BronzeStar
wenn man einen drilling im flop trifft checkt man öfters dass man dem gegenspielr zeigen will das man nichts getroffen hat und dann wenn der turn und der river kommen dann erhöht man richtig hoch
 
Alt
Standard
29-05-2008, 18:48
(#4)
Benutzerbild von axelfoleyx
Since: Apr 2008
Posts: 196
Meiner Meinung ist das schwer zu erkennen!!
Aber wenn dann am Setzverhalten und verschiedenen Tells!!!
Dies ist aber beim Online-Poker sehr schwer zu erkennen!!!
 
Alt
Standard
29-05-2008, 18:59
(#5)
Benutzerbild von Röschi212
Since: Nov 2007
Posts: 96
So ähnlich geht's mir auch relativ oft. Man traut sich dann nicht mehr wirklich setzen weil man vor dem gefloppten Set Angst hat. Und am Ende hat der Gegner dann A6 off oder so. Bin gerade dabei mir das wegen der Wahrscheinlichkeiten abzugewöhnen:
Wahrscheinlichkeit ein Paar gedealt zu bekommen: 5,88%
Wahrscheinlichkeit sein Set zu treffen: 11,76%
Wenn man also mit vernünftigen Karten das Ass trifft ist man in den meisten Fällen auch vorne. --> Setzen
 
Alt
Standard
29-05-2008, 19:01
(#6)
Benutzerbild von Noah2407
Since: Oct 2007
Posts: 847
Zitat:
Zitat von RapmanX Beitrag anzeigen
Mir passiert es relativ häufig das ich in einen drilling laufe, nehmen wir an ich raise AK(preflop) und einer callt, es fällt das Ass und ich spiele es direkt an, der andere callt.. am river geht mein gegenspieler all in.. ich calle weil keine straight u flush gefahr besteht.. er hat zwei 7er.. die 3te sieben viel aber schon auf dem flop. wie erkenne ich das jemand nen niedriges pocket paar hat? woran könnte man erkennen das er getroffen hat? jemand nen tipp?
Also wenn er einen Drilling hat ist das meistens daran zu erkennen,
dass ein paar auf dem Flop liegt.
Schwerer ist das schon wenn er PP hat und sein set getroffen hat, was, glaube ich auch deine Frage war.

Drilling=2 Karten auf dem Board
Set= PP und dritte auf dem Board


Zitat:
Zitat von gerd85 Beitrag anzeigen
naja dafür gibst ja poker.ist ja imo grad das tolle am pokern dass man mit seiner spielsucht seine alkholsucht finanzieren kann.
Suckin too hard on the Lollipop
 
Alt
Standard
29-05-2008, 19:11
(#7)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von axelfoleyx Beitrag anzeigen
Meiner Meinung ist das schwer zu erkennen!!
Aber wenn dann am Setzverhalten und verschiedenen Tells!!!
Dies ist aber beim Online-Poker sehr schwer zu erkennen!!!
Absolut deiner Meinung .... passiert auch den besten Spielern der Welt,
dass sie gegen Sets bei Turnieren rausfliegen bzw. hohe Pots in Cash-
Games verlieren. Als Beispiel AQ bei einem Fop von A7Q gegen Pocket 7`s
 
Alt
Standard
kaum zu erkennen - 29-05-2008, 19:15
(#8)
Benutzerbild von Chef82
Since: Nov 2007
Posts: 310
BronzeStar
Wenn einer ein niedriges Set gefloppt hat ist das meistens gar nicht zu erkennen. Das ist einfach pech in dem moment. Die einzige möglichkeit es zu erkennen liegt meiner meinung nach bei einem check-raise. Heißt er spricht nach dem flop vor dir und checkt und du hast top-paar getroffen, du bettest und er raist dich. Dann würde ich mir überlegen das top-paar weg zu werfen, denn es ist schließlich nur ein paar und damit die zweitschlechteste hand im poker. Du wirst übrigens merken wenn du dein set gefloppt hast, dass man damit sehr viel geld machen kann das es einfach fast unsichtbar ist
 
Alt
Standard
29-05-2008, 19:16
(#9)
Benutzerbild von axelfoleyx
Since: Apr 2008
Posts: 196
Zitat:
Zitat von HungryEyes42 Beitrag anzeigen
Absolut deiner Meinung .... passiert auch den besten Spielern der Welt,
dass sie gegen Sets bei Turnieren rausfliegen bzw. hohe Pots in Cash-
Games verlieren. Als Beispiel AQ bei einem Fop von A7Q gegen Pocket 7`s
Ja es ist klar das man bei so einem Board denkt "Den hab ich in der Tasche!!!"
Mit einem Pocket 7 rechnet dann sicher keiner!!

Kann man auch nicht!!

Und vom Setzverhalten kann man es auch nicht erkennen!!!
 
Alt
Standard
29-05-2008, 19:20
(#10)
Benutzerbild von C0bHatecrew
Since: May 2008
Posts: 10
Wenn das Board relativ dry ist, und er am Flop wie am Turn nur callt, würd ich evtl am River auf check/call umsteigen.
Interessant wäre natürlich das Limit und ob du diesen Spieler vielleicht schon beobachtet hast!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kann ich auf mein Guthaben bzw. auf mein Echtgeldkonto zugreifen getblast IntelliPoker Support 7 10-05-2008 16:25
Geflopter K-Drilling vs. Q-Drilling trashing88 Poker Handanalysen 29 08-05-2008 19:46
Drilling vs. Str8 Pytrono Poker Handanalysen 10 19-02-2008 12:49