Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Samstagabends bei Bandit

Alt
Standard
[Bericht] Samstagabends bei Bandit - 19-08-2007, 21:05
(#1)
Benutzerbild von santazero
Since: Aug 2007
Posts: 148
Samstag abend, 18.55 Uhr irgendwo hin Hamburg. Um mich herum Häuser, viele Autos und keine Parkplätze. Ärgerlich, denn ich brauche einen.

Da mein Twingo nicht so groß ist, stell ich mich einfach an die Seite. Wird schon passen.
Direkt hinter mir ein weiteres Auto. Aus diesem Auto steigt ein mir bekanntes Gesicht aus. Klaus
Who the **** is Klaus werdet ihr nun fragen, richtig? Klaus veranstaltet regelmäßig Pokerturniere, hauptsächlich in Schleswig Holstein, die sehr gut besucht sind und im Vergleich zu anderen Anbietern ordentlich was bieten. Sehr gutes All u can eat Buffet, ordentliche Blindstruktur mit 30 Minuten Blinds die sich NICHT die ganze Zeit verdoppeln usw. Man könnte also sagen, WSOP für kleine Pokerspieler nur mit Sachpreisen

Ich und Klaus also zur gleichen Zeit am gleichen Ort, an einem Ort an dem von uns vorher noch keiner gewesen ist und auch noch nicht so recht wusste wo er hin sollte. Sollte hier etwa heute noch größeres passieren?
Ja, sollte es. Bandit lud zum lustigen Homegame-Abend ein. Insgesamt 8 Leute wollten an diesem Abend zeigen was sie können, oder nicht können. Dabei auch Leute aus dem Intelliteam wie z.B. Robin „Robinse“ oder Norman „Aussieboy“, die Newsposter von Intelli.
Dann noch ein paar Bekannte von Bandit und natürlich meine Wenigkeit. Man muss mich nicht zwangsläufig kennen, sollte sich aber meinen Namen gut merken. Ich sag nur WSOP ME 2008 Gewinner. Ist fest eingeplant

In Bandits Wohnung hielt sich an diesem Abend sogar jemand auf ,der beim Pokern schon richtig was erreicht hat. Zur Zeit ist nämlich Seri in Hamburg bei Bandit zu Besuch. Leider hatte Seri anscheint 2 anstrengende Tage ohne Schlaf hinter sich, so dass Seri zwar körperlich anwesend war. Jedoch in der Waagerechten und mit geschlossenen Augen in Bandits Schlafzimmer (Wer da nun schmutzige Gedanken entwickelt ist selber schuld J).
So kams leider, dass ich und die anderen Seri nicht zu Gesicht bekamen. Hätte ihn gerne einmal kennengelernt. Vielleicht das nächste Mal.

Gegen 19.45 Uhr waren dann auch alle anwesend und wir begannen den Abend mit einem kleinen SnG. Meine erste Hand des Abends war Ako, ich saß in MP und freute mich. „Das wird ein guter Abend“, sagte ich mir. Bandit meinte er müsse gleich Stress anfangen und knallte mir einen reraise rein. Wenn er Krieg will, kann er ihn haben dachte ich mir. Leider kam der Flop total ungünstig. Außer 2 Overcards hatte ich nämlich genau nichts und gleich in der ersten Hand des Abends den Maniac spielen wollte ich dann doch nicht. Gute Entscheidung, denn Bandit hielt Queens. 1. Hand des Abends und gleich AK vs QQ am Table. Obv. Rigged. Kein Wunder, Bandit hatte gemischt

Nach einigen Händen konnte man sich dann auch langsam ein Bild von den Leuten machen. Einige kannte ich schon aus anderen Turnieren oder privat, mit einigen habe ich jedoch das erste Mal zusammen gepokert. Von weak loose über Tight passive bis TAG war glaub ich so ziemlich alles vorhanden. Sonst wäre es glaub ich aber auch super langweilig geworden.

Das SnG lief leider nicht gut für mich. Ich musste mich als 6. von 8 verabschieden. Ich bekam absolut keine Hände und irgendwann als mein Stack sehr klein war, meinte Aussieboy im SB meinen BB angreifen zu müssen. Da ich nur noch 6-7 BB übrig hatte und A3 auf der Hand hielt ging ich all in. Ich wusste das es von Aussie nur ein push war. Sein Push war auch gleichzeitig ein all in. Er hatte ein paar Chips mehr als ich. Er zeigte K5o und war über mein A3 nicht begeistern. Da diese Runde aber wie schon erwähnt obv. Rigged war, brachte der Flop einen K und ich durfte zugucken. Aussie wurde am Ende 2. und Robin gewann das SnG. Na, merkt ihrs? Intelli News Team macht Platz 1 und 2. RIGGGGEEDDD.
Nach dem SnG wechselten wir auf Cashgame. Allerdings nur ein sehr kleines Limit, da wir erstens keine Pros sind und zweitens wir uns auch nicht das Geld aus den Taschen ziehen wollten. Wir waren ja schließlich zum Spaß da. Geld verdienen kann man im Casino oder Online. Aber nicht unter Freunden.

Nach wenigen Minuten hörte man ein „Rebuy“ durchs Wohnzimmer hallen. Dieses „Rebuy“ kam aus meinem Munde. Mit Q5 und QQx auf dem Flop verlor ich auf dem Turn meinen Stack gegen Aussieboy. Er hatte QT und auf dem Turn sogar noch sein Fullhouse gemacht. Ich war auch nicht ganz glücklich mit seinem all in move aber bei 3 Qs kam ich aus der Sache nicht mehr raus. Der Spruch des Abends war übrigens „Aus der Sache komm ich nicht mehr raus“, bezogen auf Roys Blogeintrag hier bei intelli

Wieder einmal verlor ich also meinen Stack gegen Aussieboy. Das ganze war doch zwischen den Intelli Leuten abgesprochen Der Abend zog sich so da hin und ich denke mal, dass jeder von uns eine Menge Spaß hatte. Ich hatte ihn jedenfalls. Es gab eigentlich keinen der wirklich überlegen war oder Big stacked war. Mal gewann der eine, mal der andere usw. Klaus verabschiedete sich schon bereits nach dem SnG, da er heute ein Turnier veranstaltete. 2 weitere Spieler verabschiedeten sich auch schon relativ früh, so dass wir nur noch 6 und am Ende 5 Leute waren. Aber wenn man online die ganze Zeit SH zockt, warum dann nicht auch in Real.

Nach meinem anfänglichem Down entschied ich mich meine Strategie zu wechseln. Ich bekam absolut keine spielbaren Starthände. (erwähnte ich bereits dass die Intellileute sich die ganze Zeit QQ etc zudealten? Rigged J ) 1 mal AK 1 mal AJ und als PP war das höchste der Gefühle 77. Also gabs 2 Möglichkeiten. Warten und dann zuschaun wie man die Blinds kassiert da man nur jede 204342. Hand spielt und dann nicht mit AA limpen will um von 27o gecalled zu werden und zu verlieren, oder anfangen Crap zu spielen und einfach so zu tun als ob man gute Hände hat. Ich entschied mich für letzteres und es klappte ganz gut. Ich fing an auch schlechtere Hände zu spielen. Stand ja eh der Spaß im Vordergrund und es waren ja auch keine Hunderte von Euro im Spiel. Nach und nach konnte ich meinen Verlust wieder rein holen und war leicht im Plus, was das Cashgame angeht.

Nach einem Call in the Dark von Robins Raise in the Dark schaute ich mir meine Karten an. ATo. Hätte schlimmer kommen können. Ich sagte darauf hin noch „so ich brauch nun ne T und ein A im Flop.“ Als dann Atx im Flop kam musste ich lachen und auch auch Bandit guckte ein wenig komisch zu mir rüber. Nach diversem hin und her gewann ich dann den Pot. Dieses Spielchen mit „ich hab xx und brauche xx im flop“ hab ich 2-3 mal gemacht und jedesmal meine Karten getroffen. Man könnte wohl sagen, dass ich einen Lauf hatte. Das lustige dabei war, dass ich jedesmal meine Hand erzählt habe und ich habe nicht gelogen. Ich hatte wirklich immer die Hände aber das glaubten mir die anderen meist nie J Eigentlich ne ganz wirksame Taktik um den Gegner zu verunsichern. Ab und zu dann auch mal die Hand zeigen, oder jedenfalls 1 Karte. Entweder folden die Gegner immer, und man kann bluffen. Oder sie denken irgendwann „der kann nicht immer treffen“ und sie laufen einem schön in die Falle.


Dann kam es zu einer Hand die den größten Pot des Abends bilden sollte. Robin und ich fingen mittlerweile an öfters raises und calls in the dark zu spielen und als ich im BB war und Robin einen raise in the Dark ankündigte erwiderte ich es mit einem Call. Also vorher schon die Kohle in die Mitte geschoben und mal geguckt was kommt.

Bandit callte preflop und robin und ich waren eh schon im Spiel. Der Rest foldete. Ich hatte Q9o. Gibt schlimmeres und der Flop brachte 997. Jackpot. Allerdings lagen 2 Pik in der Mitte. Ich musste als erstes meinen Move machen und entschied mich für einen PSB, der von Bandit gecalled wurde und von Robin mit einem ordentlichen Reraise beantwortet wurde. Robin setzte nun ca. Potsize was ca 50% seines Stacks waren.

Ich überlegte Ewigkeiten was ich machen sollte. Hatte er ebenfalls gut getroffen? Oder nen Draw? Robin spielte eigentlich recht solide und irgend nen Crap hatte ich nicht vermutet. Sollte ich wieder mit Trips vs. Trips verlieren? Nach diversen Überlegungen, und „das kann ich nicht folden“ Sprüchen, gefolgt von aufregendem hin- und herzappeln durch die Wohnung entschied ich mich für einen All in Move.(Ob das aufgeregte durch die Wohnung hüpfen ein Tell war? Ich glaub nicht *G*)
Ich hatte Bandit und Robin gecovered und hatte nicht damit gerechnet, dass aus Bandits Mund sofort ein „Call“ geschossen kam. „WTF oO“ war so ungefähr mein Gedanke und ich überlegte ernsthaft ob mein Q9 hier gut ist. Als Robin dann auch noch seine Chips in die Mitte schob, hatten wir den größten Pot des Abends. Ca. 3,5 Buy ins.
Bandit dreht als erstes seine Karten um. K8s. Flush Draw. Robin drehte JJ um. Ich zeigte mein Q9o und war erstmal ganz Happy. Robin war so gut wie drawing dead. Die 2 Outs für seine Jacks waren mir egal. Aber Bandits Flush Draw machte mir Angst J

Der Turn war Blank und brachte keine weitere Hilfe. Die letzte Karte legten wir erst verdeckt auf den Tisch und die Spannung stieg. Wer sollte den Pot gewinnen? Ich hob die eine Ecke der Karte hoch und sah etwas schwarzes. 1. Gedanke: ****. 2. Gedanke „yes es ist ne Q“. Es war die Kreuz Q und ich machte mein Full House und kassierte diesen netten Pot. Bandit und Robin griffen zum Rebuy J

Wir pokerten bis ca. 01.30 Uhr da wir mittlerweile nur noch zu 4. waren. Um halb 2 beendeten wir dann das Pokern und ich hatte meine Verluste vom SnG und Beginn des Cashgames wieder raus. Das Plus war so gering, dass es nicht nennenswert ist und incl Sprit etc war’s wohl geldmäßig gesehen –EV. Allerdings war es stark +EV was den Spaß anging.Und darauf kam es schließlich an. Bandit erzählte nebenbei ein paar Anekdoten aus Vegas und wir hatten doch recht viel Spaß.
Gegen 2 Uhr war dann auch für mich Schluss und ich machte mich auf den Heimweg. Hatte noch gute 45 Minuten Fahrt vor mir.

Nebenbei sei noch erwähnt, dass Bandit sogar mit seinen Kochkünsten auftrumpfte. Neben Bier und nicht-alkoholischen Getränken lies es sich der Meister persönlich, nicht nehmen ein hervorragendes Chilli Con Carne zu zauber. Selbstgemacht versteht sich natürlich von selbst. War wirklich lecker.

Ich hoffe dass dieser Abend bald wiederholt wird. Viel Spaß mit „Gleichgesinnten“, was will man mehr?


Bis zum nächten Mal,

santazero

Geändert von santazero (19-08-2007 um 21:16 Uhr).
 
Alt
Standard
19-08-2007, 22:45
(#2)
Benutzerbild von marbury33
Since: Aug 2007
Posts: 108
BronzeStar
sehr netter bericht schien en lustiger abend gewesen zusein
 
Alt
Standard
19-08-2007, 22:45
(#3)
Gelöschter Benutzer
Viel zu guter Bericht fürs BBV
 
Alt
Standard
19-08-2007, 23:01
(#4)
Benutzerbild von NiceHand2k7
Since: Aug 2007
Posts: 225
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Viel zu guter Bericht fürs BBV
QFT Wirklich netter Bericht und vor allem auch gut geschrieben.
 
Alt
Standard
19-08-2007, 23:05
(#5)
Benutzerbild von granufink
Since: Aug 2007
Posts: 915
Da ich auch einer der Protagonisten des Abends war (Juri), kann ich
dem sehr guten Bericht von Santa nur zustimmen.

Für mich war es das erste Homegame, sozusagen meine Premiere, und ich kann den Abend vergleichen mit einem Spieleabend unter Freunden.

Manchmal hatte ich an dem Abend doch ein schlechtes Gewissen, Seri schlief in B@ndits Schlafzimmer und machmal war die Stimmung doch sehr Ausgelassen und es wurde auch ein wenig Lauter im Wohnzimmer, daher war es zu befürchten das ein Verschlafener Seri auf einmal im Wohnzimmer steht und fragt wo er denn sei und was hier los ist, naja er hat anscheinend so tief geschlafen das er von dem Homegame nichts mitbekommen hat.

Alles in allem ein gelungener Abend im Zuhause von B@ndit, Verpflegung mit Essen und Trinken war Super (auch wenn ich zuvor die Getränkekisten hochschleppen durfte, weil B@ndit ja mit seiner Verletzung an der Hand nichts tragen kann bzw. darf)
Das Chilli Con Carne war lecker, dem Koch B@ndit sei dank.

Hoffe das nächste Homegame lässt nicht lange auf sich warten.
 
Alt
Standard
19-08-2007, 23:46
(#6)
Benutzerbild von comb@t
Since: Aug 2007
Posts: 948
sehr schöner Bericht; vielen Dank dafür
 
Alt
Standard
20-08-2007, 01:32
(#7)
Benutzerbild von eras0n
Since: Aug 2007
Posts: 86
sehr schön hat spaß gemacht zu lesen!
 
Alt
Standard
20-08-2007, 02:10
(#8)
Benutzerbild von McAp0k
Since: Aug 2007
Posts: 530
Sehr cooler Bericht
netter community beitrag
 
Alt
Standard
20-08-2007, 04:23
(#9)
Benutzerbild von Paul_201
Since: Aug 2007
Posts: 385
BronzeStar
Lustiger Bericht. Und HH ist gar nicht mal so weit weg....
 
Alt
Standard
20-08-2007, 08:59
(#10)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
Santa, du Donk

Ich wette du hast den ganzen Abend nur rumgeluckt