Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 FR: TopPair gegen River-Allin

Alt
Standard
NL25 FR: TopPair gegen River-Allin - 23-06-2008, 16:00
(#1)
Benutzerbild von Overchurch
Since: Sep 2007
Posts: 177
Hallo Leutz,
hätt da mal ne Frage !

Folgende Situation...

NL25-FullRing

Alles Foldet zum Button.

Button : call 0.25$
SB(AKo): raise 1$ (27$)
BB : fold
Button : call 0.75$ (24$)
Pot : 2.25$

Flop:
3h-7d-As

SB bet 1.50$
Button call 1,50$
Pot : 5.25$

Turn:
10s

SB bet 3.50$
Button call 3,50$
Pot: 12.25$

River:
Jc

SB bet 8$
Button raise Allin


Was da nun tun mit Top Pair Top Kicker??
 
Alt
Standard
23-06-2008, 16:09
(#2)
Benutzerbild von RagingXRay
Since: Jan 2008
Posts: 518
Hm, kommt natürlich immer auf die Situation bzw. die Tableimages an. Aber irgendwie riecht es nach Trips 3er oder 7er.
Ein höheres Pair hätte er wohl preflop geraised, ein Flush war weit weg, und wenn er halbwegs bei Trost ist wird er auch nicht auf die Straße gegangen sein. Also kann entweder ein 2 Pair oder Trips dich schlagen. Ein einzelnes As hätte er wohl auch beschützen wollen. Ich tippe auf Trips 3er.

Wenn er ein Maniac ist: Call, ansonsten Fold.
 
Alt
Standard
23-06-2008, 16:24
(#3)
Benutzerbild von Overchurch
Since: Sep 2007
Posts: 177
Es bezieht sich jetzt auch nicht auf genau diese Situation.
Hätt ich sollen dazu schreiben....
Das sollte nur ein Beispiel sein.
Es passiert mir in letzter Zeit relativ oft und man fühlt sich dann doch sehr unwohl mit Top Pair!

Sollte man vielleicht den Turn höher anspielen?
 
Alt
Standard
23-06-2008, 16:34
(#4)
Benutzerbild von RagingXRay
Since: Jan 2008
Posts: 518
Also ich bin jetzt kein Profi, aber von meiner Seite aus hast du die Hand gut gespielt. 4 Bet preflop, und durchgezogen bis zum River. In den meisten Fällen wird da die schwächere Hand folden. Den Turnj könntest du bei einem bestehendem Flush oder Straightdraw höher anspielen, aber diese Gefahr war bei deiner Beispielhand nicht gegeben, von daher find ichs ok.

Aber wie gesagt: Es gibt kein Patentrezept. Wenn du ein looses Image hast, bringt dir die Betterei irgendwann nichts mehr und du wirst eventuell rausgeblufft. Wenn du gegen einen Rock spielst ist sowas ein klarer Fold, etc.
 
Alt
Standard
23-06-2008, 16:45
(#5)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
*Thema verschoben - bitte in Zukunft das richtige Unterforum nutzen*


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
23-06-2008, 17:12
(#6)
Benutzerbild von Overchurch
Since: Sep 2007
Posts: 177
Danke für die Antwort!
Sollte man sich also dann also auf die Stats des Gegenüber schauen!?
 
Alt
Standard
23-06-2008, 23:29
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Overchurch Beitrag anzeigen
Es bezieht sich jetzt auch nicht auf genau diese Situation.
Hätt ich sollen dazu schreiben....
Das sollte nur ein Beispiel sein.
Es passiert mir in letzter Zeit relativ oft und man fühlt sich dann doch sehr unwohl mit Top Pair!

Sollte man vielleicht den Turn höher anspielen?
ICh weiss nicht aber wieso sollte man den Turn NOCH höher anspielen?

Ich spiele bei so nem Spot auch mal Check raise auf das Ass.
Leute bluffen oft auf das ASS und dann kannste die Bet mitnehmen und zum anderen.... du baust keinen RIESEN Pott auf.
WO du am Ende "nur" Top Pair Top Kicker hast.
Des weiteren denk der andere ventuel auch du hast das Ass nicht.
In dem Fall kannst du eventuel einen kleinen Pott gewinnen, wenn er an seinem "Paar" galubt.....

Aber in so ner Situation kannste das eigentlich nur noch folden oder?
 
Alt
Standard
24-06-2008, 00:13
(#8)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
so einfach kann man das nicht sagen
ist - wie alles mal wieder- gegner abhaengig


aber der pot ist zu dem zeitpunkt einfach zu gross.
12 im pot plus 8 bet ergibt 20 und du hast 8 zu callen...
2.5:1 da wird toptop nich gemuckt imo

den turn kann man evtl sogar checken, da das board am flop so trocken ist, dass er kaum draws spielt, und es normalerweise keine schande ist, ihm ne karte zu schenken.
den pot haeltst du damit auch klein und kannst evlt river folden oder eben nen bluff callen.
aber auch wieder gegner abhaengig...
gegen ne callingstation wird 3 mal gebettet, gegen nen tricky spieler, der meint er muesse dich hier immer runterbluffen ists auch ok, wobei da der turncheck besser waere.


und wer hier am button mit nem paerchen openlimpt ist kein guter spieler in meinen augen.
von daher hat er dann zumeist AT oder evtl ein super gespieltes 2 pair.

so pauschal laesst sich dazu keine aussage treffen aber auf micros isses da fast nie falsch mehrmals zu betten
 
Alt
Standard
24-06-2008, 18:28
(#9)
Benutzerbild von Overchurch
Since: Sep 2007
Posts: 177
Danke für die Antworten!


„King-Ten against Jack-Queen, what is it? 65:45?“ -Phil Hellmuth-
 
Alt
Standard
24-06-2008, 18:46
(#10)
Benutzerbild von shrek1966
Since: Nov 2007
Posts: 42
BronzeStar
Sehr schwer zu beantworten. ich würde meinen Gegner auf 7er Set
setzen und folden. Er hat alles gecallt ohne große Überlegung.
Sollte er es haben hat er sehr gut gespielt. 3er Set gebe ich Íhn nicht genau so wenig eine Straße. Er kann auch auf den River sein two par gemacht haben. Es ist sehr schwer aber ich würde mich trennen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 Was tun auf River? The Game Eko Poker Handanalysen 11 06-09-2008 07:30
nl25 -kq,toppair vs minraise sb222 Poker Handanalysen 3 21-01-2008 23:49
nl25 - aces just toppair sb222 Poker Handanalysen 6 19-01-2008 13:30
NL25 - Coldcall AK gefolgt von PF-Allin shorty sb222 Poker Handanalysen 5 16-01-2008 16:28