Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Push mit Draw korrekt?

Alt
Standard
Push mit Draw korrekt? - 10-06-2008, 14:29
(#1)
Benutzerbild von knackfotzler
Since: Dec 2007
Posts: 38
PokerStars Game #18040543952: Hold'em No Limit ($0.10/$0.25) - 2008/06/10 - 07:41:27 (ET)
Table 'Mirach' 6-max Seat #4 is the button
Seat 1: player1 ($11.35 in chips)
Seat 2: player2 ($24.55 in chips)
Seat 3: player3 ($27.25 in chips)
Seat 4: player4 ($51.85 in chips)
Seat 5: knackfotzler ($25 in chips)
Seat 6: player6 ($20.85 in chips)
knackfotzler: posts small blind $0.10
player6: posts big blind $0.25
*** HOLE CARDS ***
Dealt to knackfotzler [Ts 9s]
player1: folds
player2: raises $0.75 to $1
player3: folds
player4: folds
knackfotzler: calls $0.90
player6: calls $0.75
*** FLOP *** [Jh Qs 7s]
knackfotzler: checks
player6: bets $1.75
player2: raises $3.25 to $5
knackfotzler: raises $9 to $14
player6: raises $5.85 to $19.85 and is all-in
player2: raises $3.70 to $23.55 and is all-in
knackfotzler: calls $9.55
*** TURN *** [Jh Qs 7s] [Ah]
*** RIVER *** [Jh Qs 7s Ah] [7h]
*** SHOW DOWN ***
knackfotzler: shows [Ts 9s] (a pair of Sevens)
player2: shows [Qh Jd] (two pair, Queens and Jacks)
player2 collected $7.40 from side pot
player6: shows [6s 7d] (three of a kind, Sevens)
player6 collected $59.55 from main pot


Der preflop call war wohl oop nicht optimal. Bin aber fest davon ausgegangen, dass der BB seiner Spielweise nach ebenfalls callen wird. Ich hätte auch sicher nicht gecalled, wenn zumindest "player2" short gewesen wäre.

Auf dem Flop treff ich OESD + FD. Nach meinem Check und nachdem der Fish reingedonkt hat und der Preflopaggressor ihn reraised steh ich nun da. Folden kommt meiner Meinung nicht in Frage, weil ich ja eigentlich genau wegen so einer Situation das Raise preflop gecalled habe.

Meine größte Sorge ist eigentlich, dass "player6" mit einer ähnlichen Hand wie der meinen reingedonkt hat, was mir mindestens 2 Outs nehmen würde.

Auf alle Fälle entscheide ich mich zu raisen. Am liebsten wäre es mir zu dem jetzigen Zeitpunkt meinem kompletten Stack am besten gegen beide Gegner in die Mitte zu bekommen. Das hat zwar über Umwege auch geklappt aber ich bin mit meinem weaken raise trotzdem nicht ganz zufrieden.

Pushed man in solch einer Situation tatsächlich eine massive Overbet oder wäre sogar ein Call die bessere wahl gewesen? Wenn ich mir aber vorstelle ich calle und steh dann am Turn oop ohne eine made Hand da, dann ist mir dabei nicht ganz wohl.

Würde mich freuen, wenn ein paar erfahrene Spieler ihre Meinung zu der Hand posten würden!
 
Alt
Standard
10-06-2008, 15:04
(#2)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
headsup haette ichs am flop genauso gespielt, aber du kannst multiway halt wirklich nur auf nen nackten gutshot ziehen.

gegen 2 mucke ich hier, eienr sagt "ich hab was", der andere sagt "ich hab das beat oder nen monsterdraw"
haettest du KTss waers ne ueberlegung wert, ebenso mit ATss.

aber mit nem T high flushdraw und nem sucker straightdraw kannst du das locker mucken.


der coldcall war schon sehr optimistisch, aber durchaus vertretbar, wenn villain leicht wegstackt
 
Alt
Standard
10-06-2008, 15:21
(#3)
Benutzerbild von knackfotzler
Since: Dec 2007
Posts: 38
Dass ich im schlechtesten Fall nen Gutshot hab seh ich nicht so. Weil ich AT auf jeden Fall zum folden bringe. Ausser es wäre natürlich AsTs/KsTs, was aber unmöglich ist, da ich die Ts halte.

In dem Fall wäre ein Fold womöglich wirklich die bessere Variante gewesen, weil ich bei der Donkbet mit nem Draw rechnen muss(obwohl es keiner war ).

Wie verhält es sich aber auf Dauer? Die Odds sind ja eigentlich traumhaft.
 
Alt
Standard
10-06-2008, 18:59
(#4)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
preflop call kein muss, aber auch kein fehler, je nach implied odds + table

as played mucke ich das jedoch einfach nach dem reraise gegen 2

wenn du das allerdings 3betten willst, dann bitte direkt AI for max. FE. denn nach der 3bet foldest du sicher nicht mehr und so minimierst du unnötig deine FE.


ich hab das ganze mal kurz durch pokerstove gejagt, deine equity ist besser als ich erwartet hätte...

equity win tie
Hand 0: 28.220% 28.22% 00.00% { Th9h }
Hand 1: 36.062% 32.49% 03.57% { JJ+, 77, AQs+, QJs, AQo, QJo }
Hand 2: 35.718% 32.15% 03.57% { JJ, 77, AQs+, QJs, AQo, QJo }


aufgrund der guten pot odds + erzeugte FE wenn du direkt pusht lässt den move wohl +ev werden...

ein fold wäre hier allerdings die varianzärmere line, die ich auch bevorzugen würde
 
Alt
Standard
10-06-2008, 21:59
(#5)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
Zitat:
Zitat von knackfotzler Beitrag anzeigen
Dass ich im schlechtesten Fall nen Gutshot hab seh ich nicht so. Weil ich AT auf jeden Fall zum folden bringe. Ausser es wäre natürlich AsTs/KsTs, was aber unmöglich ist, da ich die Ts halte.

In dem Fall wäre ein Fold womöglich wirklich die bessere Variante gewesen, weil ich bei der Donkbet mit nem Draw rechnen muss(obwohl es keiner war ).

Wie verhält es sich aber auf Dauer? Die Odds sind ja eigentlich traumhaft.
jo, aber gegen 2 kannst du gegen QT und AsXs spielen...

dann haste quasi nen gutshot.. evtl bisschen mehr.

oder eben QsKs is auch moeglich.


naja ich denk ein push ist hier kein riesengrosser fehler, aber sonderlich profitabel halte ich das gegen 2 auch nich unbedingt

edit: kosii in deiner range fehlt KT, AsKs und AsJs

Geändert von goodcleanfun (10-06-2008 um 22:03 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fold korrekt? hanni610 Poker Handanalysen 8 12-04-2008 17:24
FL Starthandtabelle wirklich korrekt? Ass234 IntelliPoker Support 0 09-04-2008 23:42
call AK korrekt? scorpsche Poker Handanalysen 11 22-03-2008 17:02
Fold korrekt?? Leitwolff Poker Handanalysen 12 16-11-2007 00:31
Conti Korrekt?? Leitwolff Poker Handanalysen 10 14-11-2007 16:05