Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

A K eine Starthand, mit der man all in gehen kann?

Alt
Standard
A K eine Starthand, mit der man all in gehen kann? - 26-06-2008, 14:25
(#1)
Benutzerbild von juhuuh
Since: Jun 2008
Posts: 1.175
Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, wie Ihr die Starthand A K spielt...

Ich fühle mich immer unwohl mit der Hand - wie geht es Euch damit?
Spielt Ihr die konsequent durch, auch wenn der Flop nicht trifft?

für Eure Anregungen bin ich dankbar!!

 
Alt
Standard
26-06-2008, 14:32
(#2)
Benutzerbild von funnymaus64
Since: Dec 2007
Posts: 305
kommt sicher darauf an was du spielst und wie der tisch sich verhält.bin auch schon offt mit A,K all-in gegangen und damit auf die nase gefallen.eigentlich hast du ja noch nichts zählbares in der hand ein kleines paar ist da erstmal besser.man ist darauf angewiesen das noch gute karten dazu kommen.du kannst dich ja mal mit der sss vertraut machen da gibt es einige gute tipp`s wie man mit starken starthänden umgehen kann.
 
Alt
Standard
26-06-2008, 14:32
(#3)
Gelöschter Benutzer
das gehört nun so gar nicht hier rein*lacht

*move*
 
Alt
Standard
26-06-2008, 14:36
(#4)
Benutzerbild von juhuuh
Since: Jun 2008
Posts: 1.175
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
das gehört nun so gar nicht hier rein*lacht

*move*
Danke, jetzt sehe ich es auch... das ist ja blöde... naja: hoffentlich fällt das keinem weiter auf



erstmal danke für eure posts
 
Alt
Standard
26-06-2008, 14:44
(#5)
Benutzerbild von ni24444
Since: May 2008
Posts: 186
Zitat:
Zitat von juhuuh Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, wie Ihr die Starthand A K spielt...

Ich fühle mich immer unwohl mit der Hand - wie geht es Euch damit?
Spielt Ihr die konsequent durch, auch wenn der Flop nicht trifft?

für Eure Anregungen bin ich dankbar!!

AK ist die bequemste Hand die man kriegen kann, v.a. suited.
Triffst du AK oder kriegst du einen Draw kannst du sie profitabel weiterspielen, falls nicht, ab in den Muck...
Und preflop hast du bei einem All-in zumeist einen Coinflip.
 
Alt
Standard
26-06-2008, 14:44
(#6)
Benutzerbild von Richmaster45
Since: Jun 2008
Posts: 26
mit vorsicht zu genießen, AK Anna Kurnikova, sieht gut aus kann aber nichts! habe auch schon den ein oder anderen pott mit den karten abgeräumt, aber wenn du nichts triffst mußt du auf higestkard spielen und hoffen das niemand n treffer gelandet hat
 
Alt
Standard
26-06-2008, 14:59
(#7)
Benutzerbild von das_luda
Since: Feb 2008
Posts: 1
naja,sieht eher gut aus als dass se was bringt.
 
Alt
Standard
26-06-2008, 15:30
(#8)
Benutzerbild von $w4y
Since: Oct 2007
Posts: 203
BronzeStar
Naja, die Hand braucht nun mal viel Hilfe vom Board wenn man Sie im Showdown gewinnen will.
Aber für ein All In ist A K s oder os an einem 9er viel zu schwach!
Ich erhöhe entweder 2,5 BB oder calle nur! Hängt von Position ab und wieviele mitgehen.
Erhöhen tu ich Sie bei ungeraden Minuten und calle bei geraden Minuten!
 
Alt
Standard
26-06-2008, 15:50
(#9)
Benutzerbild von Sailer5000
Since: May 2008
Posts: 294
hängt ja erstmal davon ab, was Du spielst.

Im Cashgame ist es sicher nicht unbedingt nötig, allin zu pushen.

Bei nem Tournament ist es halt Situations- und Positionsabhängig. Short Handed ein klares Allin aus jeder Position.. wo will man sonst noch drauf warten.

Auch als High Stack sehr gut, zum Druck ausüben. Ansonsten spiel ich AK lieber mit nem Standard-Raise (4BB)
 
Alt
Standard
26-06-2008, 16:21
(#10)
Benutzerbild von suryoyo-lost
Since: Apr 2008
Posts: 41
meist werfe ich diese hand weg weil man sehr ift nichts triff mit dieser konstulation damit man nicht in versuchung kommt viel zu setzten oder iich checke ist immer gut wen man unsicher ist
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Bericht] besser kann es nicht los gehen!!!! daxking1 Blogs, Berichte, Brags & Beats 18 03-01-2008 10:16
Kann eine Soft auf externe Datenkanken zugreifen? Schwaelmer31 Poker Ausbildung 10 29-12-2007 01:33