Alt
Standard
Schlechtes Slowplay? - 29-05-2008, 19:45
(#1)
Benutzerbild von fm2606
Since: May 2008
Posts: 135
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: Intellipoker Discussion Forum)

MP ($2.65)
CO ($3.85)
Button ($4.75)
SB ($11.80)
BB ($8.90)
Hero ($9.85)

Preflop: Hero is UTG with , .
Hero raises to $0.4, 2 folds, Button calls $0.40, 2 folds.

Flop: ($0.95) , , (2 players)
Hero checks, Button checks.

Turn: ($0.95) (2 players)
Hero bets $0.6, Button calls $0.60.

River: ($2.15) (2 players)
Hero bets $1, Button raises to $3, Hero calls $2.

Final Pot: $8.15

Results in white below:
Hero has Ac Qd (two pair, aces and queens).
Button has 7d 7s (four of a kind, sevens).
Outcome: Button wins $8.15.

Geändert von fm2606 (29-05-2008 um 19:54 Uhr). Grund: anderes Format
 
Alt
Standard
29-05-2008, 20:09
(#2)
Benutzerbild von C0bHatecrew
Since: May 2008
Posts: 10
Generell ist Slowplay in den meisten Fällen auf Microlimits schlecht!
Du kannst deine starke Hand einfach immer anspielen
=>nur so bekommst du am meisten von deiner Hand!

In deinem Fall:
Hättest du den Flop mit ca 0.70$ angespielt, wäre es warscheinlich gar nicht so weit gekommen, denn er hätte seine Pocket-7 gefoldet!
 
Alt
Standard
29-05-2008, 20:18
(#3)
Benutzerbild von fm2606
Since: May 2008
Posts: 135
Wie ich ihn auf dem Flop aus der Hand bekomme ist mir klar, aber das will ich doch nicht.
Der Pot ist nicht sonderlich groß und bei Top Two Pair will ich doch in der Regel nich protecten, sondern dass er fröhlich in mich hineinbettet.

Das Board sieht ja auch nicht besonders scary aus.

Auf meine Prefloperhöhung erwarte ich hier in der Regel sowas wie AK, AJ, ...
 
Alt
Standard
29-05-2008, 20:19
(#4)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
*MOVE* >>>> No Limit Hold'em - Beispielhände - NL 5-25$
 
Alt
Standard
29-05-2008, 20:23
(#5)
Benutzerbild von turbobert
Since: Jan 2008
Posts: 837
BronzeStar
Ohne, dass es hier vielleicht zu abgedroschen klingen mag, aber sowas passiert und es ist einfach viel Pech und/oder schlechtes Timing! Ich würde grundsätzlich aber schon anspielen, bzw checken und hoffen, dass jemand ein einzelnes Ass-Pärchen hat und dann reraisen. Tja, ich denke, da kann man nicht viel machen, is an sich relativ fehlerlos gespielt! Is zwar immer noch sch.. und kein wirklicher Trost, aber dein Gewissen kannst du ja damit vielleicht ein bißchen beruhigen
 
Alt
Standard
29-05-2008, 20:29
(#6)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
War schon richtig gedacht, leider viel Pech gehabt...

Hättest so oder so in der Hand viel verloren, denn wenn Du den Flop angespielt hättest, hättest Du ihm ja sicherlich gute Odds gegeben, damit er dabei bleibt. Und das er in dem LowLimit auf Deine Contibet seine 77 foldet, is nicht sicher... denn die meisten Spieler achten nicht auf offensichtliche Informtionen.

Und den Turn sehr teuer zu machen wär sicherlich falsch gewesen. Also entweder so wie Dus gemacht hast oder 1/3 Pot Contibetten. Ab dann hätte keiner von Euch mehr gefoldet, bei seinem Stack, es sei denn Du hättest das Set/ Trips/ FullHouse/ Quads erkannt, und das ist in dem Level fast unmöglich.

MfG



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
29-05-2008, 21:12
(#7)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Hm, ich sehe auf dem Flop nur zwei Karten. Bin ich der einzige?

Wenn du Top Two hast bringt ein Slowplay nicht viel, fürchte ich. Der Sinn ist ja, den Gegner auf eine Hand drawen zu lassen, die deine nicht schlägt, mit der er aber eine oder zwei Bets callen kann. Nur - welche Hand soll das sein? Entweder er hat hier ein Ass, dann kannst du fröhlich alle drei Streets for Value betten, oder er hat eine Queen, dann kriegst du zumindest eine Bet (und ganz vielleicht wäre ein Slowplay sinnvoll, damit du sogar zwei kriegen kannst), oder er hat nichts (bzw. ein PP oder einen gut shot) - dann kann er auf keine Hand drawen, für die sich ein Slowplay lohnen würde.

Edit: Und wenn du wirklich damit rechnest, dass er AK oder AJ hat, dann solltest du natürlich schon gar nicht slowplayen.

Übrigens: In anderen Foren habe ich immer gelernt, man soll keine Ergebnisse mitposten, damit die Analyse nicht beeinflusst wird. Ist sicher auch hier sinnvoll, oder?
 
Alt
Standard
29-05-2008, 21:27
(#8)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
in diesem falle bette ich zu 100%

allein schon, damit meine contibets etwas mehr respekt bekommen, wenn ich nichts habe, und auf nem AQX board ist ein check sehr verdaechtig.

2 pair spiel ich meistens an, nicht unbedingt um zu protecten, sondern um nen pot aufzubauen (mit top2, mit top and bottm oder gar bottom 2 auch um zu protecten, die spiel ich immer schnell)

in dieser hand geh ich immer broke, wenn er am flop callt und am turn setzt oder all in geht... voellig egal, ich geh immer all in hier.
auch as played raise ich am river all in, er hat sich glaub 70c behind gelassen, raise da einfach immer all in, voellig egal...
er koennte hier AT haben und denken dass er gegen alles ausser AK hier splittet.

ich will nicht never sagen, also "almost never slowplay 2 pair"

edit:
Zitat:
Übrigens: In anderen Foren habe ich immer gelernt, man soll keine Ergebnisse mitposten, damit die Analyse nicht beeinflusst wird. Ist sicher auch hier sinnvoll, oder?
JA! keine ergebnisse!
 
Alt
Standard
29-05-2008, 21:51
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von fm2606 Beitrag anzeigen
Auf meine Prefloperhöhung erwarte ich hier in der Regel sowas wie AK, AJ, ...
Das sind 2 Hände, die ich für sehr unwahrscheinlich halten würde. AK 3-bettet vom Button eigentlich immer, AJ zumindest häufiger mal.

Wenn dann im Flop ein Ass kommt, gebe ich Villian nicht zwigend eins der verbliebenen beiden.

Der Slowplayversuch gefällt mir aus mehreren Gründen nicht:
1. Wir haben preflop geraised
2. Jeder einigermassen aufmerksame Villian check hier hinterher, wenn er hinten liegt, weil er dir als Preflopraiser das Ass eigentlich geben muss
3. Two Pair slowplaye ich eigentlich nie, allein schon weil mich am Turn wirklich jede Karte schlagen kann

Wie die Hand dann weitergeht ist ziemlich standard.
 
Alt
Standard
29-05-2008, 21:59
(#10)
Benutzerbild von fm2606
Since: May 2008
Posts: 135
Vielen Dank! Ich muss wirklich sagen, dass ich Eure Antworte sehr gut finde - nicht dieser IPP Spam Müll. :-)
Thanks!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlechtes Beispiel für Squeezeplay im Ausbildungscenter Obi-Wahn68 Poker Handanalysen 5 29-05-2008 11:47
Schlechtes Gewissen Ohmariusz Poker Talk & Community 12 20-05-2008 16:53
slowplay? longhoorisch Poker Handanalysen 5 14-05-2008 07:17
BadBeats und Glück oder einfach nur schlechtes Poker? ! ? ! mfbk0 Poker Handanalysen 37 21-03-2008 16:24
Slowplay Amin07 IntelliPoker Support 8 12-02-2008 19:59