Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Unsicher bei Hand am Final Table

Alt
Standard
Unsicher bei Hand am Final Table - 07-06-2008, 05:07
(#1)
Benutzerbild von Deichgnorf
Since: May 2008
Posts: 6
Hey Leute....war mir nicht ganz sicher wo ich das hin posten soll...deshalb hab ichs mal hier getan.
Ich war gestern Live Turnier spielen und am FT ( noch 10 dabei, gerade erst begonnen ) spielte sich folgende Hand ab.
( wenn mir jemand eine Seite sagen kann, in der ich Hände nicht nach Hand History convertieren kann wäre ich dankbar )

BB ( 30k Chips )
MP1 ( 55k Chips )
Hero, Button ( 20k Chips ) - /
Blinds 500/1k

MP1 raised 3k
Hero calls
BB calls

Flop: / /
BB checks
MP1 cheks
Hero checks

Turn:

BB checks
MP1 checks
Hero checks

River:

BB bet 4k
MP1 folds
Hero raise 8k

BB all in

nach längerem Überlegen hab ich dann gecallt.
Hatte ja immerhin Drilling mit Top Kicker.
Er zeigt mir natürlich J/K für ein Full House und ich war als 10. raus.
Meinungen? Hab ich die Hand richtig/falsch gespielt?
Hätte ich nach dem all in raise den Drilling folden müssen?
Ich bin mir im nachhinein nicht mehr sicher ob die Hand so richtig gespielt war. Allerdings hätte ich nach einem Fold nur noch 9k an Chips gehabt.... war ja schon mit 11k im Pot drin.
Also, bin auf eure Meinungen gespannt und für Kritik offen und dankbar Augenzwinkern
 
Alt
Standard
07-06-2008, 05:17
(#2)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
*MOVE* >>> SnGs & MTTs Turniere - Beispielhände
 
Alt
Standard
07-06-2008, 09:00
(#3)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
hätte da PF auf keinen fall gecallt, AJ ist einfach ne eklige hand um die nach dem flop gegen ein raise zu spielen, da man bei einem A im flop nie weiß, wo man steht
außerdem bist du ziemlich short und solltest dir da einen besseren spot suchen
bei einem tighten MP1 folde ich das PF, gegen einen loosen, der da mir ziemlich vielen händen raist, pushe ich
as played wandert bei mir am river auch alles rein, da keiner vorher irgendwie stärke gezeigt hat
 
Alt
Standard
07-06-2008, 10:25
(#4)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
hätte da PF auf keinen fall gecallt, AJ ist einfach ne eklige hand um die nach dem flop gegen ein raise zu spielen, da man bei einem A im flop nie weiß, wo man steht
außerdem bist du ziemlich short und solltest dir da einen besseren spot suchen
bei einem tighten MP1 folde ich das PF, gegen einen loosen, der da mir ziemlich vielen händen raist, pushe ich
as played wandert bei mir am river auch alles rein, da keiner vorher irgendwie stärke gezeigt hat
QFT
 
Alt
Standard
07-06-2008, 11:07
(#5)
Benutzerbild von Happy8digit1
Since: Feb 2008
Posts: 32
BronzeStar
ich hätts gecallt. AJs! ich weiß ncht wie die blinds waren aber hast eigentlich alles richtig gemacht. mit AJ gegen KJ zu verlieren... naja passiert. nur ärgerlich, dass du gleich am ft rausgeflogen bist.
 
Alt
Standard
07-06-2008, 12:23
(#6)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
BronzeStar
Es fehlen einig allgemeine Informationen zur Spielweise des Tisches, aber das Full House finde ich dem Spieler sehr schlecht gespielt,der sein Top Pair am Flop, und dann seine Top Two Pair nicht vor einem Flush protected.

Ich an deiner Stelle hätte bereits am Flop einen Semibluff auf den Flushdraw probiert. Du hättes dann mehr Infos bekommen. BB hätte wahrscheinlich gecallt und der andere hätte mit K gecallt bzw. erhöht. Wenn er erhöht kannst du auch einfacher wegschmeißen und gerätst nicht so in Trouble, da du ja dann den König vermutest.

Ansonsten bei der Spielweise von dir, denke ich nicht das man 3 Jacks mit Topkicker wegschmeißen kann.

Frank


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless
 
Alt
Standard
07-06-2008, 12:49
(#7)
Benutzerbild von brockage1122
Since: Sep 2007
Posts: 107
ich hätt auch schon in den flop gebettet...
dann hätte er dich vielleicht geraised, aber dann wärst du sicher, gegen nen könig zu sein

und dein flush könnte ja immernoch ankommen.
also etwas misplayed, auch wenn ich glaub, dass ich die hand am river auch nicht hätte wegwerfen können
 
Alt
Standard
07-06-2008, 17:24
(#8)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Zitat:
Zitat von rip77111 Beitrag anzeigen
Ich an deiner Stelle hätte bereits am Flop einen Semibluff auf den Flushdraw probiert. Du hättes dann mehr Infos bekommen. BB hätte wahrscheinlich gecallt und der andere hätte mit K gecallt bzw. erhöht.
In diesem Falle sind wir schon dicke Potcommitted und können nicht mehr folden! Wer hier den Flop Semibluffen will muss sich bewußt sein, dass er in diesem Moment alle Chips "gesetzt" hat.
 
Alt
Standard
07-06-2008, 17:40
(#9)
Benutzerbild von Neroazzuro
Since: Aug 2007
Posts: 238
Kann man je nach Gegner PF folden....
Flop kannste nur checken...
Turn kann man anspielen, würd ich hier nicht checken in Midpos nachdem der Raiser checkt...
River misplayed, dein Gegner hat entweder ne starke Hand oder Luft nach den 2 Checks (abgesehen davon dass der Check aufm Flop als Inital Raiser fragwürdig und der aufm Turn bockschlecht war), also bekommste mit deinem Raise (der ein All-In sein muss, da du dich eh committest) kaum Extravalue, ausser vlt von QJ...Daher call den River und du hast en fast 10er M left, wenn du in nen Monster läufst...

Geändert von Neroazzuro (07-06-2008 um 17:45 Uhr).
 
Alt
Standard
07-06-2008, 23:40
(#10)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
River ist ein klarer call, ich hätte schon den flop gebettet aber PF wahrscheinlich gefoldet, da du nur noch 13 m hast und sich ajs nicht besonders gut spielt.
Flop dann für mich ein klarer bet und river klarer call.
Ärgerlich aber abgesehen davon leider nicht besonders gut gespielt. (nicht persönlich gemeint )
LG und GL
longhoorisch
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EPT Final Table MarcelK14 Poker Talk & Community 2 30-05-2008 23:34
Final Table quatti Poker Handanalysen 132 06-01-2008 18:02