Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[BLOG]Meine T$ Bankroll mit FPP aufgebaut!

Alt
Standard
[BLOG]Meine T$ Bankroll mit FPP und Qualis für das "Sunday Hundred Grand" aufgebaut! - 28-06-2008, 17:09
(#1)
Benutzerbild von opermerkur
Since: Dec 2007
Posts: 228
Hallo,

ich heiße Frank bin 30 Jahre alt und wohne in Lingen (Niedersachsen / Emsland). Zu Zeit mache ich eine neue Ausbildung zum Assistenten für Informatik mit dem Ziel langfristig Informatiker zu werden.


Ich selbst poker seit ungefähr drei Jahren, jedoch mehr schlecht als Recht ;-), auch ich selbst habe einige Hundert Dollar am Anfang an Lehrgeld zahlen dürfen, mittlerweile düfte ich das alles wieder drin haben, durch einige Cashouts konnte ich meine Real-Live Bankroll leicht pushen.

Dieser Blog war am Anfang dafür gedacht, um anderen Anfängern zu zeigen das man eine T$ Bankroll nur mit FPP aufbauen kann. Nachdem ich diese Challenge beendet habe, fing ich an die SSS Variante anzuwenden, dieser bin ich noch immer treu geblieben.

Auf den ersten Seiten vom Blog könnt ihr die Erfahrungen mit meiner ersten Challenge nachlesen. Die SSS Variante (2. Challenge) ist in einem Übergang den ich selbst nicht genau festlegen kann.


Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Ihr Kritiken etc... abgeben könntet, ein Blog lebt nunmal von den Usern.

Gruß
opermerkur

Geändert von opermerkur (23-07-2009 um 15:43 Uhr). Grund: Titel Änderung
 
Alt
Standard
28-06-2008, 17:12
(#2)
Benutzerbild von mcferi
Since: Sep 2007
Posts: 1.226
Also das klingt mal recht interessant!Solttest du erfolg haben,wie willst du dann weitermachen,mit SnG oder Turniere?
 
Alt
Standard
28-06-2008, 17:17
(#3)
Benutzerbild von Checkycheck
Since: Feb 2008
Posts: 244
Zitat:
Zitat von opermerkur Beitrag anzeigen
Platzhalter (Für Grafiken etc...)
na dann wünsche ich dir dabei viel erfolg.spiele auch die 210fpp sunday hundred grand satellites um dann mit den gewonnen T$ sit&gos zuspielen und cash daraus zu machen.übrigens,die 70fpp liefen bei mir sehr schlecht.von 7 versuchen war mein bestes ergebniss einmal 2.platz.also nix gewonnen.bei 210fpp 4 versuche 2 mal geklappt.
 
Alt
Standard
28-06-2008, 17:23
(#4)
Benutzerbild von opermerkur
Since: Dec 2007
Posts: 228
Zitat:
Zitat von mcferi Beitrag anzeigen
Also das klingt mal recht interessant!Solttest du erfolg haben,wie willst du dann weitermachen,mit SnG oder Turniere?
Also sobald erstmal die FPP verbraucht worden sind. will ich sehen wieviel T$ ich habe mit diesen wollte ich dann erstmal ausschließlich die Qualis für das "Sunday Hundred Grand" machen, sobald ich mich für ein Turnier qualifiziert habe gleich wieder auscashen. sodass erstmal die Bankroll für T$ wächst.



Zitat:
Zitat von Checkycheck Beitrag anzeigen
na dann wünsche ich dir dabei viel erfolg.spiele auch die 210fpp sunday hundred grand satellites um dann mit den gewonnen T$ sit&gos zuspielen und cash daraus zu machen.übrigens,die 70fpp liefen bei mir sehr schlecht.von 7 versuchen war mein bestes ergebniss einmal 2.platz.also nix gewonnen.bei 210fpp 4 versuche 2 mal geklappt.

Ja deshalb neige ich erstmal NUR zu den 210 FPP, sobald ich ein oder zwei geschafft habe mache ich Testweise ein 70 FPP, muss ja sichergehen das ich mit den 4555 FPP jetzt erstmal T$ mache.

Gruß
opermerkur
 
Alt
Standard
28-06-2008, 17:24
(#5)
Benutzerbild von Masterchilla
Since: Jan 2008
Posts: 458
Erstmal 'ne echt coole Idee muss ich mal sagen^^ Bin ja mal gespannt wie weit du's schaffst... Jedoch um wirklich eine TBR aufbauen zu können würde ich mehr auf die 70erMTTs eingehen...
Angenommen:

Du spielst ausschließlich 210er (Sats. zum SHG):
4555 / 210 = 21,69...=> 21 Tickets á 11T$ = 231T$ (bei 100%iger Erfolgsquote)

spielst du aber (ausschließlich) 70er (Sats. zum SHG UND/ODER zum 11$+R 55K GRTD. => sehr zu empfehlen, da es Seats in Abhängigkeit von Entrys gibt. Bsp: Turnier#92879171)

4555 / 70 = 65,07... => 65 Tickets á 11T$ = 715T$ (ebenfalls bei 100%iger Erfolgsquote)


Im Vergleich siehst du also, dass du die 70er nicht außer Acht lassen solltest...Darüber hinaus willst du evtl. sogar deine T$ hier verkaufen und da bekommste für 715 mehr als das 3Fache des Ersten. Jedoch ist's deine Entscheidung wünsche viel Glück und bin gespannt auf erste Ergebnisse...
 
Alt
Standard
28-06-2008, 17:58
(#6)
Benutzerbild von linkvarus777
Since: Dec 2007
Posts: 343
WhiteStar
Ich empfehl dir auch jeden Fall die 210er FPPs zu spielen, bei den kannste auf die Dauer viel mehr rausholen. Da komsmte schätz ich mal jedes 2. mal ITM, bei den 70ern vll jedes 5. -8. mal.
 
Alt
Standard
28-06-2008, 18:04
(#7)
Benutzerbild von xqz331
Since: Nov 2007
Posts: 179
Sehr interessant, sowas in der Art hab ich mir auch schon überlegt

Allerdings ist es wohl wie aller Anfang sehr mühsam dadurch eine vernünftige BR aufzubauen... Wobei du mit 5400 FPP natürlich nen nettes Polster hast, da sollten 100 T$ schon easy drin sein

Habe bereits einige Erfahrung mit den FPP Satellites zum Sunday 100 Grand und kann dir vllt. den ein oder anderen Tip geben.

Habe insgesamt locker 10-15 mal das Buyin zum 100 Grand gewonnen.

Beim 210 FPP Satellit kann man wenn man Glück hat (sprich lauter Donks an den 2 tables) durch konstantes folden seinen Platz bekommen. In der Regel musst du nur ein Coinflip gewinnen bzw. 2, dann haste ein sicheres Polster.

Bei den 70 FPP Satellites ist durch tightes und konservatives play auch easy was rauszuholen. Ich habe in der Vergangenheit immer beim 3ten Versuch eins gewonnen, meistens beim ersten oder 2ten. Meist komm ich auch immer ins Headsup, nur doch warten und tight spielen.

Die meisten verdonken ihre FPP's nahezu und davon muss man eben profitieren.

Allerdings nervt es halt auch wenn man mit KK gegen 109 verliert, was aufgrund der Donks, die auf die 70 bzw. auch auf 210FPP "scheissen", ab und zu mal passiert.

Wie auch immer, ich wünsch dir viel Erfolg und werd den Blog im Auge behalten.

Cheers
 
Alt
Standard
28-06-2008, 18:21
(#8)
Benutzerbild von opermerkur
Since: Dec 2007
Posts: 228
Zitat:
Zitat von Masterchilla Beitrag anzeigen
Erstmal 'ne echt coole Idee muss ich mal sagen^^ Bin ja mal gespannt wie weit du's schaffst... Jedoch um wirklich eine TBR aufbauen zu können würde ich mehr auf die 70erMTTs eingehen...
Angenommen:
Du spielst ausschließlich 210er (Sats. zum SHG):
4555 / 210 = 21,69...=> 21 Tickets á 11T$ = 231T$ (bei 100%iger Erfolgsquote)

spielst du aber (ausschließlich) 70er (Sats. zum SHG UND/ODER zum 11$+R 55K GRTD. => sehr zu empfehlen, da es Seats in Abhängigkeit von Entrys gibt. Bsp: Turnier#92879171)

4555 / 70 = 65,07... => 65 Tickets á 11T$ = 715T$ (ebenfalls bei 100%iger Erfolgsquote)


Im Vergleich siehst du also, dass du die 70er nicht außer Acht lassen solltest...Darüber hinaus willst du evtl. sogar deine T$ hier verkaufen und da bekommste für 715 mehr als das 3Fache des Ersten. Jedoch ist's deine Entscheidung wünsche viel Glück und bin gespannt auf erste Ergebnisse...
Ja du hast schon Recht aber ich halte mich persönlich für einen Anfänger, will den hier Anwesenden Anfängern selbst nur zeigen wie man mit realtiv passiver Spielweise dennoch schafft eine Bankroll (T$) aufzubauen. Ich werde zu den jeweiligen Spielphasen auch noch meine eigene Spielweise erläutern und warum es sich manchmal lohtn auch bei AA einer konfontration mit einem gleichstarken Gegner aus dem Weg zu gehen wenn man dadurch evtl. der BubbleBoy sein könnte.

Wie gesagt deinig obige Rechnung ist bei einer Erfolgswahlrscheinlichkeit von 100% liest sich schön aber wird niemand schaffen deshalb rechne ich persönlich damit das ich von 10 210 FPP Turnieren 2-3 ITM komme.


Zitat:
Zitat von linkvarus777 Beitrag anzeigen
Ich empfehl dir auch jeden Fall die 210er FPPs zu spielen, bei den kannste auf die Dauer viel mehr rausholen. Da komsmte schätz ich mal jedes 2. mal ITM, bei den 70ern vll jedes 5. -8. mal.
Ja genau das hatte ich mir nämlich auch ausgedacht werde auch erstmal NUR die 210 FPP spielen habe mir selbst erstmal 10 Turniere gesetzt umzu sehen wie es läuft und um überhaupt ein paar T$ zu bekommen ;-)


Zitat:
Zitat von xqz331 Beitrag anzeigen
Habe insgesamt locker 10-15 mal das Buyin zum 100 Grand gewonnen.
Beim 210 FPP Satellit kann man wenn man Glück hat (sprich lauter Donks an den 2 tables) durch konstantes folden seinen Platz bekommen. In der Regel musst du nur ein Coinflip gewinnen bzw. 2, dann haste ein sicheres Polster.
Cheers
Ja auch ich habe einige Erfahrungen bereits gemacht und gerade deshalb will ich mit diesem Beitrag anderen Anfängern zu zeigen das es sogar sehr gut geht!!

Zumindestens hoffe ich es weiterhin ;-)
 
Alt
Standard
28-06-2008, 18:39
(#9)
Benutzerbild von xxxTobi87xxx
Since: May 2008
Posts: 174
Hi,

ich wünsche dir auch viel Glück bei deinem Versuch!

Ich habe bisher selbst 2 Mal das 210er Satellite zum SHG gespielt und habe bei einem der beiden Versuche ein Ticket ergattern können.

Das 70er würde ich dir allerdings am Anfang wirklich nicht empfehlen. Man muss sich zwar im Vergleich zum 210er nur bei einem von drei Versuchen ein Ticket schnappen um gleich rentabel zu sein, allerdings ist der erste Platz von 10 Teilnehmern wirklich nicht so leicht zu erreichen.

Bin echt gespannt, wie sich die Sache für dich entwickelt.
 
Alt
Standard
28-06-2008, 19:19
(#10)
Benutzerbild von opermerkur
Since: Dec 2007
Posts: 228
So nachdem ich bereits einige Berichte hier lesen konnte bin ich selbst zu folgenden Entschluss gekommen. Von meinen 4555 FPP werden 20 Turniere in 210 FPP eingesetzt. Meine Hoffnung ist das ich von den 20 Turnieren 4 - 6 ITM komme das wären umgerechnet 44,00 - 66,00 T$ mit diesen T$ Dollar werde ich mich dann immer wieder für die Quali Turniere für das "Sunday Hundred Grand" investieren, sobald ich dort dann ITM ebenfalls gleich wieder abmelden bei dem Turnier.

Durch diese Taktik stelle ich mir durchaus vor, das meine Bankroll hochgehen wird Ziel wird es erstmal 100- 150,-T$ aufzbauen. Was dann kommen, werd ich dann sehen.


Fazit:

4555 FPP werden in 20 x 210 FPP investiert Das Ziel ist = 4 - 6 ITM
Somit sollten noch übrig sein

355 FPP und 44,- bis 66,- T$

Statistik wird fortgeführt sowie auch im ersten Beitrag.

Gruß
opermerkur