Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Beitrag zum Thema Geduld

Alt
Standard
Beitrag zum Thema Geduld - 04-06-2008, 12:57
(#1)
Benutzerbild von Neo17
Since: May 2008
Posts: 48
BronzeStar
Hi Leute heute möchte ich über das Thema Geduld beim Poker mit euch reden. Geduld ist gerade beim Pokern sehr wichtig und deswegen frage ich euch habt ihr irgendwelche Tipps wie ich geduldiger werden kann?? oder sonst Beiträge zum Thema Geduld beim Poker wie z.B Erfahrungsberichte dann seit ihr hier richtig.


Mfg Neo17
 
Alt
Standard
04-06-2008, 12:58
(#2)
Benutzerbild von NicheHo
Since: Mar 2008
Posts: 119
Der einfachste Tip ist:
Spiel mehrere Tische, dann bekommst du in der gleichen Zeit mehr gut spielbare Hände und wirst nicht so leicht ungeduldig.
 
Alt
Standard
04-06-2008, 13:00
(#3)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*MOVE to Meinungsumfragen*
 
Alt
Standard
04-06-2008, 13:07
(#4)
Benutzerbild von robosebi
Since: Aug 2007
Posts: 82
Multitabeln ist definitv ein Anti - Tilt und Geduld - Werkzeug. Ich habe bei mir festgestllt, dass ich deutlicher entspannter spiele mit vielen Tischen (natürlich sollte man MT auch beherrschen). Wenn es mal an einem Tisch nicht läuft, läuft es halt an einem anderen.
Die Frage ob man Geduld üben kann, ist wirklich schwer zu beantworten. Ich glaube, dass man diese "Fähigkeit" per se hat oder nicht. Ich glaube nicht, dass man Geduld trainieren kann.
 
Alt
Standard
04-06-2008, 13:15
(#5)
Benutzerbild von Neo17
Since: May 2008
Posts: 48
BronzeStar
Glaubt ihr nicht das ma mit dem Alter geduldiger wird und um so öfter man spielt das die Geduld beim Spiel einfach so kommt
 
Alt
Standard
04-06-2008, 13:19
(#6)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Was garantiert hilft:
spiel ne Partie Schach vor dem Pokern. Geht ja auch online.
Aber nicht Blitzschach!
Das übt nicht nur die Geduld sondern auch die Konzentrationsfähigkeit.
Und: danach wird dir die Geschwindigkeit einer Pokerpartie völig ausreichen.

Ansonsten: Tisch beobachten, Gedanken machen, überlegen, was die anderen da gerade so spielen oder spielen könnten. Kurzum: pokern ist ja nicht nur das Spielen der eigenen Karten, das sollte man eigentlich genügend Beschäftigung haben, die einen gar nicht ungeduldig werden läßt.
 
Alt
Standard
04-06-2008, 13:30
(#7)
Benutzerbild von hick9999
Since: Sep 2007
Posts: 32
BronzeStar
Entweder wenn dir der ablauf zu langsam is geh einfach an fast tables und zock dort dort bekommst du mehr hände pro einer bestimmten zeit!
 
Alt
Standard
04-06-2008, 14:15
(#8)
Benutzerbild von Neo17
Since: May 2008
Posts: 48
BronzeStar
alles klar danke für eure tipps vor allem das mit dem schach das werd ich mir merken
 
Alt
Standard
04-06-2008, 14:51
(#9)
Benutzerbild von MoeCocker
Since: Jun 2008
Posts: 127
du solltest dich einfach an die pokerpartie setzen und deine outs ausrechenen, nachrechnen und nochmal rechnen, damit du das irgendwann im schlaf kannst. und ich kann dir sagen, seit dem ich das mache, habe ich die engelsgeduld
 
Alt
Standard
04-06-2008, 16:39
(#10)
Benutzerbild von Neo17
Since: May 2008
Posts: 48
BronzeStar
das sollte ich echt ma ausprobieren danke für den tipp
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spielt die Geduld beim Poker ne große Rolle ? DIewahremaus Poker Talk & Community 47 26-03-2009 18:35
Geduld und Poker ! Mr.Miyagi86 Poker Talk & Community 64 07-04-2008 14:44
thema verdopplung Manasher89 IntelliPoker Support 7 13-02-2008 18:15