Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

[ Empfehlung ] Kein PartyPoker

Alt
Standard
[ Empfehlung ] Kein PartyPoker - 25-10-2007, 23:03
(#1)
Benutzerbild von kdpkr
Since: Aug 2007
Posts: 652
Ok ok, dies soll jetzt keine PokerStars Propaganda sein.. Aber langsam wird mir PartyPoker zu bunt.

1. Gestern für ein 22$6-Mann SnG angemeldet. Lief alles super. War nach der 2.Hand Chipleader nach einem Double Up.. bis pötzlich nichts mehr ging!! Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Ich konnte die Verbindung zum Party-Server nicht mehr herstellen, und das lag nicht an meiner Internetverbindung.
Währenddessen habe ich comb@t angeschrieben, dass er einmal versuchen soll, sich anzumelden, was er auch nciht konnte und meinte, dass Party Serverprobleme habe.

Nach ungefähr 20 Minuten konnte ich mich dann wieder einloggen, doch es öffnete sich kein Table, das SnG schien also vorbei zu sein! Ca. eine halbe Stunde später bekomme ich eine E-Mail, dass mein Einsatz wieder meinem Konto gutgeschrieben wurde, na wenigstens das. Aber es ist natürlich vom Verlauf her ärgerlich, da ich natürlich Chipleader war. NH Sir!

2. Neuerdings soll man bei einem Cashout Party anrufen, damit sie sichergehen können, dass man auch der ist, der man vorgibt zu sein. So, angerufen.. Gefühlte 20-Minuten später spreche ich mit einem Inder, der so gebrochenes Englisch redete, da hätte meine Oma auch noch mithalten können.
Nach 3 Wochen, nachdem ich den Scheck eingelöst hatte, war mein Geld endlich auf den Konto. Doch was sehe ich: 25€ wurden als Gebühr abgezogen, WTF?!?!

Also, nur ein guter Rat, egal wie fischig diese Seite ist...

SHIP YA MONIEZ TO PARTY!

.
.
.
.

NOT!
 
Alt
Standard
25-10-2007, 23:13
(#2)
Benutzerbild von ll314ll
Since: Aug 2007
Posts: 223
25€ Gebühr???

Absulute Frechheit.
Bei PokerStars gibts doch gar keine Gebühr??? Oder doch???
Hab ich allerdings noch nichts von gemerkt...
 
Alt
Standard
25-10-2007, 23:14
(#3)
Benutzerbild von EchoMirage1
Since: Oct 2007
Posts: 26
ich hab da ne noch viel bessere story, aus meiner anfangszeit. ist gut ein jahr + ein paar Monate her.
Ich cash in auf Party, und im tilt spiel ich NL50...sprich mit der ganzen br die ich hatte.(Ich hab seither dazu gelernt ) Heads Up gegen nen andern Deutschen. Er verliert nach 3 Händen seinen stack an mich. Ich entscheide mich aufgrund des tilts zum cash out...der allerdings nicht ankommt(via Neteller btw.). 2 Tage später (ich weiss ja cash out bei PP dauert was). Versuch ich mich einzuloggen...geht net account dicht...ich bei PP angerufen wasn los sei. Anscheinend hatte mein gegner ebenfalls den ganzen BR am Tisch...der wohl von einem Affilate von PP gesponsort worden war wie ich das verstanden hab. Wie dem auch sei , PP besteht darauf es hätte sich dabei um eine Transaktion gehandelt nicht um faires spiel und zieht daher die BR ein und schliesst den Account.

GZ.

Geändert von EchoMirage1 (25-10-2007 um 23:18 Uhr).
 
Alt
Standard
25-10-2007, 23:15
(#4)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Ja die hatten gestern massiv Problem mein Tourny hatte auch 20 minuten Pause.

Und warum casht man per check aus???
Das sind die Gebühren immer sick.
 
Alt
Standard
25-10-2007, 23:29
(#5)
Benutzerbild von kdpkr
Since: Aug 2007
Posts: 652
Zitat:
Zitat von vpams Beitrag anzeigen
Das sind die Gebühren immer sick.
Wenn ich das gewusst hätte..
 
Alt
Standard
25-10-2007, 23:39
(#6)
Benutzerbild von ll314ll
Since: Aug 2007
Posts: 223
Zitat:
Zitat von vpams Beitrag anzeigen
Ja die hatten gestern massiv Problem mein Tourny hatte auch 20 minuten Pause.

Und warum casht man per check aus???
Das sind die Gebühren immer sick.
Also als ich bei PokerStars per Check ausgecasht hab wurden mir keine Gebühren berechnet.
 
Alt
Standard
25-10-2007, 23:41
(#7)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Also ich bin mir sich bei pp steht auch was zu den Gebühren auf der page, war früher auf jeden Fall so.

Aber Netteler oder direct bank ist sowieso am leichtesten.
 
Alt
Standard
25-10-2007, 23:44
(#8)
Benutzerbild von kdpkr
Since: Aug 2007
Posts: 652
Zitat:
Zitat von vpams Beitrag anzeigen
Aber Netteler oder direct bank ist sowieso am leichtesten.
Direct Bank Transfer kostet auch ca. 10€ Gebühr. Be Scheck stande 3€. War also klar, was in Frage kam.

Zitat:
Zitat von ll314ll Beitrag anzeigen
Also als ich bei PokerStars per Check ausgecasht hab wurden mir keine Gebühren berechnet.
So war es bei mir ja auch!
 
Alt
Standard
26-10-2007, 00:44
(#9)
Benutzerbild von Tobsen
Since: Aug 2007
Posts: 218
wurden die 25 von der bank abgezogen oder von pp? du schreibst ja nachdem du eingelöst hast...
 
Alt
Standard
26-10-2007, 00:54
(#10)
Benutzerbild von Sunchez
Since: Aug 2007
Posts: 451
Ist nur meine persönliche Meinung, aber Party ist der letzte Dreck. Solche Geschichten wie von kdpkr und echomirage liest man ständig in den Foren. Der Support dort hat den Namen nicht wirklich verdient. Und die Software hauts auch nicht wieder raus.