Alt
Standard
Was ist Equity? - 26-10-2007, 05:08
(#1)
Benutzerbild von Basark
Since: Sep 2007
Posts: 84
Wenn ich hier im Forum surfe, falle ich immer wieder über den Begriff Equity. Übersetzt bedeutet es das Anteilskapital, die Fairness, das Stammkapital, die Verteilungsgerechtigkeit [...]. Macht mich mal schlau was Pokerspieler meinen wenn Sie über Equity reden. Danke.
 
Alt
Standard
26-10-2007, 07:07
(#2)
Benutzerbild von toon2k
Since: Aug 2007
Posts: 134
ich glaub das kann man ziemlich genau mit wahrscheinlichkeit uebersetzen...

Bsp.

wenn ich einen semibluff mit einem flushdraw spiele tu ich dies zum einen um den pott gross zu machen falls mein flush ankommt und zum anderen weil ich foldequity (also foldwahrscheinlichkeit) habe.

wenn du nun AA hältst und dein Gegner KK hast du eine equity von ca 83% also wirst du in 83% der fälle den pott gewinnen oder auf lange frist gesehen wirst du 83% des potts gewinnen daher verteilungswahrscheinlichkeit

Geändert von toon2k (26-10-2007 um 07:10 Uhr).
 
Alt
Standard
26-10-2007, 12:27
(#3)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Würde es mit einem Satz so beschreiben:

Die Wahrscheinlichkeit den Pot zu gewinnen, entweder durch einen (Semi-)Bluff (Foldequity) oder durch den Showdown.
 
Alt
Standard
26-10-2007, 14:04
(#4)
Benutzerbild von Gorasonas
Since: Sep 2007
Posts: 37
Die Equity (engl. für Marktwert, Kapitalanteil) oder Pot Equity bezeichnet den Anteil eines Spielers am aktuellen Pot, den er gemessen an seinen Gewinnchancen langfristig im Durchschnitt als Auszahlung zu erwarten hat.


Beträgt der Pot beispielsweise 10$ und ein Spieler hat eine Chance von 50%, dass er die Hand gewinnt, dann beträgt sein Anteil am Pot, seine Equity, 5$, nämlich 50% von 10$. Über lange Sicht, wenn er diese Situation wieder und wieder spielt, wird er gemäß dem Gesetz der großen Zahl tatsächlich im Schnitt 5$ pro gespielten Pot als Auszahlung erhalten haben.
 
Alt
Standard
27-10-2007, 10:46
(#5)
Benutzerbild von Th3 D3v1l
Since: Oct 2007
Posts: 747
BronzeStar
Wenn dir das oben noch nicht reicht, dann kannst du immer wieder auf dieser seite hier reinschauen:

Links mussten entfernt werden! Nutzungsbedingungen beachten!

dort findest du übrigens auch eine weitere auswahl an vielen tips fürs pokerspiel

Geändert von Gelöschter Benutzer (29-10-2007 um 01:18 Uhr).
 
Alt
Standard
27-10-2007, 18:06
(#6)
Benutzerbild von FisTusteron
Since: Oct 2007
Posts: 68
wow gute Seite !!! danke für denn tip!!!
 
Alt
Standard
27-10-2007, 20:29
(#7)
Benutzerbild von DanB71
Since: Sep 2007
Posts: 2
den bisherigen Erklärungen ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen

aber @Th3 D3v1l die Links solltest Du besser wieder rausnehmen
ich denk mal das Du die Forumsregeln kennst... die Seite ist zwar gut aber eine Konkurrenzseite....

@ Plaplup.... sehr geistreiche Erklärung scheint dir ja Spaß zu machen hier zu spammen...

ich glaub es wird Zeit das mal ein Mod eingreift

Geändert von DanB71 (27-10-2007 um 21:30 Uhr).
 
Alt
Standard
27-10-2007, 22:17
(#8)
Benutzerbild von snipi90
Since: Oct 2007
Posts: 43
BronzeStar
Zitat:
Zitat von toon2k Beitrag anzeigen
ich glaub das kann man ziemlich genau mit wahrscheinlichkeit uebersetzen...

Bsp.

wenn ich einen semibluff mit einem flushdraw spiele tu ich dies zum einen um den pott gross zu machen falls mein flush ankommt und zum anderen weil ich foldequity (also foldwahrscheinlichkeit) habe.

wenn du nun AA hältst und dein Gegner KK hast du eine equity von ca 83% also wirst du in 83% der fälle den pott gewinnen oder auf lange frist gesehen wirst du 83% des potts gewinnen daher verteilungswahrscheinlichkeit
Super Eklärung . Ist ein geiles Dingen hier , da kann man ja wirklich was lernen .
 
Alt
Standard
28-10-2007, 11:40
(#9)
Benutzerbild von moka77
Since: Oct 2007
Posts: 118
BronzeStar
vielen dank
mal wieder was dazu gelernt
 
Alt
Standard
31-12-2007, 11:22
(#10)
Benutzerbild von ChillySan
Since: Dec 2007
Posts: 107
BronzeStar
Schließ ich mich an, hab den Begriff auch schon gesucht aber nichts derart verständliches Gefunden - Danke dir dafür.