Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25: 67s am Button mit 2/5 Stack

Alt
Standard
NL25: 67s am Button mit 2/5 Stack - 18-06-2008, 14:56
(#1)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich sitze da mit only 8.9$, is mir bewußt zu wenig etc. pp. Ist der Call am Button dennoch vertretbar? Dachte mir, wenn der Flop halbwegs passt (und genau so war es hier), könnte ich gut Action bekommen. Wie gespielt vertretbar? Auf den Typen der da donkt, hab ich 0 Read. Der Raiser ist pretty loose und aggro! Ist der Push hier ev+? Abgesehen von dem Halfstack, schon klar...

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

BB ($27.75)
UTG ($36.05)
UTG+1 ($24.85)
MP1 ($41.70)
MP2 ($20.55)
MP3 ($25)
CO ($2.65)
Hero ($8.90)
SB ($24.75)

Preflop: Hero is Button with 6, 7.
UTG calls $0.25, 3 folds, MP3 calls $0.25, CO calls $0.25, Hero calls $0.25, SB completes, BB checks.

Flop: ($1.50) 8, 4, T (6 players)
SB checks, BB checks, UTG bets $1, MP3 raises to $3.5, CO folds, Hero raises to $8.65, SB folds, BB folds, UTG folds, MP3 calls $5.15.

Turn: ($19.80) 2 (2 players)

River: ($19.80) 5 (2 players)

Final Pot: $19.80


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
18-06-2008, 15:48
(#2)
Benutzerbild von 22basho22
Since: Jan 2008
Posts: 165
BronzeStar
Der Call auf alle Fälle.

Postflop as played, finde ich nen bischen zu optimistisch.
 
Alt
Standard
19-06-2008, 08:15
(#3)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Kann man unter Umständen so spielen. So wie du es machst ist es jedoch -EV, allein schon wegen deines Fishstacks.

Damit das ganze +EV wird musst du ein wenig Fold Equity haben da du deinen Openender nur etwa jedes dritte mal triffst. Und diese hast du in der Regel nur wenn du Fullstacked am Tisch sitzt. Ansonsten nh.
 
Alt
Standard
19-06-2008, 12:51
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Open Ender hab ich doch gar nicht?!?

Ich habe nen Gutshot-FD. Hatte Villain auf Top Pair (er zeigte dann QTo). Dagegen hab ich 55% am Flop. Gegen Set sieht es sicherlich ganz anders aus. Trotzdem ein Push oder?

Die Sache mit dem Stack: Is mir bewußt! Ich taste mich grad wieder an mein altes Limit ran und meine BR ist leider noch nicht groß genug für Fullstack (und von SSS hab ich kein Plan).


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
19-06-2008, 14:47
(#5)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Du hattest beides. Aufgrund der Boardkonstellation bringt dir jede 5 und jede 9 die Straße. Dazu der Flushdraw. Bei solch einem Monsterdraw (du hast 15 Outs) muss die Kohle so schnell wie möglich in die Mitte, du hast am Flop eine Gewinnwahrscheinlichkeit von gut 54%.

Nur tu dir selber einen gefallen und spiel fullstacked. Wenn es auf NL25 nicht geht dann geh runter auf NL10. Das was du da machst ist großer Käse. Du verschenkst massig Value. Mit solch einem Stack nimmt dich kaum einer ernst, du hast Null Fold Equity etc. Wie gesagt, spiel weiter auf NL10 bis du deine Stacks lt. BRM zusammenhast und steige dann komplett auf NL25 um.

Edit:
ich hab grad ein paar Sätze in deinem Blog gelesen und ich kann dir nur raten dich nochmal eingehendst mit dem Thema BRM zu befassen.

Geändert von tomekz (19-06-2008 um 14:52 Uhr).
 
Alt
Standard
19-06-2008, 19:29
(#6)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Zitat:
Zitat von tomekz Beitrag anzeigen
Mit solch einem Stack nimmt dich kaum einer ernst, du hast Null Fold Equity etc.
So schauts aus, FE ist absolut nicht vorhanden. Allerdings muss man sich natürlich fragen, ob genügend Dead Money im Pot sind, um das Geld trotzdem in die Mitte zu stellen. Wenn UTG foldet, ist das defintiv der Fall, denn wir haben hier sicher um die 50% Equity gegen die Range von MP3.
Allerdings könnte UTG ja auch callen, da bin ich gerade zu faul für zu stoven, aber das könnte knapp werden.
 
Alt
Standard
21-06-2008, 12:58
(#7)
Benutzerbild von JO$I
Since: Nov 2007
Posts: 158
BronzeStar
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Open Ender hab ich doch gar nicht?!?

Ich habe nen Gutshot-FD. Hatte Villain auf Top Pair (er zeigte dann QTo). Dagegen hab ich 55% am Flop. Gegen Set sieht es sicherlich ganz anders aus. Trotzdem ein Push oder?

Die Sache mit dem Stack: Is mir bewußt! Ich taste mich grad wieder an mein altes Limit ran und meine BR ist leider noch nicht groß genug für Fullstack (und von SSS hab ich kein Plan).
Für die Art und Weise, wie du es gespielt hast, war dein Stack sogar ziemlich optimal würde ich sagen. Der ursprüngliche Raiser wird einer ziemlich schwierigen Entscheiung ausgesetzt. Bei einem größeren Stack ist eine solche Sppielweise schon sehr riskant, weil du einen Reraise bekommen kannst und dann hast du ein riesen Problem... Ich hätte das genauso gespielt. Du hast ja wirklich ne Menge Outs (mit Gutshot und FD). NH!


"It's ok to eat fish. Fishes don't have any feelings."
 
Alt
Standard
22-06-2008, 15:17
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Parvex Beitrag anzeigen
So schauts aus, FE ist absolut nicht vorhanden. Allerdings muss man sich natürlich fragen, ob genügend Dead Money im Pot sind, um das Geld trotzdem in die Mitte zu stellen. Wenn UTG foldet, ist das defintiv der Fall, denn wir haben hier sicher um die 50% Equity gegen die Range von MP3.
Allerdings könnte UTG ja auch callen, da bin ich gerade zu faul für zu stoven, aber das könnte knapp werden.
Ja, darum ging es mir hauptsächlich als Frage. UTG seh ich halt als das Problem an, MP3 nicht. Ich weiß, dass ich gegen MP3s Range vornliege. Der Shove wird damit wegen UTG mit einem Fullstack zum Problem, ich habe dann zwar die nötige FE, aber es ist auch high risk.


Was das Thema BRM betrifft: Ich kenne mich mit BRM aus. Das heißt jedoch nicht, dass ich streng danach spiele. Mir sind Varianz und Swings im Poker bekannt und ich kann damit umgehen. Ich denke, dass ist wesentlich wichtiger als sich haarklein ans BRM zu halten und NL5 zu spielen...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
23-06-2008, 16:23
(#9)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Mir sind Varianz und Swings im Poker bekannt und ich kann damit umgehen. Ich denke, dass ist wesentlich wichtiger als sich haarklein ans BRM zu halten und NL5 zu spielen...
...dann dauert es nicht mehr lange bis du den nächsten Reload Bonus clearen darfst. Schon mal nem längeren Downswing begegnet? Der kommt bestimmt. Und ich bin gespannt wie du dann mit der Varianz umgehst.

Jedem das seine, mehr als helfen wollen kann man net.
 
Alt
Standard
23-06-2008, 16:34
(#10)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von tomekz Beitrag anzeigen
Schon mal nem längeren Downswing begegnet?
Sicherlich. Aber ist ja jetzt nicht so, dass ich mich am liebsten erschießen würde, wenn ich mal ne Woche nicht pokere...
Ich hab ja auch nix gegen Tipps. Aber hier gehts um die Hand, wenn ich BRM-Nachhilfe möchte, frage ich danach. Thx.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1/2 KJ vom Button... Wiegi85 Poker Handanalysen 12 02-03-2008 10:33
2/4 SH TT am Button rip77111 Poker Handanalysen 6 30-01-2008 13:50
Bet Pot button JVAFifty IntelliPoker Support 14 12-01-2008 17:32
NL25 AA Button vs. BB karlatiger Poker Handanalysen 7 19-12-2007 13:51