Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Beim ersten Live-Turnier am Tisch ausgeblutet...

Alt
Standard
[Bericht] Beim ersten Live-Turnier am Tisch ausgeblutet... - 07-06-2008, 00:13
(#1)
Benutzerbild von Llapir
Since: Feb 2008
Posts: 17
Kleines Turnier auf dem Lande mit 15€ Buy-In und 5000 chips. Firstblind 50.
Jeder Sachverständige wird bemerken, das wenn das Live-Turnier von 19:00 Uhr bis 01:00 Uhr angesetzt war und ich hier um 23 den Bericht verfasse:

Mit dem Sieg war NIX....:

Vielen Dank für die vielen guten Tips der community im Vorfeld zu meiner Turnierteilnahme.
Es waren eherne Wahrheiten dabei, die ein Onlinespieler kennen sollte wenn er Live geht:

1.
20 Minuten bis zum nächsten Blindraise; da spielt der Tisch gerade mal 10 Hände! Blinds verdoppelt sich, und nach ner Stunde kommt die 1. Pause, dann werden Tische zusammengelegt und wieder auf 10 Spieler aufgefüllt.


Fazit:
Das fühlt sich an wie ein Turbo-Online. Zu wenig Hände um Mitspieler lesen zu lernen. Der nächste Blindraise kommt zuuuu schnell um den Tisch kennen zu lernen.


2.
Das Spielerlevel war nicht zu hoch. Habe Hände im showdown gesehen, für die sich nicht mal der BB gelohnt hätte geschweige denn ein Blindraise von 300%.
Aber es gab so einige Spieler die sowas bis zum AI nach dem River durchziehen.
Folglich kann K-10 unsuited, schon ne gute Hand sein,...für die aber schon sauber blind-geraised wird. A-7 ist schon der Bringer!!


(Bei der 5.Hand hatte ich A-K,..prompt will ein Spieler AI,....ich will keinen coinflip nach 5 Händen,..das Turnier ist ja noch laaaanng. Ich folde,...mein Nachbar callt,...seine A-9 - wohl gemerkt die 9 - hält gegen Q-B unsuited. Ich gucke erstaunt.)

Fazit:
Da blüht das bluffgeschäft, und alle müssen am Sonntag für ihre Schwindelein beichten gehen. Ne ehrlich starke Hand ist dort ne Blume die eher selten blüht.



3.

Bekomme in der 2.Std des Turniers meine 2. gute Hand, wieder A-K diesmal suited.
Saß am cut-off, habe den Blind nicht geraised um HB und BB nicht zu verschrecken. Es flopt J-9-J. Ich raise 600....beide passen.
Habe fast wieder 5000 chips,...so gut wie nix kassiert...naja...das Turnier ist ja noch laaanng!

Bin am BB. Bekomme J-Q unsuited,.eeennddlich mal 2 Bilder in der Hand. Ein sterbender Schwan will bei 400 BB..mit 850 chips AI, coinflip. Ich calle,..und knalle gegen seine A-A.
Pech gehabt,..aber das Turnier ist ja noch laaang...

Nun tat sich nix mehr in meiner Hand. Kaum ein Bild gesehen! 6-6 nicht gespielt weil jemand vor mir mit J-Q suited nen 2000 blindraise hinlegt. So foldete ich meinen 6er-tripple.
Wollte aber nicht als dummer rook mit 6-6 zum showdown antreten müssen,..war doch nicht wirklich ne Hand,...oder?


Tja...mitte der 3.Stunde stehe ich mit 2800 chips am BB, der kostet 1200,...habe 10-6 unsuited,...niemand raised den blind, nur 2 calls...endlich sehe ich meinen zweiten flop!!!!!!! ...

...es kommt 10-Q-8,..ich hab nen hit,..gehe AI...werde gecallt,..beide spieler haben ne Q,..kriegen splitpot,...ich bin geschlachtet

Fazit:
Hätte ich doch den coinflip mit meiner ersten AK angenommen, dann
wäre ich nicht auf dem 26 Platz von 70 Teilnehmern ausgeblutet.
Tight gespielt auf Platz 26 gelandet, ..weil ich mein Glück bei den wenigen akzeptabelen Händen nicht herausgefordert habe.
Mehr Mut zum Risiko hätten mich weiter gebracht.



ABER,...ich habe vernünftig gespielt und trauere nicht. Würde für diese Art von Texas-Holdem aber niemals 100€ Buy-In bezahlen, denn dafür wäre mir das Geld zu schade.

Suche mir jetzt ein Turnier bei dem die Tische nicht in den Pausen aufgefüllt werden, und es nen Rebuy gibt,....da schneide ich vielleicht was besser ab.

War ne Erfahrung,...war nett,..nicht ganz mein Ding.
Danke nochmals für eure Tips.
 
Alt
Standard
07-06-2008, 00:36
(#2)
Benutzerbild von Bumskalotte
Since: Apr 2008
Posts: 104
BronzeStar
naja, muss net am dealer liegen, wenn jeder nur labert und net spielt...kenn das aus den homegames
 
Alt
Standard
07-06-2008, 00:38
(#3)
Benutzerbild von beckskoepi
Since: Dec 2007
Posts: 181
wow, 20 minuten bis zum nächsten blindraise? das ist für solche art turniere ja noch lang! im normalfall sind es 10-12 minuten. als ich angefangen habe, hab ich solche dinger mal mitgespielt und mir ergings immer ähnlich. (was die starthandauswahl anging) bei einem turnier gabs dann blindraises alle 30 minuten. das war in ordnung, aber drunter sollte es echt nicht sein. wenn ich das nächste mal live spiele (was wohl in nächster zeit nicht der fall sein wird), dann in nem casino. diese sachpreis/gutschein-turniere sind halt offensichtlichste abzocke.
 
Alt
Standard
07-06-2008, 00:57
(#4)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
Hi
kannst du bitte noch n paar angaben machen?
Also zB ab wann es geld gab usw.
Ist natürlich ärgerlich, dass du am anfang noch keine reads hattest, sonst ist ak natürlich eine hand zum callen.

LG und GL
longhoorisch
 
Alt
Standard
07-06-2008, 01:33
(#5)
Benutzerbild von elle89
Since: Sep 2007
Posts: 1.304
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
20 Minuten nur 10 hände?? da würde ich mich beschweren dass die den Dealer wechseln !
Bei meinen Casino-Liveerfahrungen denke ich, dass 10 Hände in 20 Minuten ein ganz normaler Schnitt ist. Der Dealer mischt und teilt aus für 30 Sekunden, und wenn dann mal in einer Hand n Flop gespielt wird kann das schon seine Zeit dauern..
Grade in frühen Levels schauen sich im Schnitt mehrere Spieler den Flop an, und solche Multiwaypots können sich in die Länge ziehen ..



Schade das es bei deinen ersten Live-Turnier nicht so geklappt hat, wie vielleicht erhofft. Aber man sieht es sehr oft, dass man bei ersten Erfahrungen zu tight für grade schnelllebige Blindstrukturen ist. Und bei einem geringen Buyin ist die Range der Spieler echt sehr ausgedehnt, um es freundlich auszudrücken Aber es gibt immer ein nächstes Spiel...
Better Luck next time,

MfG elle89
 
Alt
Standard
07-06-2008, 03:58
(#6)
Benutzerbild von Roffio
Since: Oct 2007
Posts: 471
Dass so "wenig" Hände gespielt wurden, ist meiner Meinung nach völlig normal. Man kann es halt nicht mit Online-Turnieren vergleichen. Schade für dich mit diesem coinflip, aber AK würde ich in einer frühen Phase folden, weil du noch genug Chancen kriegst.
 
Alt
Standard
07-06-2008, 18:44
(#7)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
Schöner bericht...
und immer schön geduldig bleiben. Es gibt Tage, WOchen oder sogar Monate wo du nur ganz wenig gute Hände kriegst. Darfst dich nicht entmutigen lassen und den Spass nicht verlieren.
MfG
 
Alt
Standard
07-06-2008, 18:58
(#8)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
so das 1. AK hätte ich gecallt,
und beim 2. AK, suited hast du am CO nur gecallt oder was, um die blind snicht zu verschrecken?!? Du hast sie doch nicht mehr alle Sry
 
Alt
Standard
07-06-2008, 19:36
(#9)
Benutzerbild von TechnoPocker
Since: Nov 2007
Posts: 182
Schöner Bericht, aber eine bitte schreib nicht unsuited sondern offsuit^^

das mit 10 Händen in 20 minuten is völlig normal das findeste nirgents besser online ist halt doch was anderes
 
Alt
Standard
08-06-2008, 10:49
(#10)
Benutzerbild von stotifae
Since: Oct 2007
Posts: 125
Ist aber bei Anfängern gar nicht so ungewöhnlich, bei mir war es nicht anders. Deswegen spielt man ja auch online.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog/Live bericht] 3+30 +R Turnier on Tilt ! Gelöschter Benutzer Blogs, Berichte, Brags & Beats 31 05-06-2008 11:38
[Bericht] Mein erstes echtes Live-Turnier Wiegi85 Blogs, Berichte, Brags & Beats 28 25-05-2008 00:54
Live-Turnier, 6 Spieler am Tisch. Q7 gegen Push folden? ALLINUO IntelliPoker Support 16 21-02-2008 21:20
[Bericht] Mein 1. Live-Turnier im Casino Innsbruck Eisbaer_20 Blogs, Berichte, Brags & Beats 27 15-01-2008 21:12
[Bericht] IntelliPoker, Action Dan und der Ept-Live Stream für ersten Live Sieg! Bitou81 Blogs, Berichte, Brags & Beats 0 14-10-2007 01:18