Alt
Standard
Handrange - 03-06-2008, 10:45
(#1)
Benutzerbild von blauerachat
Since: Jun 2008
Posts: 6
Für das Einsetzen des Icm muss man, meiner Meinung nach, die Handrange des Gegners genau einschätzen können. Ist das nur eine Erfahrungssache oder gibt es Tricks um das zu bewerkstelligen.
 
Alt
Standard
04-06-2008, 09:35
(#2)
Benutzerbild von TimTolle
Since: Oct 2007
Posts: 133
die genaue range wirst du nie wissen. spieler ändern ihre ranges je nach tischparametern.

letzlich ist es erfahrungssache. es bringt auch nicht viel, wenn du die range exakt kennst, da du am tisch sowieso nicht mit ICM-calculator rechnen kannst. gibt auch viele programme, bei denen man die range gar nicht ändern kann (nashcalculator? bin nicht ganz sicher).

wichtiger sind reads auf gegner.
mache callen mit jedem paar, andere mit jedem ass. einige callen als bigstack alles, aber nicht mit medium stack.
ähnlich ist es bei den pushs.

wenn du hier die gegner gut beobachtest ist das mehr wert als sich über die exakte range den kopf zu zerbrechen.
 
Alt
Standard
06-06-2008, 16:03
(#3)
Benutzerbild von TRBasket
Since: Dec 2007
Posts: 126
ranges wirst du nie richtig einschätzen können. am wichtigsten ist das du einen überblick hast welche spieler loose und welche tight sind. sonst bleibt dir nur zu beobachten was bei all ins aufgedeckt wird. mit der zeit entwickelt man dann eine ungefähre vorstellung wie die range ist.
 
Alt
Standard
11-06-2008, 22:29
(#4)
Benutzerbild von Medivh-Trick
Since: Jan 2008
Posts: 651
Zitat:
Zitat von TRBasket Beitrag anzeigen
ranges wirst du nie richtig einschätzen können. am wichtigsten ist das du einen überblick hast welche spieler loose und welche tight sind. sonst bleibt dir nur zu beobachten was bei all ins aufgedeckt wird. mit der zeit entwickelt man dann eine ungefähre vorstellung wie die range ist.
Die Software, wie z. B. Pokertracker, hilft dir die Range im Auge zu behalten und ganz genau zu bestimmen... da braucht man sich nicht so viel merken !
 
Alt
Standard
26-06-2008, 11:30
(#5)
Benutzerbild von tobiacdc
Since: Aug 2007
Posts: 558
Zitat:
Zitat von Medivh-Trick Beitrag anzeigen
Die Software, wie z. B. Pokertracker, hilft dir die Range im Auge zu behalten und ganz genau zu bestimmen... da braucht man sich nicht so viel merken !
aber auch pokertracker ist keine garantie, dass du die handrange vernünftig einschätz. erfahrung und vor allem table-image spielen hier wohl eher eine rolle...
 
Alt
Standard
02-07-2008, 05:55
(#6)
Benutzerbild von Ayla Flint
Since: Jan 2008
Posts: 149
Ich finde, dass das eigene Image und das Verhalten der anderen das am wichtigsten zu beurteilende Kriterium sein muss. Mit z. B. Pokertracker kann man sicherlich ein zwei Entscheidungen überdenken, sollte allerdings sich nicht zu sehr darauf verlassen (traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast)!