Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Eingeladen zu einem FREEROLL aber NULL Ahnung

Alt
Standard
Eingeladen zu einem FREEROLL aber NULL Ahnung - 25-10-2007, 21:36
(#1)
Benutzerbild von SilStar
Since: Oct 2007
Posts: 24
Gerade eben erhielt ich per E-Mail die Einladung zu einem VIP FREEROLL von 5.000$ und habe absolut keine Erfahrung mit echten Turnieren.

Wenn ich hier einige Tipps von erfolgreichen Turnierspielern kriegen könnte, würde ich mich freuen. ^^
 
Alt
Standard
25-10-2007, 21:43
(#2)
Benutzerbild von 0pa_gt
Since: Oct 2007
Posts: 810
tipps: dazu gibt es jede menge themen benutz mal die SuFu!

setzt dich nicht unter druck, spiel wie du sonst auch spielst
 
Alt
Standard
25-10-2007, 21:57
(#3)
Benutzerbild von Emanuelson3
Since: Oct 2007
Posts: 370
wie oder warum wird man eigentlich eingeladen?
ist das zufall oder kann man sich da irgendwie bewerben...

würde mich mal interessieren.
 
Alt
Standard
25-10-2007, 22:08
(#4)
Benutzerbild von SilStar
Since: Oct 2007
Posts: 24
Danke für die schnelle Antwort, doch ein Crash-Kurs liegt nicht mehr drin, denn es startet am 27.10.07 um 13:00h. Soviel INPUT kann ich nicht so schnell verarbeiten. ^^
 
Alt
Standard
25-10-2007, 22:11
(#5)
Benutzerbild von Kanf1989
Since: Sep 2007
Posts: 122
DAs isn "VIP Freeroll" also dürftest du da eingeladen wenn du eben einer dieser Sorte bist. Das wird dadurch festgelegt, dass du FPP sammelst und so deinen VIP-Status erreichst.
 
Alt
Standard
25-10-2007, 22:18
(#6)
Benutzerbild von SilStar
Since: Oct 2007
Posts: 24
Das kann ich leider nicht beantworten, denn es ist das erste Mal, das mir sowas passiert. Beworben habe ich mich nicht und würde es auch nicht machen. Bei meinen Kenntnissen ist das wenig sinnvoll.

Doch nun möchte ich das bestmögliche daraus machen und nicht in der BUBBLE ausscheiden. ^^
 
Alt
Standard
25-10-2007, 22:30
(#7)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Spiele sehr sehr tight am Anfang, da in Freerolls am Anfang sehr viele sehr aggro spielen. Warte auf richtig gute Karten.

An der Bubble kannst du, wenn du viele Chips hast, aggressiv spielen, ansonsten würde ich passiv spielen.
 
Alt
Standard
25-10-2007, 22:54
(#8)
Benutzerbild von SilStar
Since: Oct 2007
Posts: 24
Zitat:
Zitat von dynaseitz Beitrag anzeigen
Spiele sehr sehr tight am Anfang, da in Freerolls am Anfang sehr viele sehr aggro spielen. Warte auf richtig gute Karten.

An der Bubble kannst du, wenn du viele Chips hast, aggressiv spielen, ansonsten würde ich passiv spielen.
Das ist doch mal was greifbares...danke. ^^
 
Alt
Standard
26-10-2007, 01:27
(#9)
Benutzerbild von 2sogar
Since: Oct 2007
Posts: 357
Zitat:
Zitat von dynaseitz Beitrag anzeigen
Spiele sehr sehr tight am Anfang, da in Freerolls am Anfang sehr viele sehr aggro spielen. Warte auf richtig gute Karten.

An der Bubble kannst du, wenn du viele Chips hast, aggressiv spielen, ansonsten würde ich passiv spielen.
wenn man auf der bubble wenig chips hat, dann meist so wenig, dass aggressiv spielen eigentlich keinen sinn macht. meist sitzen leute am tisch die 10-20x soviele CHips haben wie man selbst. Ein könig oder irgendwas suited reicht denen um einen ins niemands-land zu schicken.
 
Alt
Standard
26-10-2007, 08:15
(#10)
Benutzerbild von SilStar
Since: Oct 2007
Posts: 24
Zitat:
Zitat von 2sogar Beitrag anzeigen
wenn man auf der bubble wenig chips hat, dann meist so wenig, dass aggressiv spielen eigentlich keinen sinn macht. meist sitzen leute am tisch die 10-20x soviele CHips haben wie man selbst. Ein könig oder irgendwas suited reicht denen um einen ins niemands-land zu schicken.
Na ja, vielleicht ist die bubble auch ein Ziel, das noch viel zu weit weg ist. Doch meine grösste Sorge gilt preflop AA und KK, denn damit verliere ich die größten Pötte.

Beim Cashgame ist das nicht so wild, da kann man ja nachladen aber hier ist dann Ende.

Wie auch immer, wer noch Faustregeln wie dynaseitz auf Lager hat, sollte sie hier einfügen. ^^