Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO25: Schlechte C-Bet?

Alt
Standard
PLO25: Schlechte C-Bet? - 18-06-2008, 22:42
(#1)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Okay, Holger übt Continuation-Betting. Was ist zu der hier zu sagen? BTN war eigentlich recht passiv, hatte mich aber zuvor schon zweimal geraist (einmal Flop, einmal River), ich hab jedes Mal gefoldet. Lieber check/fold hier?

Cryptologic
Pot Limit Omaha Ring game
Blinds: $0.15/$0.25
5 players
Converter

Stack sizes:
UTG: $13.89
Hero: $25
Button: $37.13
SB: $22.65
BB: $45.75

Pre-flop: (5 players) Hero is CO with
UTG calls, Hero raises to $1.15, Button calls, 2 folds, UTG calls.

Flop: ($3.85, 3 players)
UTG checks, Hero bets $3.85, Button raises to $15.4, UTG folds, Hero folds.
Uncalled bets: $11.55 returned to Button.

Results:
Final pot: $11.55

Geändert von Pokamon4e (18-06-2008 um 22:52 Uhr).
 
Alt
Standard
19-06-2008, 13:25
(#2)
Benutzerbild von Surveeo
Since: Aug 2007
Posts: 85
ich spiele hier c/f
 
Alt
Standard
23-06-2008, 11:24
(#3)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Weil es so viele Draws am Flop gibt?
 
Alt
Standard
26-06-2008, 10:40
(#4)
Benutzerbild von Surveeo
Since: Aug 2007
Posts: 85
Jo, viele draws am flop, und wir haben keinen einzigen.
Welche Karte am Turn wollen wir sehen? Vielleicht noch
ne Q oder nen Ass, aber das wars auch schon.
 
Alt
Standard
29-06-2008, 14:12
(#5)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Alles klar. Danke.
 
Alt
Standard
30-06-2008, 23:47
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Frage dazu, wenn ich hier die Conti mache, dann wirklich Potsize oder eher 5/6 bzw. 4/5 Pott?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-07-2008, 10:13
(#7)
Benutzerbild von Surveeo
Since: Aug 2007
Posts: 85
Ich bette immer potsize, generell sollte man seine Potsizes
nicht variieren, siehe auch Strategie-Artikel über PLO.
 
Alt
Standard
03-07-2008, 19:13
(#8)
Benutzerbild von Pokamon4e
Since: May 2008
Posts: 278
BronzeStar
Na ja, Vanessa Selbst, die gerade ein PLO-Bracelet gewonnen hat, variiert ihre Bet Sizes ständig. Rolf Slotboom empfiehlt das in seinem Buch auch. Und ich fange gerade auch damit an.

Es kommt halt auf die Boardstruktur und die Zahl der Gegner an. Eine Pot-Sized Bet ist auf einem sehr drawlastigen Board sinnvoller als auf einem mit einem Paar oder sehr unkoordinierten Rainbow-Board
 
Alt
Standard
03-07-2008, 19:33
(#9)
Benutzerbild von d3f3nder
Since: Jun 2008
Posts: 35
Ich spiele fast nie pot, wenn ich meine Hand schützen will natürlich fast Pot aber so gut wie nie den ganzen.

Variiere meine bets auch, manchmal nur 2/3 aber weniger setzte ich fast nie, die Gegner sollen ja auch am überlegen sein und nicht unbedingt zu viele Infos über meine bets bekommen.
 
Alt
Standard
03-07-2008, 19:41
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von d3f3nder Beitrag anzeigen
die Gegner sollen ja auch am überlegen sein und nicht unbedingt zu viele Infos über meine bets bekommen.
Das ist doch aber eigentlich das Hauptargument der Leute, die immer Pot setzen? Weil es dem Gegner halt überhaupt nicht ermöglicht etwas aus der Betsize herauszulesen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLO25: Fold auf C-Bet auf 3-Flush-Board? Pokamon4e Poker Handanalysen 6 20-07-2008 05:33
PLO25; Madness Pokamon4e Poker Handanalysen 4 10-06-2008 19:23
PLO25: AKQT single-suited gg. short-stack maniac Pokamon4e Poker Handanalysen 6 09-06-2008 03:19
PLO25: Broadway wrap am Flop HU Pokamon4e Poker Handanalysen 5 30-05-2008 19:33
PLO25 Fehler ja oder nein JVAFifty Poker Handanalysen 9 27-11-2007 12:32