Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

online vs home game

Alt
Standard
online vs home game - 16-06-2008, 11:57
(#1)
Benutzerbild von Albombero
Since: Apr 2008
Posts: 20
kennt ihr das...ich spiele schon seit einiger zeit poker aber erst seit kurzem online. in kleinen tunieren, gegen freunde und sogar im casino klappt es gut..aber online bin ich ein bankroll vernichter.
meine leute (erfolgreiche onlinespieler)halten mein spiel für ausbaufähig/gut...warum ich online so schlecht bin wissen die auch nich..hat jemand ne idee?? (zur verbesserung!!)
 
Alt
Standard
16-06-2008, 12:16
(#2)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
is ne klare sache: online gibts viel weniger tells vom gegner, auf denen man sein spiel ausbauen kann
 
Alt
Standard
16-06-2008, 12:23
(#3)
Benutzerbild von Albombero
Since: Apr 2008
Posts: 20
daran kann es nicht liegen ...ich spiele furztrockene strategie ..auf tells achte ich kaum da eh alles nur deceptionmoves sind
 
Alt
Standard
16-06-2008, 12:27
(#4)
Benutzerbild von Sailer5000
Since: May 2008
Posts: 294
ging mir am Anfang auch so.... Fakt ist, Du siehst online viel mehr Hände, da passiert es dann automatisch, dass es auch viel mehr engere Entscheidungen gibt. Vielleicht hast Du für dich noch nicht das passende Spiel gefunden. (SnGs, MTTs, Cash )
 
Alt
Standard
16-06-2008, 12:27
(#5)
Benutzerbild von goguderian
Since: May 2008
Posts: 15
Das einzige was mir beim homegame und online spiel aufgefallen ist, ist das es viel weniger bad beats hagelt.
 
Alt
Standard
16-06-2008, 12:31
(#6)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Weil Du auch viel weniger Hände pro Szunde spielst.

*MOVE to Meinungsumfragen*
 
Alt
Standard
16-06-2008, 13:58
(#7)
Benutzerbild von Beteuber
Since: Dec 2007
Posts: 6
hm...online ist schon etwas anderes.kann aber au sein das du grad in einem tief bist.was nich heißen muss das du live au in nem tief sitzt.
keep goin´on
 
Alt
Standard
16-06-2008, 15:57
(#8)
Benutzerbild von FHochstatter
Since: Apr 2008
Posts: 131
BronzeStar
Online is (am Anfang) sturre Mathematik (Wahrscheinlichkeiten etc.).
Erst später, wenn du schon reads auf deine Gegner hast und diese auch besser spielen; kannst du dein eigenes Spiel anfangen, im lowstack macht das net so viel Sinn, da man oft mit Leueten am Tisch sitzt, die noch nie was von odds outs gehört haben und einfach alles callen was ihnen gefällt...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pros beim online-game longhoorisch Poker Talk & Community 8 05-06-2008 12:26
[Bericht] Home Game - Bitteres Aus SimonEng89 Blogs, Berichte, Brags & Beats 20 29-11-2007 10:30