Alt
Standard
freerolls - 26-10-2007, 09:47
(#1)
Benutzerbild von wwick
Since: Sep 2007
Posts: 1
WhiteStar
was haltet ihr eigentlich von den freerolls?
findet ihr gibt es eine gute auswahl?
ist euch die teilnehmerzahl zu groß?
sollte wirklich schon (wie so oft) ab dem 396 Platz ausgezahlt werden, oder erst ab zb.: 150 das wenn man ins geld kommt nicht nur 10 cent bekommt sonder gleich ein bisschen mehr?
 
Alt
Standard
26-10-2007, 10:23
(#2)
Benutzerbild von mvpDW
Since: Sep 2007
Posts: 226
BronzeStar
also ich finde die so nich schlecht!
teilnehmerzahl is ja bei WSOP auch recht groß
und die anzahl der ITM plätze finde ichjez auhc nich wirklich schlimm das schon ab 396 bezahlt wird, würde mich aber auch nich beschweren wenns nur noch 150 irgendwann sind!
 
Alt
Standard
26-10-2007, 10:24
(#3)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
hmm... find freerolls an und für sich eigtl ganz lustig... wenn man kein RM hat und sich welches zulegen will, kann man sein GLÜCK dort versuchen.

Allerdings finde ich, dass dort der glücksfaktor eine zu große Rolle spielt. So sind z.B. in der ersten Hand 6 leute an einem tisch all in und jmd mit AA verliert gegen iwelche hände wie 96o.
Daraus folgt, dass auch die Teilnehmerzahl für die Blinds zu groß ist. Das mit dem aufstocken wäre eigtl eine ganz gute Sache allerdings ist dort die Tournament-PayOut-Structure von Pokerstars schon festgelegt und das ist halt so...
Aber wenn nur noch 1000 spieler drin sind, wird das Turnier/ die Turniere recht spannend.
 
Alt
Standard
26-10-2007, 11:34
(#4)
Benutzerbild von ibornonline
Since: Sep 2007
Posts: 82
BronzeStar
Aber auch nicht grad nett, wenn überlegt wie viele immer mitspielen, da werden sich viele ärgern weil dann ein paar tausend nicht mitspielen können
 
Alt
Standard
26-10-2007, 16:13
(#5)
Benutzerbild von 19smoke89
Since: Oct 2007
Posts: 38
ich find die freerolls ne schöne sache, hab schon insgesamt bei 2 freerolls 4,60dollar gewonnen. Am besten wär es aber wenn es bei den freerolls mehr Geld gäbe. zb. 2000dollar freerolls
 
Alt
Standard
26-10-2007, 17:30
(#6)
Benutzerbild von seraphita
Since: Aug 2007
Posts: 135
Freerolls gibts ja glaub ich nicht mal...also im engerem Sinne.
10 FPP muss man hinblättern, da siehts bei den meisten anderen Anbietern besser aus
 
Alt
Standard
26-10-2007, 17:36
(#7)
Benutzerbild von jaquomo
Since: Sep 2007
Posts: 317
BronzeStar
Ich mag die Freerolls obwohl es meistens gerade am Anfang nix mit Pokerspielen zu tun hat (7 allin auf einem zehnertisch war bis jetzt Rekord)
 
Alt
Standard
26-10-2007, 17:44
(#8)
Benutzerbild von SimonBerg
Since: Aug 2007
Posts: 272
WhiteStar
Zitat:
Zitat von 19smoke89 Beitrag anzeigen
ich find die freerolls ne schöne sache, hab schon insgesamt bei 2 freerolls 4,60dollar gewonnen. Am besten wär es aber wenn es bei den freerolls mehr Geld gäbe. zb. 2000dollar freerolls
da geb ich dir recht. da würde auch etwas schlechtere spieler ewas gewinnen.
 
Alt
Standard
26-10-2007, 18:11
(#9)
Benutzerbild von tehAsim
Since: Oct 2007
Posts: 137
Prinzipiell eine ganz gute Idee, jedoch ist der "gamble-Faktor" hier sehr groß, gleich wie an den Micro-Blind Cashgame tables.
 
Alt
Standard
26-10-2007, 18:47
(#10)
Benutzerbild von Blackhawk131
Since: Sep 2007
Posts: 42
Eigentlich mag ich die Freerolls.
Nur sollte man meiner Meinung nach die Zeiten für die verschiedenen Blindstufen verlängern.
Die fast Freerolls sind vom Gambling noch viel schlimmer als die "normalen". Man kann nach meiner (bisher noch geringen) Erfahrung z.B. beim "Sport1" wesentlich besser spielen als beim "100$ German only" Turnier.