Alt
Standard
Bet Turn?! nl20 - 22-06-2008, 20:05
(#1)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Titan No-Limit Hold'em, $0.10/$0.20 (Titan HH Converter by Kreatief)

CO ($15.61)
BTN ($20.57) ___ (Hero)
SB ($19.80)
BB ($17.59)
MP2 ($19.30)
MP3 ($19.90)

Preflop: Hero is BTN with K:heart:, Q:spade:
MP2 calls $0.20, 1 folds, CO calls $0.20, Hero raises to 1.17$, 3 folds, CO calls $0.97,

Flop: J:spade:, T:spade:, K:diamond: ( $2.84 )
CO checks, Hero bets $2.18, CO calls $2.18,

Turn: 8:club: ( $7.2 )
CO checks
HERO ??

Ist eine weitere Bet hier sinnvoll bzw. Pflicht, mit welcher wir uns aber auch glz. commiten... ?

Geändert von xTheSnowmanx (22-06-2008 um 20:13 Uhr).
 
Alt
Standard
22-06-2008, 20:11
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Imo schon. Weiter gegen den FD protecten, Value von 2 Pair... Außerdem haste Outs auf Str8. Klare Bet also. Würde ich bei 5$ ansetzen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
22-06-2008, 20:16
(#3)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Imo schon. Weiter gegen den FD protecten, Value von 2 Pair... Außerdem haste Outs auf Str8. Klare Bet also. Würde ich bei 5$ ansetzen.
Gegen den FD zu protecten wäre ein Argument, aber wieso value von 2pr?
 
Alt
Standard
22-06-2008, 21:29
(#4)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Schwierig. Du hast TP2ndTK + OESD, aber was könnte der Gegner haben?

AK, TT-AA hätte er PF open-raised, 99- auf Deine Action spätestens am Flop gefoldet und und 89(s) sicherlich schon Preflop. Alles unwahrscheinlich.

Wenn er jetzt 2Pair hat, hat er PF schlecht gespielt - auch unwahrscheinlich.

Wahrscheinlicher ist ein OESD oder FD, evtl AQ oder AJ(s), wobei AQs Spade nicht möglich ist.

Also, sehr wahrscheinlich liegst Du vorn, also könntest Du ForValue betten, ca 5$. Aber da Du keine zuverlässige Info hast, wärs auch kein Fehler die Freecard zu nehmen und am River check behind oder ValueCall spielen, je nach PotOdds (falls Du die Str8 verfehlst). All-In-Push kann nur verlieren.

Beide Entscheidungen (check/ bet) sind etwa gleichwertig. Ich entscheide da gerne nach Zufallsprinzip, zB. mit der Armbanduhr: Sek.-Zeiger vor halb = check, nach halb = Bet.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
22-06-2008, 23:33
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von xTheSnowmanx Beitrag anzeigen
Gegen den FD zu protecten wäre ein Argument, aber wieso value von 2pr?
Meine Second Pair obv. Sorry falsch ausgedrückt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
23-06-2008, 08:14
(#6)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Anspielen. Die Line sieht mir hier nach FD aus. 4$ wären hier gut. Mit TP2ndTK wollen wir auf so einem Board keinen allzu großen Pot aufbauen, Villain bekommen wir mit einer höheren Bet eh nicht aus der Hand heraus.
 
Alt
Standard
23-06-2008, 13:28
(#7)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
CO hat $12.26 left. selbst mit einer kleinen bet ($4 wurden genannt) würden wir uns hier commiten. sprich wenn wir betten, müssen wir auch den push callen. b/f ist also nicht drin. außerdem gibt es kaum (überhaupt eine?) hände die den turn c/rAI spielen die wir beat haben.

wie schon gesagt, nen großen pot will man hier nicht spielen. wenn wir hier betten extrahieren wir zwar noch value von händen die durchaus in seiner range sind (QJ, QT, fd, ...). ich wähle hier allerdings die varianzarme line.

ich nehme hier dankend den cb und spiele c/c auf jedem non-spade-river.

die situation ist mMn sowieso schon marginal genug, da finde ich sollte man es sich so einfach wie möglich machen.

cb for potcontrol & bluffinduce > valuebet
 
Alt
Standard
23-06-2008, 15:56
(#8)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Zitat:
Zitat von k0sii Beitrag anzeigen
CO hat $12.26 left. selbst mit einer kleinen bet ($4 wurden genannt) würden wir uns hier commiten. sprich wenn wir betten, müssen wir auch den push callen. b/f ist also nicht drin. außerdem gibt es kaum (überhaupt eine?) hände die den turn c/rAI spielen die wir beat haben.

wie schon gesagt, nen großen pot will man hier nicht spielen. wenn wir hier betten extrahieren wir zwar noch value von händen die durchaus in seiner range sind (QJ, QT, fd, ...). ich wähle hier allerdings die varianzarme line.

ich nehme hier dankend den cb und spiele c/c auf jedem non-spade-river.

die situation ist mMn sowieso schon marginal genug, da finde ich sollte man es sich so einfach wie möglich machen.

cb for potcontrol & bluffinduce > valuebet
Klar, wir verteilen auf solch einem Board noch ein paar Freecards und lassen Villain günstig drawen... Wieso raised man dann pf überhaupt? Wäre es nicht einfacher any 2 pf zu limpen und danach zu entscheiden was wir machen? Das wäre doch die varianzärmste Strategie. Ist doch auch irgendwie blöd wenn man pf raised, nichts hittet und seine Hand u.U. aufgeben muss. Das schöne Geld...

Dass Villain hier ein weaker Fish ist und drawt ist offensichtlich. Genau hier setzen wir an um Value aus Villain zu extrahieren. Villains callen jede Bet mit der Absicht dass du genau das machst was du beschrieben hast, ihnen nämlich am Turn eine Feecard gibst. Darf ich fragen welches Limit du spielst? Allzuhoch dürfte es nicht sein... Auf NL5 oder NL10 kann man diese Line vielleicht einmal spielen, je höher es geht desto eher wirst du am Turn gefloatet wenn du schwäche zeigst. Und was machst du dann? Dann könnte der Pot u.U. zu groß werden und du lässt dich dadurch zu schnell aus dem Pot drängen. Ein Fehler.

Die von dir beschriebene Line ist nicht die eines TAGs wo wir alle hinwollen sondern eher die eines tight weaken Spielers. Mir scheint als wenn du nur mit den almost Nuts Gas gibst und in anderen Spots massig Value liegen lässt. Nichts gegen dich, aber auf höheren Limits wirst du mit solch einer Line nicht bestehen können.
 
Alt
Standard
23-06-2008, 17:22
(#9)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
Zitat:
Zitat von tomekz Beitrag anzeigen
Klar, wir verteilen auf solch einem Board noch ein paar Freecards und lassen Villain günstig drawen... Wieso raised man dann pf überhaupt? Wäre es nicht einfacher any 2 pf zu limpen und danach zu entscheiden was wir machen? Das wäre doch die varianzärmste Strategie. Ist doch auch irgendwie blöd wenn man pf raised, nichts hittet und seine Hand u.U. aufgeben muss. Das schöne Geld...

Dass Villain hier ein weaker Fish ist und drawt ist offensichtlich. Genau hier setzen wir an um Value aus Villain zu extrahieren. Villains callen jede Bet mit der Absicht dass du genau das machst was du beschrieben hast, ihnen nämlich am Turn eine Feecard gibst. Darf ich fragen welches Limit du spielst? Allzuhoch dürfte es nicht sein... Auf NL5 oder NL10 kann man diese Line vielleicht einmal spielen, je höher es geht desto eher wirst du am Turn gefloatet wenn du schwäche zeigst. Und was machst du dann? Dann könnte der Pot u.U. zu groß werden und du lässt dich dadurch zu schnell aus dem Pot drängen. Ein Fehler.

Die von dir beschriebene Line ist nicht die eines TAGs wo wir alle hinwollen sondern eher die eines tight weaken Spielers. Mir scheint als wenn du nur mit den almost Nuts Gas gibst und in anderen Spots massig Value liegen lässt. Nichts gegen dich, aber auf höheren Limits wirst du mit solch einer Line nicht bestehen können.
mir ist die freecard in dem spot lieber, als mich in einer hand zu commiten, die ich nicht gewinnen kann. wie gesagt, ich sehe hier keine schlechtere hand raisen. und raus kommen wir hier so oder so nicht mehr wenn wir betten.

das villian (unkown!) hier ein absoluter fish ist kann man nach dieser samplesize definitiv nicht sagen, ebenso ob er hier drawt oder ne made hand hält. selbstverständlich können wir hier noch value aus seiner range extrahieren, allerdings hat das board CO's coldcallingrange ziemlich hart gehittet.

im moment spiele ich noch die microlimits, bin im moment auf NL25. und solche allgemeinen aussagen zu treffen, dass ich auf höheren limits gefloatet werde (was nach dem cb hier ja nicht mehr möglich ist), weak-tight spiele, mit dieser line auf höheren limits nicht bestehe - das mag ja alles sein aber diese beispielhand ist nunmal auf NL25 gespielt worden und hier ists noch lang nicht so aggressiv wie auf NL100+

zudem wird die line hier massiv von villians stacksize und der boardtextur beeinflusst. daher sind die allgemeinen aussagen über mein spiel eher nicht hilfreich.

trotzdem thx.
 
Alt
Standard
23-06-2008, 23:59
(#10)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
ok, also erstmal zur hand:

das is titan... sprich bet bet bet, du wirst hier von any2 ausbezahlt imo

nun zu k0sii:
zu sagen, dass er nur micros spielt und nicht hoeher finde ich durchaus witzig.
er ist hier einer der wenigen, die gewisse konzepte kapieren und diese auch umsetzen koennen.
nur weil er hier nicht dumpf "du musst protecten" spielt, heisst das doch nicht, dass seine line nicht profitabler sein kann.
gerade das bet bet bet ist eben microlimit poker, level 0 denken und einfach die eigene hand spielen.
er zeigt eben gerade ueberlegungen, die darueber hinausgehen.

in diesem spot kann villain wirklich jeden dreck halten, und titan ist voll von donks die hier alles fuer ihren fd zahlen.
von daher halte ich die bet auch fuer besser, aber cb find ich nicht dumm, der pot ist klein und wenn ein spade faellt kannste easy mucken oder im falle von 9s oder As ne kleine bet gut callen und auf ne grosse mucken.
wenn kein spade faellt haste im falle der schlechteren hand den pot kleiner gehalten und siehst den showdown evtl fuer billig geld und im falle der besseren hand wird dich nun eine schlechtere hand oefters callen, da sie dir weniger credit gibt und sich denkt (soferns ein nicht-nur-level0-denker ist) dass ein K hier immer for value betttet..

ich denk die risiken wiegen die verluste ungefaehr auf.
nur da es eben titan nl20 ist wird die bet einfach profitabler sein
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nl20; Str8 + 2nd Nut Flush am Turn xTheSnowmanx Poker Handanalysen 10 05-09-2008 07:48
NL20 FR - QQ in EP Lacoone Poker Handanalysen 12 26-08-2008 00:51
nl20 omg_bet this turn? xTheSnowmanx Poker Handanalysen 5 04-04-2008 17:21
[nl20 Sh] 99 Muellfreak Poker Handanalysen 5 02-03-2008 15:28
[nl20 Sh] Jj Muellfreak Poker Handanalysen 2 02-03-2008 11:28