Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KKQT - overpair und flush draw

Alt
Standard
KKQT - overpair und flush draw - 09-06-2008, 00:10
(#1)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Ich hatte nur wenige Hände mit dem Villain gespielt, aber er kam mir seeehr loose-passiv vor (80 VPIP, foldete auch postflop nicht gern scheinbar). Potte ich hier einfach beide Streets und schaue, was passiert? Ich bin ja auch oop.

PokerStars Pot-Limit Omaha High, $0.25 BB (6 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: Intellipoker Discussion Forum)

BB ($7.20)
UTG ($31.30)
MP ($31.75)
CO ($16.20)
Button ($20.55)
Hero ($24.85)

Preflop: Hero is SB with , , , .
3 folds, Button calls $0.25, Hero raises to $1, 1 fold, Button calls $0.75.

Flop: ($2.25) , , (2 players)
Hero bets $2.15, Button calls $2.15.

Turn: ($6.55) (2 players)
Hero bets $6.25, Button raises to $17.4, Hero calls $11.15.

River: ($41.35) (2 players)

Final Pot: $41.35
 
Alt
Standard
09-06-2008, 12:49
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Finde ich richtig gespielt. Die Contibet HU am Flop mit Overpair und 2nd Nutflushdraw ist IMO Standard, und am Turn hast Du eh die (Fast-)Nuts (die Straight hätte er wohl am Flop geraist).
 
Alt
Standard
09-06-2008, 15:39
(#3)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Finde ich richtig gespielt. Die Contibet HU am Flop mit Overpair und 2nd Nutflushdraw ist IMO Standard, und am Turn hast Du eh die (Fast-)Nuts (die Straight hätte er wohl am Flop geraist).
Er hatte natürlich die Straight - obwohl ich während der Hand genau das Gleiche gedacht habe wie du. Na ja, ich hatte trotzdem 42 Prozent Equity am Turn, also war das schon okay. Eigentlich ist die Hand ziemlich langweilig...
 
Alt
Standard
09-06-2008, 16:03
(#4)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Das stimmt.

Und in welchen Thread gehörte das eigentlich?
 
Alt
Standard
18-07-2008, 13:17
(#5)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Preflop ist grenzwertig, kommt auf dein table-Image an und welches du erzeugen willst.

Die Kontibet finde ich nicht gut, da du hier mit einem Preflop bet meistens nicht diesen Flop getroffen hast.

Am Turn ist no-brainer
 
Alt
Standard
20-07-2008, 18:03
(#6)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Na ja, aber diesen Flop habe ich ja getroffen. Würdest du hier check-call spielen? C/R? Ich kann ihn ja nicht automatisch auf ne Straight setzen.
 
Alt
Standard
20-07-2008, 18:23
(#7)
Benutzerbild von Claudius2008
Since: Mar 2008
Posts: 153
BronzeStar
ja das stimmt..is ne schwierige sache...würde schon ein etwas dickeres bet machen und ihn nicht direkt auf straight setzn...
 
Alt
Standard
21-07-2008, 00:41
(#8)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Stell dir folgende Situation vor:
Dein Gegner 3-bettet dich Preflop und du callst (su setzt ihn natürlich auf AAxx) und dann kommt das board, hat er es getroffen? Jeder gute Spieler wird dich bei so einem Board raisen und dir auch noch eine bessere Hand zeigen, nicht unbedingt gleich str8, aber 2 pair etc minimum is gut möglich. Ich mag sie also weiterhin nicht
 
Alt
Standard
21-07-2008, 03:31
(#9)
Benutzerbild von dragoonier
Since: Nov 2007
Posts: 172
Das ist ja wohl eine sehr einfache conti-bet. Das Board trifft nicht viele spielbare Haend, auch wenn dein Gegner fast alles spielt, so hat er denke ich doch haeufiger hoehere Karten als niedrige. Gegen eine calling station sollte man hier einfach setzen, da diese haeufig mit schlechten Flush draws callen und gegen diese bist du meist weit vorne.

Zu dem vorherigen Post: Was hat bitte ein 3-bet pot mit dieser Hand zu tun? Da gelten voellig andere Gesetzte, man kann da viel looser callen bzw. setzten und wird andersherum meistens looser gecallt. Ganz davon abgesehen, dass ein Gegner, der auf dem Button limpt warscheinlich ein 3-bet Preflop praktisch nie macht.
 
Alt
Standard
21-07-2008, 10:31
(#10)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Das ist eine ähnliche Situation, da du mit einer bet im SB ziemlich viel stärke zeigst, also verrätst, dass du eine Premium Hand hast, eben so, als ob du aus Late 3-bettest. Zusätzlich hast du den Nachteil, dass du OOP bist, also nach eurer Meinung also, jedes Board hier noch einmal setzen musst. Mit so einer Gewissheit beim Gegner (Hero hat eine Premium hand+er wird am Flop setzen) kann er dich easy exploiten, wie er es hier beinahe gemacht hätte, wenn Heros Luckbox nicht angewesen wäre
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie spiele ich mit einem Flush-Draw Lumpator Poker Handanalysen 79 19-10-2008 22:27
NL25 AJs oop + flush draw flashniak Poker Handanalysen 10 15-05-2008 14:51
Two Pair gegen Flush Draw -0-tjqkas-0- Poker Handanalysen 24 01-12-2007 18:24
NL25 Set vs. Flush(draw) ? DoctorJimb Poker Handanalysen 10 01-11-2007 16:28