Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

27,5$-MTT, 2.Level, Reaktion auf UTG limp/push

Alt
Standard
27,5$-MTT, 2.Level, Reaktion auf UTG limp/push - 26-06-2008, 03:27
(#1)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
UTG ist eher loose, spielt aber bisher viele Hände mit Open-Raise, ich selbst hatte noch nicht eine Hand gespielt, ist ja auch erst die ca. 20. Hand. Also:

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t30 (9 handed) Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: Intellipoker Discussion Forum)

saw flop|saw showdown

Hero (t3180)
MP2 (t4550)
MP3 (t2645)
CO (t3675)
Button (t3360)
SB (t1800)
BB (t1955)
UTG (t2960)
UTG+1 (t2875)

Preflop: Hero is MP1 with , .
UTG calls t30, 1 fold, Hero raises to t140, MP2 calls t140, 1 fold, CO calls t140, 3 folds, UTG raises to t2960.


Und nun? Meine Entscheidung kenne ich aber wie denkt ihr über die Situation?

mfg Sven
 
Alt
Standard
26-06-2008, 08:10
(#2)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Im Zweifelsfall ist es eine Coinflipentscheidung. Im Sinne dessen, dass ihr erst im 2. Level seid und du dort gleich alles oder nichts gehen musst, würde ich wahrscheinlich wegwerfen. Hängt natürlich auch davon ab wie risikoavers du bist. Du hast 2 Leute noch hinter dir sitzen und gibst Ihnen bei passablen Händen gute Pot Odds zum callen. Insofern würde ich wegschmeißen.
 
Alt
Standard
26-06-2008, 13:06
(#3)
Benutzerbild von tobiacdc
Since: Aug 2007
Posts: 558
du hats mehr chips als utg, bist also noch nicht ganz hin, wenns schiefläuft. deshalb mal hier aus meiner sicht ein call...
 
Alt
Standard
26-06-2008, 14:40
(#4)
Benutzerbild von tipic56
Since: May 2008
Posts: 59
Ich glaube, dass hier nicht der von dir beschriebene UTG das Problem darstellt, sondern die beiden (in Position zu dir befindlichen Mitspieler)! Würdest du gegen UTG HU sein, wäre
es vermutlich ein coinflip (unterstelle dem UTG ein pair).
Da du aber noch zwei andere "Mitbewerber" im Spiel hast, die
auch noch mehr chips als du aufweisen, würde ich hier lieber
folden.....
 
Alt
Standard
26-06-2008, 18:57
(#5)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Zitat:
Zitat von tipic56 Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass hier nicht der von dir beschriebene UTG das Problem darstellt, sondern die beiden (in Position zu dir befindlichen Mitspieler)! Würdest du gegen UTG HU sein, wäre
es vermutlich ein coinflip (unterstelle dem UTG ein pair).
Da du aber noch zwei andere "Mitbewerber" im Spiel hast, die
auch noch mehr chips als du aufweisen, würde ich hier lieber
folden.....
Findest du wirklich, dass die beiden hinter mir für mich ein Problem aufgrund ihrer Handstärke sind? Ich sehe es eher so das durch ihr limpen, der Push von UTG noch stärker daherkommt, sie also deswegen, und nicht aufgrund ihrer Hände (gegen die ich mit AK mit Sicherheit vorne bin), problematisch sind. Ich will eigentlich nur wissen ob ihr UTG hier AA oder KK gebt oder nicht, und wenn nicht was dann?
 
Alt
Standard
26-06-2008, 19:33
(#6)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
na ich glaub auch nich, dass die hinter dir das große prob sind,
das wär schon sehr trickreich gespielt^^


aber der UTG kann natürlich aufgrund des spielstils viel haben, einerseits limpen aggressive gerne mit AA,KK UTG in den pot rein,
andererseits spielen solche leute auch tw. solche situationen mit any pair oder monster wie JTs

also ich würde 35% auf AA setzen
20% auf KK
25% auf any pair
und ganze(!) 20% auf "semimonster" wo du mind. 2:1 favorit bist

zum potodds ausrechnen bin ich jetzt aber zu faul
aber ich bin mir auch sicher, dass die hinter dir ned das prob sind, schlechtestensfalls bei nem call von denen zusätzlicher coinflip
 
Alt
Standard
02-07-2008, 02:07
(#7)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Auflösung:

Für mich war das ein ganz klarer Fold, zu diesem Zeitpunkt und mit den Chipständen, die beiden hinter mir haben auch gefoldet und UTG hat seine Hand nicht gezeitgt.

War aber trotzdem interessant eure Meinungen zu lesen.

Für mich ist der Thread hier close.
 
Alt
Standard
02-07-2008, 12:58
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Klarer Fold für mich. Maximal ein Coinflip, das Argument, du hättest noch Chips übrig (hahaha wieviele denn???) zieht natürlich nicht. Hinter dir sitzen noch 2 Caller. Gibt bessere Spots!


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-07-2008, 13:21
(#9)
Benutzerbild von R4IC0
Since: Oct 2007
Posts: 630
also ich muss auch sagen dass fold hier die bessere entscheidung war.
man muss sich fragen, womit callen die beiden spieler nach dir dein raise?
AQ? AJ? KQ?

das heißt, dass einige deiner outs gegen den all-in pusher auch schon weg wären.

fold war ganz klar die richtige entscheidung
 
Alt
Standard
02-07-2008, 15:24
(#10)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
also wie manche hier überlegungen als absolutheiten ansehen^^

ich geh mit jedem konform, der sagt, er hätte gefoldet, aber ich denke, so klar is die sache dann auch wieder ned:
wenn das wirklich ein besseres turnier war, und man davon ausgeht, dass die spieler es wissen müssten, dass sie mit z.b. AJ oder KQ einen raise nach einem limper besser folden,
dann würd ich denen eher ein paar geben,
also eigentlich sozusagen, haben sich die chancen auf ein out für uns verbessert!

das ist genauso sinnvoll oder sinnfrei, wie obige begründung (und für mich sogar etwas sinnvoller),
aber nie würd ich ohne vorhergehende reads, dann von:
klarer fold, nehmen uns outs weg, usw. sprechen,
also bitte absolutheiten ein bißchen relativieren!!

und nur so nebenbei, gestern hatte ich bei einem 22er SNG
ähnliche situation am tisch (ich nich in der hand involviert)

1.blindstufe:
mp1 limpt nach 2 folder
ein raiser, hier nur ein caller und der limper geht allin,
der raiser called und dreht KK um,
und jetzt ratet, was der limper hatte:
QJs

natürlich spielen nich alle so irr, aber ich glaub nich, dass jeder limper, wenn er in 1. pos. danach (allin) reraist immer die asse haltet

edith erinnert mich noch,
dass ich selbst mal in nem turnier, diesen schmäh mit jj ausgepackt hab, jeder hat dann gefoldet^^
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[NL10]@PP - CO mit TT vs. readless UTG limp/caller Krebsnebel Poker Handanalysen 6 24-04-2008 17:10
nl25 - Sir Limp-a-Lot sb222 Poker Handanalysen 5 01-04-2008 16:17
limp/call gegen TAG KTU1985 Poker Handanalysen 8 22-03-2008 19:50
Limp oder Raise? cranKhahnee Poker Handanalysen 20 26-01-2008 12:16