Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Aces ui werden geraist

Alt
Standard
Aces ui werden geraist - 12-06-2008, 01:03
(#1)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Ich habe echt große Schwierigkeiten damit zu entscheiden, wann ich mit Aces am Flop den Stack in die Mitte bringen soll. Hier gibt's ein paar Faktoren, die dafür oder dagegen sprechen.

Dafür:

- Opponent ist loose und aggro (62/20/2.4)
- Wir haben schon ne Weile miteinander gespielt, er weiß vielleicht, dass ich (zu) viel C-bette und so einen Flop eigentlich immer.
- Seine Range ist sehr polarisiered. Er kann eigentlich nur two pair haben (und sogar das ist auf einem so unkoordinierten Board etwas unwahrscheinlicher) oder ein Set. Oder halt einen Bluff.

Dagegen:

- Er kann eigentlich nur Two Pair haben oder ein Set.
- Wir waren nicht HU am Flop, ich hab gegen zwei gebettet.
- Der Pot war echt nicht so groß am Flop.

Cryptologic
Pot Limit Omaha Ring game
Blinds: $0.15/$0.25
6 players
Converter

Stack sizes:
UTG: $4.48
UTG+1: $24.72
CO: $52.01
Button: $7.34
Hero: $25.82
BB: $12.81

Pre-flop: (6 players) Hero is SB with
UTG calls, UTG+1 calls, 2 folds, Hero raises to $1.25, BB calls, UTG folds, UTG+1 calls.

Flop: ($4, 3 players)
Hero bets $4, BB folds, UTG+1 raises to $16, Hero raises all-in $24.57, UTG+1 calls all-in $7.47.
Uncalled bets: $1.1 returned to Hero.

Turn: ($50.94, 0 player + 2 all-in - Main pot: $50.94)


River: ($50.94, 0 player + 2 all-in - Main pot: $50.94)


Results:
Final pot: $50.94
 
Alt
Standard
12-06-2008, 03:01
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich denke mir, das ist o.k. so.

Du bekommst auf seinen (De-facto-All-in-)Raise 1.56:1, brauchst also etwas unter 40% für den Call (bzw. Push).

Gegen 88** (KK hätte er wohl geraist) hast Du rund 35%.
Gegen K8** hast Du rund 48%.
Gegen Draws (Wraps + Flush) bist Du Favorit.

Betrachtet man alle Möglichkeiten hast Du IMO die Equity, um zu callen (bzw. pushen).
 
Alt
Standard
12-06-2008, 12:42
(#3)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Danke. Ich war gestern wohl doch so müde, dass ich sogar den Two-Flush am Flop übersehen habe, zumindest beim Posten der Hand.

Wie sollte ein Flop denn grundsätzlich beschaffen sein, damit er günstig für Aces ist? Ein kleines Paar ist gut, oder? Und ein sehr koordinierter Flop ist wohl schlecht, da zu viele Made hand/Draw-Kombinationen möglich sind, oder?
 
Alt
Standard
03-07-2008, 18:20
(#4)
Benutzerbild von d3f3nder
Since: Jun 2008
Posts: 35
Meiner Meinung nach ist das sehr davon abhängig wieviel Leute noch im Pot sind.

Heads Up ist ein paired board sicherlich nicht schlecht, wenn es nicht gerade Damen Könige oder Jungs sind. Ansonsten muss man eben immer neu evaluieren.

Ich spiele bei einem sehr koordinierten Board wie z.b 10 - J - D
und möglicherweisse noch einem flush draw den ich selber nicht nutzen kann, erst gar nichts mehr rein --> c/f.

Aber wie gesagt kommt eben immer darauf an, wieviele Leute, die Aggression derer usw..
 
Alt
Standard
18-07-2008, 12:58
(#5)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
Zitat:
Zitat von Pokamon4e Beitrag anzeigen
Danke. Ich war gestern wohl doch so müde, dass ich sogar den Two-Flush am Flop übersehen habe, zumindest beim Posten der Hand.

Wie sollte ein Flop denn grundsätzlich beschaffen sein, damit er günstig für Aces ist? Ein kleines Paar ist gut, oder? Und ein sehr koordinierter Flop ist wohl schlecht, da zu viele Made hand/Draw-Kombinationen möglich sind, oder?
Hand ist nen easy push mit AA+NFD. generell willst du unkoordinierte Flops mit einer High-card haben, eben so wie du geschrieben hast
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
0.5/1 - Aces vs. Callingstation Titanocen Poker Handanalysen 7 27-05-2008 22:28
PL25 Aces UTG sb222 Poker Handanalysen 1 08-01-2008 03:51
NL 100$ Aces kdpkr Poker Handanalysen 11 21-09-2007 14:12