Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie kommt man gegen derartige Spieler an?

Alt
Thumbs down
Wie kommt man gegen derartige Spieler an? - 05-06-2008, 10:40
(#1)
Benutzerbild von omega2k
Since: Sep 2007
Posts: 307
BronzeStar
PokerStars Game #17927077953: Hold'em No Limit ($0.10/$0.25) - 2008/06/05 - 04:30:58 (ET)
Table 'Liguria III' 9-max Seat #6 is the button
Seat 1: Roy-sChOuA ($26.35 in chips)
Seat 2: G@byG@by ($30.80 in chips)
Seat 3: omega2k ($8.85 in chips)
Seat 4: InFaMouS72 ($25 in chips)
Seat 5: Bracegirdle8 ($61.65 in chips)
Seat 6: -H8fulRiver- ($25.35 in chips)
Seat 7: mmdb3 ($24.75 in chips)
Seat 8: Th3 ZodiAc ($28.10 in chips)
mmdb3: posts small blind $0.10
Th3 ZodiAc: posts big blind $0.25
wpc25: sits out

*** HOLE CARDS ***
Dealt to omega2k [ ]

Roy-sChOuA: folds
G@byG@by: raises $1 to $1.25
omega2k: calls $1.25
InFaMouS72: folds
Bracegirdle8: folds
-H8fulRiver-: calls $1.25
mmdb3: folds
Th3 ZodiAc: folds

*** FLOP *** [ ]

G@byG@by: bets $3
omega2k: calls $3
-H8fulRiver-: raises $17 to $20
G@byG@by: raises $9.55 to $29.55 and is all-in
omega2k: calls $4.60 and is all-in
-H8fulRiver-: calls $4.10 and is all-in
Uncalled bet ($5.45) returned to G@byG@by

*** TURN *** [ ] []

*** RIVER *** [ ] []

*** SHOW DOWN ***
G@byG@by: shows [Kc Tc] (a flush, Ace high)
-H8fulRiver-: shows [Kh As] (two pair, Aces and Kings)

G@byG@by collected $31.35 from side pot
omega2k: mucks hand
G@byG@by collected $25.60 from main pot
-H8fulRiver- said, ".yup"
*** SUMMARY ***
Total pot $59.90 Main pot $25.60. Side pot $31.35. | Rake $2.95
Board [9c Ac Ks Jc 3h]
Seat 1: Roy-sChOuA folded before Flop (didn't bet)
Seat 2: G@byG@by showed [Kc Tc] and won ($56.95) with a flush, Ace high
Seat 3: omega2k mucked [Ah Ad]
Seat 4: InFaMouS72 folded before Flop (didn't bet)
Seat 5: Bracegirdle8 folded before Flop (didn't bet)
Seat 6: -H8fulRiver- (button) showed [Kh As] and lost with two pair, Aces and Kings
Seat 7: mmdb3 (small blind) folded before Flop
Seat 8: Th3 ZodiAc (big blind) folded before Flop

____________________________________________
Ich hab nur kein RERAISE gemacht, weil ich vor dem Flush Angst hatte und gerne den Turn gesehen hätte... aber dann kam es ja schon zum ALL IN!
 
Alt
Standard
05-06-2008, 10:47
(#2)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
vielleicht hätte es ein schnöder preflop reraise getan?
 
Alt
Standard
05-06-2008, 10:49
(#3)
Benutzerbild von hazil
Since: Apr 2008
Posts: 43
BronzeStar
Wo ist Dein Problem?
 
Alt
Standard
05-06-2008, 10:56
(#4)
Benutzerbild von Hand84
Since: Aug 2007
Posts: 130
BronzeStar
Ich denke auch, dass man aus MP mit den Assen raisen sollte. Du nimmst im Erfolgsfall immerhin den 5fachen BB mit oder bist zumindest Heads UP. Und auf dem Flop hätte ich wahrscheinlich auch gleich selbst alles rein gestellt, einfach weil es zu viele Draws gibt.
Sprich man hätte die Hand aggressiver spielen können.
Das Leute gegen die Odds callen, wirst du auf den niedrigen Limits einfach häufiger erleben und es lässt sich nie ganz vermeiden. Freu dich, dass sie matehmatische Fehler begehen, denn auf lange Sicht macht dich das zum Gewinner.
 
Alt
Standard
05-06-2008, 10:57
(#5)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Natürlich hättest Du mit AA gleich preflop reraisen müssen.
 
Alt
Standard
05-06-2008, 11:24
(#6)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Jo, spätestens auf dem Flop was machen, schön Chips in die Mitte.

Du willst nem Draw keine freecard geben, sondern einen Call von ner schlechteren Hand auf dem flop.
Wenn du dem Flushdraw die Odds kaputt machst - alles OK, und der bad beat stört dich nicht.

Warum muß man dir das auf dem Level eigentlich noch sagen?

Und überhaupt: was soll der Titel des Threads?
Da raist jemand aus EP mit ner marginalen Hand, wahrscheinlich for deception und als semibluff.
Auf dem Flop macht er ne Conti, nachdem er preflop kein reraise gekriegt hat mit nem Paar und nem FLush Draw. NIcht mal ein reiner Semibluff.
Und kriegt wieder zwei Calls.

Auf dem Turn hat er dann die nuts, wie will man dagegen ankommen, außer mit reasonable play? Gegen den Fall der Karten als solchen kommst du nicht an, da kannste dich aufn Kopp stellen!
 
Alt
Standard
05-06-2008, 13:17
(#7)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
Zitat:
Zitat von omega2k Beitrag anzeigen
Vor dem Flush Angst hatte und gerne den Turn gesehen hätte... aber dann kam es ja schon zum ALL IN!
Na wenn hättest denn dann angesielt? wenn nach dem river keiner ein flush haben kann?

klar solltest pre-flop schon raisen. aber dann nach dem flop NICHT zu deutlich zu betten, bei möglichen flush und straight-draws, das ist schlicht und einfach fahrlässig. und man floppt ja nicht jede hand das Aset.
 
Alt
Standard
05-06-2008, 13:23
(#8)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
aber dann nach dem flop NICHT zu deutlich zu betten, bei möglichen flush und straight-draws, das ist schlicht und einfach fahrlässig. und man floppt ja nicht jede hand das Aset.
In Wirklichkeit verhält es sich genau umgekehrt ... seine Aces bzw. im konkreten Beispiel das Set Aces nicht gegen Draws zu schützen ist (wie du es forumuliert hast) schlicht und einfach fahrlässig !!
 
Alt
Standard
05-06-2008, 13:24
(#9)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Auf zwei Streets slowplayen in ungeeigneten Situationen und sich dann beschweren, wenn man verliert, ist echt ein bisschen unglücklich.

Und du hast den Flop nicht geraist, weil du Angst vor dem Flush hattest? Erkläre das mal. Wenn du Angst hast, dass jemand nen Flush Draw hat (eigentlich solltest du dich darüber freuen), dann musst du doch erst Recht das Geld in die Mitte kriegen, so lange du die Nuts hältst.

Und du erwartest doch nicht wirklich, dass dein Gegner hier am Flop irgendwas anderes macht als zu betten (und einen Raise zu callen oder drüber zu pushen)?

Wenn du Angst vor Draws hast, solltest du schön aggressiv spielen, nicht passiv und ängstlich. Und schon gar nicht irgendwelche tricky Plays versuchen, die dich nur in Situationen bringen, in denen du überfordert bist.
 
Alt
Standard
05-06-2008, 13:30
(#10)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von Pokamon4e Beitrag anzeigen

Und du erwartest doch nicht wirklich, dass dein Gegner hier am Flop irgendwas anderes macht als zu betten (und einen Raise zu callen oder drüber zu pushen)?
Nach dem simplen preflop-call sowieso nicht. Auf dem Limit ist es eh schwer, K T suited aus der Hand zu bekommen, zumal A K auch noch involviert ist.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie spielen gegen sehr tighte spieler? (sng) utznotz Poker Handanalysen 22 21-01-2009 03:21
Glücksfaktor gegen loose-aggressiven Spieler olideca IntelliPoker Support 87 12-09-2008 12:05
Gegen Turbo SnGs mit >360 Spieler shinjirei Poker Talk & Community 10 24-05-2008 21:42
Live-Turnier, 6 Spieler am Tisch. Q7 gegen Push folden? ALLINUO IntelliPoker Support 16 21-02-2008 21:20
Verhalten beim Spiel gegen gute Karten Spieler Fright83 Poker Handanalysen 21 22-12-2007 21:57