Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] 1 Lehrjahr + 1$ am Tag = 365 $ ??

Alt
Standard
[Blog] 1 Lehrjahr + 1$ am Tag = 365 $ ?? - 03-07-2008, 09:58
(#1)
Benutzerbild von Gene Galaxo
Since: Jan 2008
Posts: 27

Auch ich (wie 1.000e andere Amateupokerspieler) war von C.F. Trip von 0 auf 10.000 so fasziniert, dass ich mir 2007 vornahm etwas Ähnliches zu probieren. Wahrscheinlich ist es der offensichtliche Beweis, dass man mit dem entsprechenden Können und der nötigen Disziplin für jeden möglich ist vom Pokertellerwäscher zum Pokergott innerhalb recht kurzer Zeit aufzusteigen.
Da man ja nur um Geld spielen sollte, was man eh abgeschrieben hat und nicht braucht waren die Vorgaben für mein persönliches Vorhaben klar:
Ich wollte so lange Freerolls um Chips spielen und daran lernen bis es mal zum Geld reicht. Nach 3 Monaten Spielgeldtraining war es am 27.1.08 endlich soweit. Beim Juno Invitational reichte es mit dem 9. Platz zu 12 $ Startkapital. Ziel war und ist es ganz bescheiden jeden Tag 1$ zu verdienen. Das ist zwar nicht besonders ehrgeizig aber das ist Absicht, denn wer sich in Bescheidenheit übt behält sowohl am Tisch als auch im Leben seine Beherrschung und wird nicht von seiner Leidenschaft beherrscht.
Seit dem sind über 150 Tage vergangen ich führe jeden Tag aktuell eine Exceltabelle und habe es tatsächlich trotz Familie und Job bis auf 7 Tage geschafft jeden Tag bei Pokerstars zumindest mal ne halbe Stunde zu spielen.
Mit Sit´n go, Pot Limit und no Limit ausschließlich im Hold ém
habe ich mittlerweile die 200$ Grenze geknackt - liege also somit gut vor meinem eigenen Plan (sogar 14 Tage Urlaub sind so locker drin :-) Das die buy ins langsam steigen und die Blinds an den Cash game Tischen ist klar und muss für den Reiz auch sein aber die Bankroll und mein Ziel wird nie aus den Augen verloren.
[IMG][/IMG]
Ab und zu reizt es mich aber auch wieder mal ne Woche die kleinen buy ins bei sng Turnieren zu spielen schon um zu sehen ob ich wirklich besser geworden bin als am Anfang.
Und tatsächlich habe ich es von 9 gespielten Turnieren (18er Tische) diese Woche 7x ins Geld geschafft (1x1., zwei x2., zwei x3., 1x4.), mal sehn ob es am Ende für die Highscoreliste reicht.
Fazit: 365$ am Ende eines Jahres online Pokers sind nicht genug um davon zu leben...aber in Jahr Nr. 2 ausbaufähig...man braucht ja auch noch Ziele im weiteren Pokerleben :-)...und steter Dollar füllt das Portmonai ...oder so ähnlich :-)
Ich weiß, es gibt schon ein paar Blogs zu dem Thema, aber ich würde mich natürlich dennoch freuen über Erlebnisse/Erfahrungen in ähnlicher Richtung.

Gene Galaxo

Geändert von Gene Galaxo (03-07-2008 um 10:00 Uhr).
 
Alt
Standard
03-07-2008, 10:06
(#2)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Sehr schöner Bericht, sehr disziplinierter Spieler. Das ist eine gute Voraussetzung!!!

Ich hab einen ähnlichen Versuch hinter mir. Hatte bei großen Freerolls immer mal ein Finale geschafft, bin dort unter die besten 100 gekommen und jeweils 2000 FPP`s eingeheimst. Die wurden dann in 100 Turnierdoller verwandelt und aus denen binnen 4 Wochen 400 echte Dollar gemacht.

Dann hab ich mich aber zusehr belabern lassen und hab 300 Dollar ausgecasht. Da ich aber nicht so konsequent war wie Du und in den Blinds nicht abgestiegen bin, wie es das BRM gefordert hätte, hab ich die letzten Dollar verballert.

Unterm Strich also 300 Dollar Gewinn. Da ich aber auch weiterhin nichts selbst einzahlen will, fang ich jetzt wieder gaaaanz klein an!
 
Alt
Standard
03-07-2008, 10:12
(#3)
Benutzerbild von tobiacdc
Since: Aug 2007
Posts: 558
nett geschschrieben. da ja ein gewisser c.f. dein vorbild zu sein scheint würd mich mal interessieren, ob du an den cashgame-tischen sss, bss oder sowas spielst und ob deine erfolge vielleicht auch auf den intelli-ausbildungsinhalten basieren. dass das nur durch übung geht, kann ich mir nämlich nicht so wirklich vorstellen...

Geändert von tobiacdc (03-07-2008 um 10:19 Uhr).
 
Alt
Standard
Intelli half - 03-07-2008, 11:19
(#4)
Benutzerbild von Gene Galaxo
Since: Jan 2008
Posts: 27
Hi Tobiacdc,
C.F. ist natürlich Chris Fergusson (war klar oder?)
Intelli habe ich erst 4 Monate nach meinem Pokerstars Einstieg entdeckt. Die + 5 $ Gundausbildung aber gleich gemacht und im ersten Versuch bestanden. Den 100$ Lehrgang hebe ich mir noch auf für schlechte Zeiten
Cash Game habe ich 2 Monate fast nur gespielt bis ich die 50$ konstant geknackt hatte, aber mich depremierten die Bad Beats an den kleinen Tischen (BB 2 Cent - 10 Cent) immer wieder. Das ist bei den SNG´s etwas anders, da haut das nicht so rein, weil man einfach etwas Geduld am Anfang haben muss bis sich die (jeder Move All in) Harakiri Spieler selbst elemenieren.
Mittlerweile spiele ich Cash Tables um die SNG Buy in´s zu refinanzieren wenns nicht so läuft (wenns läuft höre ich auch sofort danach auf) und dort meist die 0.25/0.50$ Tische und die unlogischen Moves der Gegner sowie die schlimmen Bad Beats werden seltener.
...und Zivi zu dir: Es ist natürlich verlockend in so kurzer Zeit gleich +400$ zu gewinnen, man glaubt es geht ewig so weiter.
Aber freu dich - du hast 300$ gerettet und sicher mit Genuss verprasst - das haben andere nicht geschafft. Der Abstieg danach hatte zumindest offenbar nen Lerneffekt war also auch zu was gut.
...und mit dieser erfahrung gehste jetzt bestimt souverainer an die Sache ran und wirst Erfolg Haben! :-)
 
Alt
Standard
03-07-2008, 11:41
(#5)
Benutzerbild von xqz331
Since: Nov 2007
Posts: 179
Klingt wirklich sehr vielversprechend. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Meinst du nicht 0.25/0.50$ Tables zu spielen (selbst mit SSS) ist bei einer BR von 300$ etwas zu riskant?

Wenn du mal die shorthanded Tische und vorallen die 1-on-1 Tische ansiehst, wirst du schnell merken dass dort schon auch mal Fluktuationen von +200 oder -200$ herschen; was ja fast deiner gesamten BR entsprechen würde.

Klar kannst du dich mit 10$ hinsetzen und SSS spielen, aber damit wirst du eben sehr selten als Gefahr angesehen da du ja kaum einen vernünftigen reraise machen kannst wenn mal auf die standart Größen geraised wird (was natürlich super ist da man mit einer großen Range an Hände gecalled wird und so ausbezahlt wird... ABER es ist halt auch unmöglich AK oder ähnliches vernünftig zu protecten :/)

Naja, wirst du schon wissen, das sind erstmal meine Gedanken dazu gewesen.

Bin gespannt wie's bei dir weiter geht.
 
Alt
Standard
03-07-2008, 11:56
(#6)
Benutzerbild von SirKnick
Since: Feb 2008
Posts: 240
ne nette geschichte und dein Poker graph sieht auch sehr gut aus. wünsch dir noch viel erfolg und solangsam kannst du deine ansprüche(1 doller am tag) ruhig nen bischen hochschrieben oder nicht
 
Alt
Standard
03-07-2008, 12:00
(#7)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Zitat:
Zitat von Gene Galaxo Beitrag anzeigen
...und Zivi zu dir: Es ist natürlich verlockend in so kurzer Zeit gleich +400$ zu gewinnen, man glaubt es geht ewig so weiter.
Aber freu dich - du hast 300$ gerettet und sicher mit Genuss verprasst - das haben andere nicht geschafft. Der Abstieg danach hatte zumindest offenbar nen Lerneffekt war also auch zu was gut.
...und mit dieser erfahrung gehste jetzt bestimt souverainer an die Sache ran und wirst Erfolg Haben! :-)
Danke der trostvollen Wort. Beim nächsten mal lass ich mich nicht von meiner Freundin bequatschen
 
Alt
Standard
10$ - 03-07-2008, 12:04
(#8)
Benutzerbild von Gene Galaxo
Since: Jan 2008
Posts: 27
Hi XQZ,

danke für die Anmerkungen bzw. das Stirnrunzeln was ich zwischen den Zeilen lese.
Du hast recht ich gehe mit nicht mehr als 10$ rein und bin damit natürlich meist im Smallstack Bereich.
Ich gehe nur an 9er Tische und suche ganz gezielt die aus, an denen Spieler sitzen die nicht mehr als 25$ am Tisch haben.
Ich habe erst einmal meine 10$ voll verbraten aber in allen anderen Fällen (etwa 20 Tage gespielt) mit - 4 bis + 14 $ vom Tisch gegangen. (sieht man auch an den nicht so starken Ausschlägen meiner Dollarkurve nach unten..mein schlimmster Tag war -17$)
Ich vermeide einfach die starken Fluktuationen ins Minus durch einen kleinen Stack den ich mit an den Tisch nehme und das Bluffen klappt trotz des geringen Drucks der sich ausüben lässt, wenn man viel seine Position und den Gegner spielt.
 
Alt
Standard
03-07-2008, 12:39
(#9)
Benutzerbild von ichZimmer101
Since: Mar 2008
Posts: 78
BronzeStar
Hallo 'Gene Galaxo'...,

wollte dir auch einen kurzen Gruss dalassen : -D ... Um so eine Exel-Tabelle beneide ich dich ja, fahrig wie ich bin habe ich leider erst vor wenigen Tagen angefangen ein richtiges 'Pokertagebuch' zu führen. Sieht bei dir doch nach sehr diszipliniertem und solidem Poker aus : -D

Ich weiss immer nicht so wirklich, was die Pokerräume von Spielern wie uns eigentlich so grossartig haben..., auf FullTilt wird die Chris-Ferguson-Challenge ja auch beworben. Aber wohlmöglich ist es für die auch einfach gut dass Traffic auf ihrer Seite herrscht. Obwohl..., an Rakes und Fees müsste da inzwischen schon so einiges zusammengekommen sein..., und ob wir nun einzahlen oder die Spieler denen man das Geld wegnimmt, das kommt ja unterm Strich auf das selbe heraus... ;-)

Man müsste eigentlich mal ausrechnen, ob man am Ende mehr durch Freerolls oder Geschenke eingesteckt..., oder mehr durch Rakes und Fees hergegeben hat... ;-D

Na..., werde auf jeden Fall auch deinen Blog verfolgen... :-)
 
Alt
Standard
03-07-2008, 13:43
(#10)
Benutzerbild von tobiacdc
Since: Aug 2007
Posts: 558
Zitat:
Zitat von Gene Galaxo Beitrag anzeigen
Hi Tobiacdc,
C.F. ist natürlich Chris Fergusson (war klar oder?)
aber natürlich war das klar! dass es auf den größeren limits weniger donkmoves und somit auch scheinbar weniger badbeats gibt, ist mir auch schon aufgefallen. leider reicht meine br nicht aus, da langfristig zu spielen...aber ab und zu mal ein shot. aber ich hätte da noch einen tipp, womit du deine excel-eintipp-orgien vielleicht ein wenig verkürzen könntest. such dir eine seite, wo du z.b. pokeroffice freispielen kannst. die statistikwerte nutze ich z.b. auch eher selten, aber die Gewinnkurve ist ganz nett, weil man sich das ewige eintragen sparen kann...

ach ja: viel glück weiterhin. auf dass du bald zum supernova wirst
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Linkvarus777 HEADS-UP Blog! linkvarus777 Blogs, Berichte, Brags & Beats 40 09-05-2009 10:16
[Blog] Fuß fassen auf NL10 - oder "Nicht noch ein BR-Building-Blog" CuG StR8 Blogs, Berichte, Brags & Beats 3 11-08-2008 21:01
[Blog] Renomistas Poker Blog renomista Blogs, Berichte, Brags & Beats 22 15-07-2008 17:39
[Blog]PlaQs neuer Blog - aussagekräftiger Name wird noch gesucht PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 24 13-07-2008 16:55
[Blog]hochspielen zum Hoch Spielen: der SNG Blog PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 112 27-05-2008 15:48