Alt
Standard
Chinese Poker - 30-05-2008, 16:59
(#1)
Benutzerbild von Lunder222
Since: Oct 2007
Posts: 24
ChromeStar
Also ich waere dafuer, das PS unteranderem auch chinese poker tische zur verfuegung stellt. also mir persoenlich macht es riesig spaß und es ist eine gute abwechslung zu den "normalen" varianten.

Mich wuerde mal interessieren ob nicht noch mehr das verlangen haben bei PS auch mal chinese poker zu spielen. wenn wir genug sein sollten, koennte PS vill darauf reagieren und ein paar tische online stelln (muessen ja keine 10$ pro punkt sein )
 
Alt
Standard
30-05-2008, 17:02
(#2)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Wie funktioniert Chinese Poker?
 
Alt
Standard
30-05-2008, 17:06
(#3)
Benutzerbild von pokerfl0
Since: May 2008
Posts: 31
@ rote laterne so gehst :

Chinese Poker
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Chinese Poker (auch bekannt als Russian Poker) ist eine Variante des Kartenpiels Poker. Jeder Spieler erhält 13 Karten eines 52-Karten-Decks. Typischerweise wird das Spiel mit vier Spielern gespielt, kann aber auch mit zwei oder drei Spielern gespielt werden.

Der Name ist aus dem Amerikanischen übernommen und stammt daher, dass es in den USA lange Zeit hauptsächlich von asiatischen Immigranten gespielt wurde. Im kantonesischen Ursprung des Spiels heisst es Sap Sam Cheung was 13 Karten bedeutet.[1] Dieses Spiel ist vor allem in Hong Kong und Teilen von Südostasien populär.
Inhaltsverzeichnis
[Verbergen]

* 1 Regeln
o 1.1 Surrender-Regel
o 1.2 Tausch-Regel
* 2 Wertung
* 3 Punktesysteme
o 3.1 "2-4" Regel
o 3.2 "1-6" Regel
* 4 Royalties
* 5 Natural Royalties
* 6 Beispiel
* 7 Bedeutung
* 8 Einzelnachweise
* 9 Weblinks

Regeln [Bearbeiten]

Jeder Spieler bekommt 13 Karten, die nicht austauschbar sind. Daraus hat er drei Hände zu bilden:

* Front Hand / Vorne: drei Karten
* Middle Hand / Mitte: fünf Karten (muss besser sein als die Front Hand - siehe Kombinationsmöglichkeiten)
* Back Hand / Hinten: fünf Karten (muss besser sein als die Middle Hand)

Da die Front Hand nur aus drei Karten besteht, werden die Kombinationsmöglichkeiten auf Drilling, ein Paar und höchste Karte reduziert. Die Hände werden dann in der Reihe nach verdeckt vor dem Spieler hingelegt.

Surrender-Regel [Bearbeiten]

Die übliche Spielweise von Chinese Poker erlaubt es dem Spieler nicht seine Karten zu folden. Spielt man jedoch mit der Surrender-Regel geht man folgendermaßen vor: Wenn alle Hände verdeckt abgelegt wurden, sagt man an, dass man aussteigt. Damit verliert man automatisch 0-2 gegen jeden Spieler (siehe -> Wertung).

Tausch-Regel [Bearbeiten]

Wenn man mit drei Spielern spielt, kann man optional mit Tauschen spielen. Will man tauschen, muss man an jeden Spieler 2 Punkte zahlen, und kann dann beliebig viele seiner Karten mit den übriggebliebenen Karten tauschen. Dabei kann man so spielen, dass der zuerst tauschen darf, der es als erster ansagt, oder bei abwechselndem Kartengeber, der zuerst tauschen darf, der als erstes nach dem Geber sitzt.

Wertung [Bearbeiten]

Bei der Wertung werden die einzelnen Hände (Vorne/Mitte/Hinten) mit denen der Gegner verglichen, und zwar Jeder gegen Jeden. Dabei zählt Front Hand gegen Front Hand, Middle Hand gegen Middle Hand und Back Hand gegen Back Hand. Ist man in einer Hand besser als der Gegner, bekommt man einen Punkt, ist man schlechter bekommt der Gegner einen Punkt. Für den Fall dass beide Hände gleich stark sind, bekommt niemand einen Punkt.

Ein Beispiel: Ich schlage meinen Gegner in der Front Hand und der Back Hand, und verliere in der Middle Hand. Ich bekomme 2 Punkte und mein Gegner 1 Punkt (2-1). Schlage ich meinen Gegner in allen drei Händen, bekomme ich 3 Punkte und mein Gegner keinen Punkt (3-0). Gibt es in einer Hand ein Unentschieden, wird für diese Hand kein Punkt vergeben. Mit einer oder mehreren Unentschieden sind also auch die Kombinationen 2-0, 1-0, 1-1 oder 0-0 möglich.

Punktesysteme [Bearbeiten]

Es gibt viele unterschiedliche Punktesysteme, und man kann sich seine eigenen Systeme machen. Allen Systemen gleich ist jedoch, dass man Punkte untereinander tauscht, das heisst die Summe aller Punkte immer Null ist. Wie viel ein Punkt wert ist, kann mit jedem Spieler einzeln abgesprochen werden, man muss nicht mit allen um den gleichen Betrag spielen.

"2-4" Regel [Bearbeiten]

Das gängigste Punktesystem ist die "2-4" Regel, bei der ein Spieler für den Gesamtsieg seiner drei Hände einen Extrapunkt bekommt. Bei einem 3-0 bekommt man also 4 Punkte, der Gegner 4 Minuspunkte. Bei einem 2-1 bekommt man 2 Punkte, der Gegner 2 Minuspunkte. Bei einem 1-1 oder 0-0 bekommt niemand Punkte. Bei einem 2-0 bekommt man 3 Punkte und der Gegner 3 Minuspunkte, und bei einem 1-0 bekommt man 2 Punkte und der Gegner 2 Minuspunkte.

"1-6" Regel [Bearbeiten]

Ein weiteres Punktesystem ist die "1-6" Regel, bei der ein Spieler 3 Extrapunkte für ein 3-0 bekommt. Bei einem 3-0 bekommt man also 6 Punkte, der Gegner 6 Minuspunkte. Bei einem 2-1 bekommt man 1 Punkt, der Gegner 1 Minuspunkt. Bei einem 1-1 oder 0-0 bekommt niemand Punkte. Bei einem 2-0 bekommt man 2 Punkte und der Gegner 2 Minuspunkte, und bei einem 1-0 bekommt man 1 Punkt und der Gegner 1 Minuspunkt.

Royalties [Bearbeiten]

Royalties sind Bonus-Hände, die einem Spieler Extrapunkte einbringen. Auch hier gibt es verschiedene Varianten die Punkte zu verteilen.

* Drilling in der Front Hand: 3 Punkte
* Full House in der Middle Hand: 1 Punkt
* Vierling in der Middle oder Back Hand: 3 Punkte
* Straight Flush in der Middle oder Back Hand: 4 Punkte
* Royal Flush in der Middle oder Back Hand: 10 Punkte

Die Punkte für Royalties werden ebenfalls mit jedem einzelnen Spieler verrechnet. Für einen Vierling in der Back Hand bekommt man also 3 Punkte von jedem Gegner, und entsprechend jeder Gegner 3 Minuspunkte.

Natural Royalties [Bearbeiten]

Natural Royalties sind Bonus-Hände, mit denen man automatisch gegen jeden Gegner gewinnt, und die entsprechenden Punkte bekommt. In diesem Fall findet keine weitere Wertung statt, auch keine Verrechnung mit möglichen Royalties der Gegner.

* Sechs Paare: 6 Punkte (Ein Vierling kann als zwei Paare benutzt werden)
* Drei Flushs: 3 Punkte (z.B. drei Herz in der Front Hand, 5 Pik in der Middle Hand und 5 Pik in der Back Hand)
* Drei Straßen: 3 Punkte (z.B. KQJT9, TJ987, 32A)
* 13-Karten-Straße: 13 Punkte (AKQJT98765432)
* 13-Karten-Royal-Flush: 50 Punkte (13-Karten-Straße in einer Farbe)

Straßen und Flushs in der Front Hand gibt es ausschliesslich für die Wertung einer Natural Royalty, nicht für die normale Wertung.


Quelle wikipedia
 
Alt
Standard
30-05-2008, 17:09
(#4)
Benutzerbild von PeseusEvans
Since: Oct 2007
Posts: 710
hört sich ganz interesant an. ich würde es gerne mal an einem playmoney tisch ausprobieren.

bieten andere pokerseiten diese pokervariante an?
 
Alt
Standard
30-05-2008, 17:14
(#5)
Benutzerbild von Lunder222
Since: Oct 2007
Posts: 24
ChromeStar
also ich kenn bis jetzt nur eine poker software die das anbietet und das is action poker^^ ja ich weiß ich hab auch voher nohc nie was davon gehoert da kann mans aber auch mit playmoney spielen, sonst kenn ich keine seite
 
Alt
Standard
30-05-2008, 17:23
(#6)
Benutzerbild von PeseusEvans
Since: Oct 2007
Posts: 710
Zitat:
Zitat von Lunder222 Beitrag anzeigen
also ich kenn bis jetzt nur eine poker software die das anbietet und das is action poker^^ ja ich weiß ich hab auch voher nohc nie was davon gehoert da kann mans aber auch mit playmoney spielen, sonst kenn ich keine seite

danke für den hinweis. lohnt es sich bei diesem anbieter eine einzahlung zu machen um einen einzahlungsbonus mitzunehmen? wie ist das niveau dort?
 
Alt
Standard
chinese poker - 30-05-2008, 17:26
(#7)
Benutzerbild von kischkintai
Since: May 2008
Posts: 9
Diese Pokervariante als Echtgeldspiel würde ich ablehnen, weil es Programme gibt, die dir aus den 13 Karten die bestmögliche Kombination zusammenstellen. Ich denke es wäre kaum zu vermeiden, dass sie auch genutzt würden.
 
Alt
Standard
30-05-2008, 17:28
(#8)
Benutzerbild von PeseusEvans
Since: Oct 2007
Posts: 710
das ist interessant zu wissen. liegt darin der grund, warum diese variante so selten angeboten wird?
 
Alt
Standard
30-05-2008, 17:50
(#9)
Benutzerbild von Lunder222
Since: Oct 2007
Posts: 24
ChromeStar
ganz ehrlich...ich wuerde da nichts einzahlen...aber das sollte jeder fuer sich selbst entscheiden. und sooo viele spielen auch nicht auf der seite so unter 1000 wenn ich da mal angemeldet bin.

und dazu das es programme gibt, die einem die bestmoegliche hand gibt: naja das kann man nicht aendern..aber ehrlich...es ist auch moeglich (und es ist nciht schwer) selbst die bestmoeglichen haende zu bilden( wenn man das haeufiger spielt, dann sieht man selbst, welche die bestmoeglichen haende sind).und zudem ist es haeufig so, dass die bestmoegliche hand bilden nicht viel bringt wenn du zB die erste hand viel hast aba sonst nichts. also bringt das programm nur bedingt was...meiner meinung nach.
naja man kanns ja mal ausprobieren
 
Alt
Standard
30-05-2008, 18:17
(#10)
Benutzerbild von Raddow
Since: Feb 2008
Posts: 57
wär ganz lustig, wobei PS wohl sowieso die grösste Auswahl an spielen hat...

Chinese würde ich allerdings (genau wie hin und wieder 5 card Draw) nur um Play Money spielen...

Interessant wären noch 5-card Stud und Pineapple!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chinese Poker futtjupp11 Poker Handanalysen 42 29-05-2008 20:10
Chinese Poker the Brick II Poker Handanalysen 21 21-02-2008 00:36
Chinese Poker online?? NuggetGuy Poker Talk & Community 3 16-01-2008 20:11
chinese poker hiob666 Poker Talk & Community 48 08-01-2008 10:30
Chinese Poker Online zocken Mxxx78W Poker Talk & Community 35 21-12-2007 20:18