Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wann das Limit mit Geld schlagen?

Alt
Standard
Wann das Limit mit Geld schlagen? - 29-06-2008, 05:54
(#1)
Benutzerbild von Nis Puk
Since: Jan 2008
Posts: 592
Die Ochsentour zu machen ist der eine Weg: Im Mikro Limit beginnen, um sich dann Stufe für Stufe hochkämpfen. Ein mühseliger und holpriger Weg, würde ich sagen.

Deshalb würde es mich mal interessieren, auf Grund welcher Kriterien ein Bronze Star zu dem Entschluß kommen sollte, seine BR signifikant zu erhöhen, z.B. auf 5,000 $ . So könnte man vom Mikro direkt ins 50 $ SnG wechseln, und wer weiß? Vielleicht könnte man dann bei profitabler Spielweise bereits von den Gewinnen leben?
 
Alt
Standard
29-06-2008, 08:19
(#2)
Benutzerbild von Subi7
Since: Dec 2007
Posts: 22
Also, wenn du die 5000 nicht gerade übrig hast, würde ich die Finger davon lassen. Das Geld ist schneller verspielt, als Du gucken kannst. Du musst Dich nicht unbedingt hochspielen, aber auf solch einem Limit haben die Spieler in der Regel viel Erfahrung.

Ich würde eher 500 einzahlen und 0,10/0,25 spielen. Damit machst Du auch gute Gewinne von 100 oder mehr am Tag, wenn du gut bist und kannst nach 1-2 Monaten aufsteigen......
 
Alt
Standard
29-06-2008, 09:17
(#3)
Benutzerbild von banjo_train
Since: Jun 2008
Posts: 98
bei 0.10-0.25 , wieviel Geld nimmst Du an den Tisch ?
 
Alt
Standard
29-06-2008, 09:19
(#4)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
wenn du nicht SSS spielst IMMER max. buy-in von $25
 
Alt
Standard
29-06-2008, 10:12
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also die einzige Berechtigung wäre vielleicht, wenn ein winning player auf tief dreistelligen buyins ein paar hundert Turniere von dir gesehen hat und dir attestiert, dass du die 50$-Turniere schlagen kannst. Aber selbst dann, würde ich das nicht machen, denn bis du dich ertmal an das total andere Spiel, die total anderen Ranges mit denen du gecallt, gepusht wirst gewöhnt hast, wird schon ein nicht unwesentlicher Teil der 5000$ weg sein.

In so ziemlich jedem Einsteiger-Artikel steht doch, dass die beiden grundlegendsten Eigenschaften eines Pokerspieler, Geduld und Disziplin sind. Und deine Frage lässt mich so ein bisschen daran zweifeln, dass du diese mitbringst.

Und die Leute die mit dem pokern anfangen, um davon zu leben, oder überhaupt um damit Geld zu machen, sind meistens die ersten Spieler die broke gehen. Man sollte mit dem Pokern anfangen, weil es einem Spass macht. Denn nur so kann man mit dem nötigen Ernst an Mikrolimit-Spiele gehen.

Geändert von DrJ_22222 (29-06-2008 um 12:56 Uhr).
 
Alt
Standard
29-06-2008, 11:03
(#6)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Das is so ziemlich die schlechteste Idee, die ich hier im Forum seit langem gelesen hab... und hier steht zuweilen einiges an Unsinn drin
 
Alt
Standard
29-06-2008, 11:41
(#7)
Benutzerbild von banjo_train
Since: Jun 2008
Posts: 98
Zitat:
Zitat von HungryEyes42 Beitrag anzeigen
wenn du nicht SSS spielst IMMER max. buy-in von $25
falls ich mit 25$ reingehe , welche Bankroll brauche ich dafür 500$,750$1000$?
 
Alt
Standard
29-06-2008, 11:59
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich denke wenn einem die 5k egal sind (weil man vielleicht 50k im Monat verdient, soll ja Leute mit ordentlichem Job geben, die trotzdem gerne Pokern) und absolut keinen Reiz darin sieht um Microbeträge zu spielen, kann man das schon machen.

Ansonsten würde ich auch eher davon abraten..
 
Alt
Standard
29-06-2008, 14:41
(#9)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
[QUOTE=B!gSl!ck3r;495493]Ich denke wenn einem die 5k egal sind (weil man vielleicht 50k im Monat verdient, soll ja Leute mit ordentlichem Job geben, die trotzdem gerne Pokern) /QUOTE]

Weiss nicht ob das hier der fall is... OP will damit geld verdienen...
 
Alt
Standard
29-06-2008, 16:04
(#10)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Selbst wenn ich mal die 50er geschlagen hätte und dann ne längere Pause gemacht hätte und jetzt die 5000 übrig hätte, würde ich trotzdem nicht auf dem Level anfangen, sondern erstmal ein paar Stufen drunter wiedereinkommen und mich an die Competition gewöhnen, um sicher zu gehen, dass ich die 50er auch +EV schlage.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Limit schlagen, was heißt das? miamonke IntelliPoker Support 4 29-04-2008 15:40
Wann ein Limit als geschlagen betrachten? (No Limit) normal1900 IntelliPoker Support 12 18-04-2008 17:55
Wieviele Hände pro Limit spielen um es zu schlagen? CHS@KALI IntelliPoker Support 29 21-02-2008 06:57
Ab wann lasst ihr euch euer Geld auszalen? abc-driver Poker Talk & Community 34 01-12-2007 21:26